Hochschulreform: Bachelor und Master

Aus Infoboerse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Startseite > Themenbereiche > Hochschule > Hochschulreform: Bachelor und Master

Inhaltsverzeichnis

1 Vergleich Bachelor-Studium Rumänien/ Deutschland

Frage

ich würde gerne wissen, in wieweit ein bachelorstudiengang in rumänien vergleichbar mit einem deutschen ist? es geht um den studiengang "internationale wirtschaftsbeziehungen" in cluj-napoca. ich frage mich, ob es eine gute vorraussetzung im wachstumsmarkt osteuropa ist, dort 3 oder 4 jahre zu studieren oder ob die abschlüsse so hinter den westeuropäischen, von der anerkennung her, hinterherhinken und so ein auslandssemester und und ein hauptstudium in deutschland mehr bringt. bestht die möglichkeit, das das bolognasystem in 4 jahren in der wirtschaft so anerkannt ist, das man auch mit einem rumänischen abschluss in einem deutschen unternehmen welches im osteuropäischen markt tätig ist, gute anstellungsmöglichkeiten bekommt? können sie mir dazu etwas sagen?

Antwort

Eine Beratung zu Details des Bologna-Prozesses kann ich Ihnen leider nicht anbieten, am besten wenden Sie sich dazu an die Service-Stelle Bologna der Hochschulrektorenkonferenz: http://www.hrk-bologna.de/

Eine Zusammenstellung von Informationen zu Bologna finden Sie bei uns auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4195

Speziell zu Fragen der Anerkennung: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4135

Über die Anerkennung ausländischer Studienabschlüsse informiert auch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen: http://www.kmk.org/zab/home1.htm


2 Bachelor-Studium in Sachsen

Frage

ist es ihnen möglich mir Informationen zugeben, an welchen Universitäten in Deutschland, besonders in Sachsen, die neuen Studiengänge Bachelor/ Master eingeführt wurden und an welchen Hochschulen dies noch nicht der Fall ist. Sie würden mir sehr weiterhelfen.

Antwort

Die Einführung der Bachelor- und Master-Studiengänge ist ein mehrjähriger Prozess, der bis 2010 abgeschlossen sein soll, derzeit ist die Umstellungsphase in vollem Gange. Ihre Frage lässt sich deshalb keineswegs pauschal beantworten. Sie müssten gezielt nach den Sie interessierenden Studienfächern, Kombinationen, Abschlüssen und Studienorten recherchieren. Die Angebote differieren an jeder Universität. Die meisten Universitäten informieren auf ihren Webseiten ausführlich über ihre Studienangebote. Für die sächsischen Universitäten TU Chemnitz, TU Dresden und Uni Leipzig siehe z.B. die folgenden Links, nach weiteren Universitäten müssten Sie selbst recherchieren. Noch auf die alten Abschlüsse hin studieren lassen sich eher Studiengänge mit Staatsexamen oder Diplom, Magisterstudiengänge sind häufiger bereits umgestellt.

http://www.tu-chemnitz.de/verwaltung/studentenamt/abt13/studiengaenge.php Studiengänge an der TU Chemnitz

http://tu-dresden.de/studium/angebot/studienmoeglichkeiten/index_html Studiengangs- und -fächerangebot der Technischen Universität Dresden

http://www.uni-leipzig.de/zsb/doc/allg_inf_0607_internet.pdf Broschüre Allgemeine Informationen zum Studium der Universität Leipzig (Fächerübersicht ab S. 10) (weitere Informationen unter Studium) http://www.uni-leipzig.de/zsb/studgang.html)

Weitere Informationen zum Studium in Sachsen siehe beim Sächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst: http://www.smwk.sachsen.de/de/bw/studieren/index.html Die Suche nach Studiengängen scheint derzeit nicht zu funktionieren. Bundesweit nach Studiengängen recherchieren können Sie beim Hochschulkompass http://www.hochschulkompass.de/ in der Rubrik grundständiges Studium. Eine Recherche nach Fach und Bundesland z.B. gibt Ihnen einen Überblick über die derzeit möglichen Abschlüsse.


3 Modellstudienpläne für Studiengänge der Biowissenschaften

Frage

wir von ...Verlag sind stets darum bemüht unser Lehrbuchangebot den Anforderungen an den Hochschulen anzupassen. Deshalb bin ich im Moment auf der Suche nach Studienplänen für einige Studiengänge in den Biowissenschaften. Können Sie mir sagen, ob es im Zuge des Bologna-Prozesses und der Akkreditierung der Bachelor- und Masterstudiengänge Modell-Studienpläne für die einzelnen Studiengänge gibt, z.B. Bioinformatik, Biotechnologie, etc.?

Antwort

Bislang wurden in Zusammenarbeit von Kultusministerkonferenz KMK und Hochschulrektorenkonferenz HRK Fachspezifische Rahmenprüfungsordnungen für unterschiedliche Studiengänge erstellt, dieses System wird im Zuge der Einführung von Bachelor- und Master-Studiengängen durch ein Qualitätssicherungsystem mittels Akkreditierung ersetzt. Bestehende Rahmenprüfungsordnungen gelten teils vorläufig weiter, die Rahmenprüfungsordnung für Biologie wurde laut KMK-Beschluss 2004 für überholt erklärt. Nähere Informationen dazu gibt es im Webangebot der Kultusministerkonferenz KMK bzw. der Hochschulrektorenkonferenz HRK: http://www.kmk.org/hschule/home.htm?rpos KMK: Rahmenprüfungsordnungen / Fachspezifische Bestimmungen (falls leeres Fenster erscheint, nochmal linke Navigation anklicken) http://www.kmk.org/hschule/rpos.htm#liste KMK: Liste der Rahmenprüfungsordnungen / Fachspezifischen Bestimmungen nach Studiengängen und Fächern (nur teilweise online verfügbar)

http://www.hrk.de/de/beschluesse/108.php HRK: Allgemeine Bestimmungen und Rahmenprüfungsordnungen

Gegebenenfalls müssten Sie sich direkt an die KMK Kontakt: hochschulen@kmk.org wenden oder an die HRK Servicestelle Bologna http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/home/index.php

Da die Rahmenprüfungsordnung für Biologie für überholt erklärt wurde, müssten inzwischen Vorgaben laut Akkreditierung gelten. Zuständig ist der Akkreditierungsrat http://www.akkreditierungsrat.de/ , Studiengänge in Biowissenschaften werden von der Akkreditierungsagentur ASIIN akkreditiert.

http://www.asiin.de/deutsch/newdesign/index_ex5.html ASIIN Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften und der Mathematik e.V.

Beratende Funktion bei der Erstellung von Prüfungsordnungen kommt dem Fakultätentag zu: http://www.uni-koeln.de/math-nat-fak/anorgchem/meyer/mnft/ Mathematisch-Naturwissenschaftlicher Fakultätentag MNFT

Um aktuelle inhaltliche Anforderungen an die jeweiligen Studiengänge in Erfahrung zu bringen, empfehle ich Ihnen, sich mit den oben genannten zuständigen Institutionen in Verbindung zu setzen, online liegen derzeit offensichtlich keine Angaben vor.


4 Bachelor und Master in Europa, statistische Angaben

Frage

Ich bin auf der Suche nach Informationen über die Bachelor und Masterabschlüsse innerhalb der Bologna-Länder in Europa. Die Daten zu Deutschland habe ich über das Statistische Bundesamt erhalten. Gibt es internationale Erhebungen auch für die anderen Länder? Sind diese nur in den jeweiligen beteiligten Ländern zu finden?

Antwort

Unter folgendem Link finden Sie nationale Berichte zu Entwicklungen im Bologna Prozess in den beteiligten Ländern, zum einen Sachstandsberichte für 2006/2007, zum anderen Aktionspläne zur Anerkennung ausländischer Bildungsnachweise:

http://www.dfes.gov.uk/bologna/index.cfm?fuseaction=docs.list National Reports / National Action Plans for Recognition

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Übersichtsseiten:

http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=3421 Deutschland und andere europäische Länder im Vergleich: Entwicklungen im Bologna-Prozess - Berichte. Studien

http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1824 Bologna - Prozess. Politische Entwicklungen. Umsetzung

http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4195 Vereinheitlichung der Strukturen der Hochschulbildung in Europa

http://www.dipf.de/bildungsinformation/IZB_bildungweltweit_dossier_europaeischer_hochschulraum.htm Dossier - Der Europäische Hochschulraum

oder bei:

http://www.eua.be/ EUA European University Association

http://www.dfes.gov.uk/bologna/ Bologna Secretariat Website

2. Frage

Wie ich der Anzahl an verschiedenen Links entnehme gibt es wohl keine zentrale Stelle, an der die Daten über den Bologna-Prozess zusammenlaufen? Werden statistische Daten darüber, wieviel Bachelor- und viele Masterabgänge es in den einzelnen Ländern gibt, zentral gesammelt? Uns reichen im Grunde schon rein quantitative Aussagen um einzelne Länder vergleichen zu können bzw. einen Trend ausmachen zu können, ob Bachelorabgänger nach dem Studium eher im Beruf arbeiten oder einen Masterabschluss anstreben.

Antwort

Die Anzahl der Links kommt dadurch zustande, dass Sie ganz allgemein Informationen zu Entwicklungen im Bologna-Prozess in verschiedenen Ländern nachfragten, weshalb eine Auswahl zusammengestellt wurde. Institutionen, die Informationen zu allen beteiligten Ländern bereitstellen, s.u., gegebenenfalls müssten Sie direkt dort nachfragen: http://www.dfes.gov.uk/bologna/ Bologna Secretariat Website

http://www.eua.be/ EUA European University Association

Evt. könnten Sie bei EUROSTAT nachfragen: http://epp.eurostat.ec.europa.eu/portal/page?_pageid=1090,1&_dad=portal&_schema=PORTAL EUROSTAT - Statistischer Informationsdienst

Das Bologna Secretariat stellt z.B. zentral die nationalen Berichte der beteiligten Länder bereit, Sie müssten sich die Berichte ansehen. Die von Ihnen gewünschten Zahlen dürften eher nicht zentral vorliegen, zumal die Fragestellung problematisch erscheint. Die Zahlen müssten in Relation zur Gesamtzahl der Absolventen eines Landes gestellt werden, außerdem müsste der Verbleib bekannt sein. Zudem wird die Umsetzung des Bologna-Prozesses in verschiedenen Ländern unterschiedlich gehandhabt. In Deutschland soll der Bachelor eindeutig als berufsqualifizierender Abschluss gestaltet werden, dieser Anspruch besteht in anderen Ländern nicht in gleichem Maße, siehe dazu z.B. folgenden Link http://www.bpb.bund.de/publikationen/ONPUIK,2,0,Die_deutsche_Umsetzung_des_BolognaProzesses.html#art2 Umsetzung des Bologna-Prozesses - Vergleich

Detaillierte statistische Angaben werden für Deutschland von der Service-Stelle Bologna der Hochschulrektorenkonferenz http://www.hrk-bologna.de bereitgestellt http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/download/dateien/StatistikBA_MA_WiSe2006_07.pdf Statistische Angaben zur Einführung von Bachelor- und Master-Studiengängen in Deutschland zum WS 2006/2007 Sie müssten sich an eine der oben genannten Institutionen wenden. Die EUA vertritt sowohl die europäischen Hochschulen als auch die jeweiligen Rektorenkonferenzen.


5 Berufsaussichten mit Bachelor Pädagogik

Frage

ich befinde mich momentan im 5. Semester im Studiengang Pädagogik (mit Nebenfach Soziologie). Nächstes Jahr werde ich meinen Bachelor machen und bin dann erst einmal fertig. Haben sie vielleicht Tipps, Ideen oder Vorschläge, was ich mit meinem Bachelor anfangen kann? Ich fühle mich irgendwie ein bisschen hilflos, da es mir vorkommt, als wäre dieser Abschluss noch nicht sehr etabliert und bei Jobangeboten entweder über- oder unterqualifiziert. Natürlich kenne ich verschiedene Einsatzgebiete von Pädagogen, doch ich weiß nicht wo z.B. konkret Bachelor eingestellt werden.

Ich weiß natürlich dass dies eine sehr weite Frage ist, die auch nicht auf ein spezielles Gebiet beschränkt ist, da ich mir gerne einen Überblick über meine Möglichkeiten verschaffen möchte. Ich würde mich jedoch sehr freuen, wenn sie mir ein bisschen weiterhelfen könnten. Zum Beispiel durch Literaturangaben, Internetquellen oder eigene Erfahrungen.

Antwort

Eine Aussage zu den Perspektiven von Pädagogen mit Bachelor-Abschluß können wir leider auch nicht treffen. Wie Sie richtig bemerken ist die Umstellung auf die neuen Abschlüsse ein noch andauernder Prozess und sowohl bei den Absolventen als auch potentiellen Arbeitgebern gibt es noch viele Unsicherheiten.

Allgemeine Informationen zu den Arbeitsmarktperspektiven für Pädagogen haben wir auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=5504 zusammengestellt.

Ausführliche Informationen zu den neuen Studienabschlüssen finden Sie unter http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2534 Hier finden Sie auch Quellen zum Thema Arbeitsmarkt für Bachelor-Absolventen: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2569 sowie zur Einordnung und Anerkennung: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2568

Weitere Einzelquelle in unserem Datenbestand:

Bericht und Empfehlungen der Kommision zur Einführung neuer Studiengänge und Abschlüsse - Bachelor of Arts, Master of Arts (BA, MA) - im Fach Erziehungswissenschaft http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=17758

Viele Informationen bietet auch das Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz: http://www.hrk-bologna.de/


6 Anerkennung von FH-Leistungen als Bachelor

Frage

ich bin Student für Wirtschaftsingenieurwesen im 7.Fachsemster in einem Studiengang mit dem "noch typischen" FH-Diplom. Ich beabsichtige nächstes Sommersmester (oder Frühjahrsemester) ein Gast-Semester an einer amerikanischen Universität zu absolvieren. Meine Absicht ist 2-3 Studienfächer im Bachelor- und 2-3 Studienfächer im Masterstudiengang zu studieren.

Auf Nachfragen an der amerikanischen Universität wurde ich darauf hingewiesen, ich müsse nachweisen das meine erbrachten Leistungen dem Niveau eines Bachelor-Degrees entsprechen, bzw. einen solchen vorlegen.

Da ich mich schon im 7. Fachsemester befinde, und so gut wie "scheinfrei bin", dürfte ich wahrscheinlich das Niveau eines angelsächsischen "Bachelor-Degrees" haben. Da man auch sagt das FH-Diplom wäre dem angelsächsischen Bachelor "etwas besser" gestellt.

Daher meine Frage gibt es eine Möglichkeit meine erbrachten Leistungen irgendwie zertifizieren zu lassen, damit sich eine Bachelor-Äquivalenz erkennen lassen würde?

Anmerkung: Im Frühjahr 2006 absolvierte ich bereits ein Austauschsemester an der ... in Barcelona, und ich konnte ohne weiteres alle Studienfächer von Bachelor- und Masterstudiengängen belegen.

Antwort

In Zusammenhang mit der Vereinheitlichung der Hochschulabschlüsse in Europa und der Einführung der Bachelor- und Master-Abschlüsse wird zwecks besserer Vergleichbarkeit der Abschlüsse das Diploma Supplement - der Diplomzusatz eingeführt. Der Diplomzusatz enthält Beschreibungen der im Studium erworbenen Fähigkeiten und wird künftig obligatorisch sein. Evt. könnten Sie sich bei Ihrer Hochschule erkundigen, ob diese Ihnen eine (Teil-)Bescheinigung im Sinne des Diplomzusatzes über bereits erworbene Qualifikationen ausstellen könnte. Da Sie Ihr Studium jedoch noch nicht abgeschlossen haben, müssten Sie bei Ihrre Hochschule nachfragen, ob dies eine gangbare Möglichkeit wäre. Informationen zum Diplomzusatz finden Sie auf folgender Bildungsserver-Übersichtsseite (z.B. Kurzbeschreibung, Erläuterung der Einsatzmöglichkeiten, Musterformular, u.a.)

http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2566 Diploma Supplement - Diplomzusatz

Im Enic-Naric-Netzwerk sind nationale Informationszentren hinsichtlich der Anerkennung akademischer und beruflicher Informationen zusammengeschlossen: http://www.enic-naric.net/index.aspx?s=n&r=ena&d=eur Enic-Naric-Net - gateway to academic and professional education, evt. könnten Sie sich mit der entsprechenden für die USA zuständigen Stelle in Verbindung setzen: http://www.enic-naric.net/index.aspx?c=USA National Information Centre: United States Network for Education Information (USNEI)/US ENIC

Die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) beim Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK) unterhält die Datenbank ANABIN - Informationssystem zur Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse http://www.anabin.de . In dieser Datenbank wird: "für eine Vielzahl ausländischer Staaten eine umfangreiche Dokumentation über ihr Bildungswesen, die verschiedenen Abschlüsse und die akademischen Grade sowie deren Wertigkeit aufgebaut. Wesentlicher Inhalt der Datenbank sind Angaben über ausländische Hochschulabschlüsse und -grade, die Voraussetzungen für den Erwerb sowie Hinweise zur Einstufung im Verhältnis zu deutschen Hochschulabschlüssen und -graden."

Die Länderinformation zu USA enthält unter anderem Übersichten zu Abschlüssen, Zeugnisbewertung und Ansprechpartner http://213.157.12.18/scripts/SelectLand.asp?SuchLand=124 ANABIN - USA

Herausgeber der Datenbank ist die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) http://www.kmk.org/zab/home.htm

Evt. könnten Sie sich auch an die für akademischen Austausch zuständige Fulbright Kommission http://www.fulbright.de/home.html wenden.

Weitere Informationen zur Einordnung/Anerkennung von Hochschulabschlüssen: international auf folgender Bildungsserver-Übersichtsseite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4135


7 Pflichtveranstaltungen bei Bachelor-Abschluß

Frage

ich studieren den Studiengang Wirtschaftsinformatik an der BA in Mannheim. Durch die Umstellung von Diplom auf Bachelor Abschlüsse hat sich nun die Frage ergeben, ob für ein Bachelor Abschluss Wirtschaftsenglisch eine Pflichtveranstaltung wird?

Antwort

Zu dieser Frage kann Ihnen am besten die BA Mannheim selbst Auskunft geben, da diese für die Gestaltung der Studiengänge verantwortlich ist. Der Deutsche Bildungsserver verweist lediglich auf allgemeine Informationen zum Thema Bachelor und Master: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2534


8 Bologna-Prozeß Vergleich Deutschland - Frankreich

Frage

Aktuelle Informationen zum Thema Einführung des Bologna Prozesses. Vergleich zwischen Deutschland und Frankreich.

Antwort

Auf der folgenden Bildungsserver-Übersichtsseite finden Sie Informationen zu Entwicklungen im Bologna Prozess in verschiedenen europäischen Ländern, z.B. in Länderberichten, nationalen Aktionsplänen u.a. http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=3421 Deutschland und andere europäische Länder im Vergleich: Entwicklungen im Bologna-Prozess - Berichte. Studien

Direkte Vergleiche zwischen Deutschland und Frankreich gibt es in dem Artikel und der Dissertation anbei:

http://www.bpb.de/publikationen/ONPUIK,0,0,Die_deutsche_Umsetzung_des_BolognaProzesses.html Die deutsche Umsetzung des Bologna-Prozesses. (Der Beitrag stellt die Merkmale der deutschen Umstellung auf Bachelor- und Masterstudiengänge in den europäischen Kontext und kontrastiert sie mit Entwicklungen in den Hochschulsystemen der Niederlande, Frankreichs und Großbritanniens. Aspekte sind unter anderem: Die Anfänge. Berufsqualifizierender Bachelor. Zugang zum Master. Annäherung der Hochschularten. Wettbewerbliche Akkreditierung. Studienreform.)

http://www.che.de/downloads/C6JW144_final.pdf Change of degrees and degrees of change. Comparing adaptations of European higher education institutions in the context of the Bologna process. (Die Dissertation untersucht die Anpassung der Studienstrukturen und den damit einhergehenden Wandel der Hochschulsysteme der in den Bologna-Prozess eingebundenen Länder Deutschland, Großbritannen, Niederlande und Frankreich. Im Vergleich werden die teils sehr unterschiedlichen nationalen Ausgangssituationen berücksichtigt.


9 Anerkennung Staatsexamen als Master

Frage

ich wollte Sie freundlichste fragen ob man sich das erste Staatsexamen auch als Master anerkennen lassen kann. Ich habe in Schleswig-Holstein studiert, möchte aber gern im Ausland arbeiten.

Antwort

Ihre Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, Bedingungen der Anerkennung von Abschlüssen sind in verschiedenen Zusammenhängen unterschiedlich und obliegen teils Regelungen der jeweiligen Länder. Unter folgendem Link finden Sie Informationen zu: Anerkennung der Diplome in EU-Ländern: Anerkennung zu beruflichen Zwecken und akademische Anerkennung http://ec.europa.eu/education/policies/rec_qual/recognition/in_de.html

Adressen nationaler Informationszentren zur akademischen Anerkennung in verschiedenen Ländern finden Sie auf den Seiten der Enic/Naric Netzwerke ( NARIC: National Academic Recognition Information Centres, ENIC: European Network of Information Centres) http://www.enic-naric.net/index.aspx?s=n&r=ena&d=eur Enic-Naric Information Centres

Weitere Informationen finden Sie auf der Bildungsserver-Übersichtsseite Einordnung/Anerkennung von Hochschulabschlüssen: international http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4135 , mit den jeweiligen Institutionen müssten Sie sich selbst in Verbindung setzen.


10 Anerkennung von credit points

Frage

ich interessiere mich derzeit für einen Studiengang an der FH Heidelberg, Master "SAP". Voraussetzung sind 210 credit points, durch einen Zusatzkurs könnten auch 180 (+30) ausreichen. Ich selbst habe an der VWA berufsbegleitend studiert. Können Sie mir sagen, wieviel Credit points dieses Studium wert ist ? Seitens der VWA nannte man mir unter Vorbehalt die Zahl von 120. Wäre schön, wenn Sie eine präzisere Auskunft für mich hätten.

Antwort

Leider können auch wir keine Auskunft zur Anrechnung von credit points geben. Ich kann Sie lediglich an folgende Stellen verweisen, die Ihnen weiterhelfen können müßten:

Bologna-Zentrums der Hochschulrektorenkonferenz http://www.hrk-bologna.de/

Kompetenzzentrum Bologna http://www.hrk.de/de/home/2767_2770.php

ANKOM – Anrechnung beruflicher Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge http://ankom.his.de/index.php

Des Weiteren kann ich Sie verweisen auf allgemeine Informationen zur

Messung/Vergleichbarkeit studentischer Leistungen an europäischen Hochschulen: ECTS. Diploma Supplement: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2564

und zur Anrechnung beruflicher Qualifikationen auf ein Hochschulstudium. Berufliche Weiterbildung und Hochschulausbildung: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4445


11 Lehramtsstudium mit Staatsexamen oder Master

Frage

ich habe eine Frage bezüglich der Umstellung des Lehramtsstudiums vom Staatsexeman auf Bachelor/Master: Ich möchte mich gerne für das Lehramtsstudium bewerben und habe festgestellt, dass an einigen Universitäten die Umstellung auf Bachelor/Master noch nicht geschehen ist, sodass ich dort mit dem Staatsexeman abschließen würde. Ich wüsste nun gerne, ob es mir zum Nachteil werden kann, noch auf Staatsexamen zu studieren, wenn doch eigentlich das Bachelor/Master-System das neue und allgemein anerkannte System ist.

Antwort

Leider geben Sie nicht an, in welchem Bundesland Sie Ihr Lehramtsstudium anstreben. Die Umstellung auf Bachelor- und Master-Abschlüsse verläuft in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich. In manchen Bundesländern ist sie fast abgeschlossen, in anderen ist sie noch in der Projektphase oder ist gänzlich fraglich. Nähere Informationen finden Sie unter Reform der Lehrerausbildung http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=977 einschließlich einer Übersichtstabelle nach Bundesländern http://www.lehrerbildungszentrum.uni-muenchen.de/lehre_studium/studienreform/informationen/reform_bund_2008.pdf . Weitere Informationen zu Bachelor und Master in der Lehrerausbildung unter http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2514 Evt. könnten Sie sich an das entsprechende Kultusministerium wenden, siehe die Übersichts-Seite Lehrerausbildung in den Ländern http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=5740


12 Unterschiede Bachelor, Studiengebühren bei zwei Studiengängen

Frage

hiermit möchte ich erfragen, wo genau der Unterscheid zwischen einem 2-Fach-Bachelor und einem normalen 1-Fach-Bachelor besteht. Mir ist klar, dass man beim 2-Fach-B. 2 verschiedene Fächer studiert (Haupt und Nebenfach oder 2Hauptfächer oder Kernfach). Sind diese Fächer auch gleich anerkannt mit den normalen Abschluss bachelor of Arts oder Science im jeweiligen Fach wie wenn man den 1-Fach- Bachelor macht. Wenn ich auf Lehramt studiere habe ich doch auch die möglichkeit einen Abschluss zu machen der nich aut aufs lehramt spezialisiert ist und ich ebenfalls einen Master außerhalb der Lehramtsschiene machen kann ? Desweiteren habe ich die Frage ob es möglich ist an einer Universität, wo nicht speziell ein 2-Fach-Bachelor angeboten wird, man 2 verschiedene Studiengänge belegen kann, ohne das man doppelt bezahlen müsse oder andere Probleme entstehen?

Antwort

Leider geben Sie nicht an, in welchem Bundesland, bzw. an welcher Universität oder in welchen Fächern Sie Ihr Studium anstreben. Die Umstellung auf Bachelor- und Master-Abschlüsse allgemein und speziell auf das Lehramtsstudium verläuft in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich und entsprechende Regelungen differieren teils erheblich. Von daher lässt sich Ihre Frage nicht pauschal beantworten, Sie müssten sich an Ihre Universität wenden, z.B. an die zentrale Studienberatung, oder sich sich zunächst auf deren Homepage infomieren, die meisten Universität legen ihre Regelungen ausführlich dar. Allgemein lässt sich sagen, dass die Fächer wohl so belegt werden müssen, wie sie angeboten werden. Wenn ein Zwei-Fach-Bachelor an einer Universität nicht angeboten wird, kann er vermutlich auch nicht absolviert werden. Je nach Abschluss, Studiengang oder Studienfachkombination können für ein Fach unterschiedliche Leistungsnachweise erforderlich sein. Konkrete Informationen müssten Sie jedoch, wie erwähnt, bei Ihrer Universität erfragen.


13 Zugang Masterstudiengang Personalentwicklung

Frage

ich studiere derzeit Sozialpädagogik B.A. mit dem Schwerpunkt Soziales Management und Controlling und würde mich gerne anschließend in einem Masterstudiengang in dem Bereich der Personalentwicklung weiterbilden. Nach einiger Recherche ist es jedoch nicht so leicht, einen geeigneten Master zu finden, da oftmals die Zulassungsvoraussetzungen so sind, dass ein anderer Bachelorabschluss verlangt wird. Ich mache mir deshalb Gedanken darüber, da ich eventuell auch in ein anderes Bachelorprogramm wechseln würde, wenn es mit meinem Abschluss keine Möglichkeit gibt, mich in dem Bereich der Personalentwicklung/Human Resources, zu spezialisieren. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir darüber Auskünfte und Informationen geben könnten, wie ich am geschicktesten vorgehe, um mein Berufsziel zu erreichen.

Antwort

De facto soll der Bachelor-Abschluss künftig Regel-Abschluss sein, so dass für ein Master-Studium weniger Studienplätze zur Verfügung stehen. Da die Studienreform noch nicht abgeschlossen ist, bestehen viele Rechtsunsicherheiten bezüglich Zulassungsbeschränkungen, siehe auch http://www.hrk-qm.de/de/download/dateien/01-2007_-_Zulaessige_und_unzulaessige_Zugangsvoraussetzungn_Masterstudium_-_Wex.pdf Master-Studium - Zulässige und unzulässige Zugangsvoraussetzungen, oder http://www.faz.net/s/RubE4DBC2864515412C86EF6C0402B6929F/Doc~ED05F448DBEC648BAB903594B949873CB~ATpl~Ecommon~Scontent~AOrd~E933FDFB679EE4808AB349FDB169CFB3F.html Bachelor/Master - Hochschulwechsel, oder http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/home/2031.php#Übergang%20Bachelor%20- FAQ Übergang Bachelor/Master

Die Zulassungsbedingungen müssten genau geprüft und unter Umständen ein Schwerpunktwechsel erwogen werden, evt. müssten Sie eine Studien- und / oder Rechtsberatung in Anspruch nehmen.

Im Berufenet der Bundesagentur für Arbeit finden Sie weitere Informationen (einschließlich Zugangsberufen) zu einer Tätigkeit als Personalentwickler/in http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=14995


14 Anerkennung eines ausländischen Bachelor von einer Privatschule

Frage

ich habe eine etwas schwierige Frage. Es geht um die SAE in Köln. Diese (Privatschule?) bietet nach 2 Jahren (für Leute ohne Abitur) einen BA Abschluss an. Dieser wird angeblich ermöglicht durch eine Kooperation mit einer englischen Universität. Ich möchte nun gerne wissen, ob das so sein kann? Einen BA ohne Abitur? In 2 Jahren? Ist das ein vollwertiger BA oder irgendeine Art Abwandlung?

Antwort

Leider ist Ihre Frage nicht eindeutig zu beantworten, aus den FAQ auf der Website der SAE Köln http://www2.sae.edu/de/faq.php?id=45&pageid=7 geht jedoch hervor, dass es sich nicht um eine in Deutschland staatlich anerkannte Hochschule mit entsprechenden Abschlüssen handelt, sondern eher um eine private Bildungseinrichtung, so wird das SAE-Diploma als hauseigener Abschluss für Berufsausbildungen bezeichnet, der nicht mit einem Diplom-Abschluss an einer staatlichen Hochschule verwechselt werden sollte. Ihre Aussage, dass ein Bachelor in 2 Jahren ohne Abitur angeboten wird, finde ich so nicht bestätigt, siehe die Beschreibungen der einzelnen Studiengänge einschließlich Zulassungsvoraussetzungen. Soweit ersichtlich, wird für das SAE-Diploma ein mittlerer Bildungsabschluss erwartet. Der Bachelor baut offenbar darauf auf, denn für den Bachelor werden als Voraussetzung das SAE-Diploma und auch das Abitur genannt. Dass ein B.A. Abschluss der Middlesex University über eine Kooperation erlangt wird, liegt durchaus im Bereich des Möglichen, entsprechende Abschlüsse http://www.mdx.ac.uk/PIPupload/UG/Film%2C%20Television%20and%20Media%20Arts/53.asp werden dort angeboten. Es gibt z.B. auch die Möglichkeit, Fremdsprachenzertifikate englischer Universitäten über kooperierende Einrichtungen in Deutschland zu erwerben. Welchen Stellenwert die Abschlüsse von SAE in der Branche haben, lässt sich jedoch nicht ableiten. Es ist gut möglich, dass ein SAE-Abschluss einem Berufseinstieg förderlich ist, von außen lässt dies nicht beurteilen. Die Einordnung des SAE Bachelor-Abschlusses in das deutsche Bildungssystem ist eine andere Frage. Wen sie einen B.A. der Middlesex University erwerben, dürfte es sich um einen englischen und somit ausländischen Bildungsabschluss handeln. Inwieweit dieser deutschen Abschlüssen gleichgestellt ist, müssten Sie mit entsprechenden Stellen abklären. Zuständig für die Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse ist zunächst die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) der Kultusministerkonferenz KMK, siehe http://www.bildungsserver.de/instset.html?Id=1926. Zuständig für die Zulassung bzw. Akkreditierung von Studiengängen ist der Akkreditierungsrat http://www.akkreditierungsrat.de/, evt. könnten Sie sich auch dorthin wenden. Zu Fragen der Anerkennung siehe auch die Informationen des Bologna-Zentrums der Hochschulrektorenkonferenz HRK http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/home/2037.php. Sie könnten sich auch erkundigen, ob für den Bachelor-Abschluss ein Diplomzusatz / Diploma supplement http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2566 ausgestellt wird. Zentrale Frage wäre, was Sie mit dem Bachelor vorhätten. Sollten Sie z.B. einen bestimmten Master-Studiengang o.ä. anstreben, sollten Sie sich bei der betreffenden Hochschule sehr genau nach den Voraussetzungen erkundigen, die keineswegs einheitlich sind. Da die Studienreform noch nicht abgeschlossen ist, bestehen viele Rechtsunsicherheiten bezüglich Zulassungsbeschränkungen, dies gilt auch für deutsche Bachelor-Abschlüsse, siehe dazu auch folgende Links http://www.hrk-qm.de/de/download/dateien/01-2007_-_Zulaessige_und_unzulaessige_Zugangsvoraussetzungn_Masterstudium_-_Wex.pdf Master-Studium - Zulässige und unzulässige Zugangsvoraussetzungen, oder http://www.faz.net/s/RubE4DBC2864515412C86EF6C0402B6929F/Doc~ED05F448DBEC648BAB903594B949873CB~ATpl~Ecommon~Scontent~AOrd~E933FDFB679EE4808AB349FDB169CFB3F.html Bachelor/Master - Hochschulwechsel, oder http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/home/2031.php#Übergang%20Bachelor%20- FAQ Übergang Bachelor/Master


15 Zugang höherer Dienst

Frage

nach Abschluss eines wirtschaftswissenschaftlichen Diplomstudienganges an der FH und einem einjähren Master an der Uni stellt sich mir die Frage, ob der Master in Verbindung mit dem Diplomstudiengang zum Zugang zum höheren Dienst qualifiziert.

Antwort

Informationen zum Zugang im öffentlichen Dienst mit Bachelor und Master bietet die Kultusministerkonferenz auf der Seite: http://www.kmk.org/hschule/schwerp.htm#master Weitere Fragen dazu kann Ihnen die Kultusministerkonferenz beantworten. http://www.kmk.org/hschule/home1.htm

Zu den neuen Abschlüssen informiert auch das Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz: http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/home/index.php


16 Sind die Bachelor von Uni und FH gleichrangig?

Frage

ich habe eine wichtige Frage, die sich mir trotz Lesen sämtlicher Artikel nicht erschließt: Ist der Bachelor einer FH gleich dem Bachelor einer Universität? Könnte ich mit einem Bachelor, den ich an einer FH absolviert habe, theoretisch auch einen Master an einer Universität machen? Gibt es denn beim Master Unterschiede?

Antwort

Tatsächlich lässt sich Ihre Frage nicht allgemeingültig beantworten. Die Relationen zwischen Abschlüssen und Hochschuleinrichtungen, Bachelor, Master, FH, Uni, etc. bzw. Durchlässigkeiten sind nur teilweise geklärt und häufig mag es zwischen praktischer Durchführung und formalen Regelungen Diskrepanzen geben. Hinweise zum Thema finden sich etwa bei den FAQ im Bologna Reader III der Hochschulrektorenkonferenz HRK (ab S. 20), http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/download/dateien/BolognaReader_III_FAQs.pdf , die Sachlage scheint jedoch nicht eindeutig. Evt. empfiehlt sich eine direkte Nachfrage beim Bologna-Zentrum der HRK http://www.hrk-bologna.de/ unter der Service-Mail-Adresse bologna@hrk.de oder bei der Kultusminsterkonferenz KMK http://www.kmk.org/wissenschaft-hochschule.html (hochschulen@kmk.org).

Die Zulassung zum Master-Studium ist von vornherein nicht unproblematisch, da hier zum einen zwischen konsekutiven und nicht-konsekutiven Master-Studiengängen unterschieden wird und die Hochschulen bei letzteren häufig zusätzliche Auswahlkriterien anlegen, wobei auch hier rechtliche Unklarheiten bestehen können. Es empfiehlt sich, frühzeitig Überlegungen hinsichtlich weiterführender Studiengänge anzustellen und mit den zuständigen Stellen zwecks Orientierung in Kontakt zu treten, siehe dazu auch die beiden Aufsätze anbei.

http://www.hrk-qm.de/de/download/dateien/01-2007_-_Zulaessige_und_unzulaessige_Zugangsvoraussetzungn_Masterstudium_-_Wex.pdf Wer darf zum Master-Studium? Zulässige und unzulässige Zugangsvoraussetzungen

http://www.faz.net/s/RubE4DBC2864515412C86EF6C0402B6929F/Doc~ED05F448DBEC648BAB903594B949873CB~ATpl~Ecommon~Scontent~AOrd~E933FDFB679EE4808AB349FDB169CFB3F.html Bachelor und Master: Vorsicht beim Hochschulwechsel


17 Berufsperspektive mit Bachelor Psychologie

Frage

da ich keinen staatlichen Abschluss besitze, überlege ich, ob ich ein Studium beginnen soll, das mit dem Grad "Bachelor of science" abschließt. Meine Frage an Sie: Ist der Bachelor of science in Psychologie ein Abschluss, der mich ausreichend qualifiziert, um mich auf staatlich ausgeschriebene Stellen zu bewerben?

Antwort

Fragen und Antworten zu beruflichen Perspektiven des betreffenden Studiengangs finden Sie auf den Seiten der Fernuniversität Hagen, bei Bedarf müssten Sie sich direkt an den Fachbereich wenden.

http://www.fernuni-hagen.de/KSW/bscpsy/studienorganisation/faq.shtml Fernuniversität Hagen: Fragen und Antworten zum Bachelor Psychologie B.Sc.

Informationen zu Berufsausübung und Titelanerkennung finden Sie auch beim BDP:

http://www.bdp-verband.org/psychologie/faq_titelanerkennung.shtml Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen BDP: FAQ: Titelanerkennung und Berufsausübung in Deutschland

Des weiteren ist zu beachten, dass die beruflichen Perspektiven für Bachelor-Absolventen noch nicht vollständig geklärt sind. Es ist unsicher, ob Sie mit einem Bachelor-Abschluss die gleichen Aussichten hätten, wie mit dem früheren Diplom-Abschluss oder einem Master, siehe auch

http://www.bdp-verband.de/beruf/ba-ma/qualifikation.html Bachelor: Qualifikation und Berufschancen

Für genauere Information wenden Sie sich am ehesten direkt an den BDP oder andere Verbände, weitere Ansprechpartner siehe auch: http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=59548 Datenbank Berufenet der Bundesagentur für Arbeit: Berufsbild Psychologe


18 Anerkennung Diplom und Bachelor im Ausland

Frage

Meine Tochter macht eine Ausbildung zum Physiotherapeuten und ist gleichzeitig an der ... zum Diplomstudiengang eingeschrieben. Die ... ist die einzige FH, die noch ein Diplom anbietet (was uns leider bei der Einschreibung nicht bewusst war), mittlerweile aber wohl auch einen Bachelor-Studiengang. Meine Frage: Inwieweit ist ein Diplom im Ausland anerkannt, könnte man vom Diplom- zum Bachelor-Studiengang wechseln? Die Aussage, dass in den „allermeisten“ Fällen im Ausland Physiotherapie ein grundständiger Studiengang sei, hilft uns nicht wirklich weiter, denn ein Bachelor-Abschluss sollte doch genau diese Vergleichbarkeit und damit Anerkennung garantieren!? Was genau würde dann die Umstellung vom Diplom zum Bachelor bringen?

Antwort

Der sogenannte Bologna-Prozess zur Harmonisierung der Hochschullandschaft in Europa ist noch nicht abgeschlossen und führt bei allen Beteiligten zu Unklarheiten und Verwirrung. Theoretische Grundlagen gibt es, bei der praktischen Umsetzung bestehen jedoch noch immer Unsicherheiten. Eine aktuelle Studie zum derzeitigen Stand in Deutschland benennt die Problemfelder: http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=42702

Weitere Quellen zur Thematik finden Sie in unserer umfangreichen Informationssammlung unter: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2534

Die Hochschulen stellen die Studiengänge nach und nach von den alten Abschlüssen auf Bachelor und Master um. Daher gibt es zeitweise Parallelstrukturen, die alten Abschlüsse sind deswegen aber nicht schlechter. Wenn Ihre Tochter vom Diplom zum Bachelor wechseln möchte, sollte ihr die FH Nordhessen diesbezüglich weiterhelfen können (z.B. Anrechnung bisher erbrachter Studienleistungen etc.).

Bezüglich der Anerkennung des Diploms oder Bachelors/Masters im Ausland müssen Sie sich an die jeweils zuständige Stelle des Ziellandes wenden. Eine Übersicht der zuständigen Stellen bietet das Europäische Portal zur Anerkennung akademischer und beruflicher Qualifikationen enic-naric.net: http://www.enic-naric.net/index.aspx?s=n&r=ena&d=eur

Weitere Quellen zur Einordnung/Anerkennung von Hochschulabschlüssen: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4135

Bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen der Kultusministerkonferenz http://www.kmk.org/zab können Sie eine Äquivalenzbescheinigung erhalten, die eine Beschreibung des deutschen Abschlusses und Empfehlungen für die Anerkennung im Zielland enthält: http://www.anabin.de/faq/Aequivalenzbescheinigungen.htm

Bei weiteren Fragen zu Bologna und der Anerkennung von Hochschulabschlüssen sollten Ihnen das Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz http://www.hrk-bologna.de/ oder das offizielle Bologna-Sekretariat weiterhelfen können: http://www.ond.vlaanderen.be/hogeronderwijs/bologna/

Ein Automatismus bei der Anerkennung von Abschlüssen ist wohl nicht zu erwarten, siehe auch die Ausführungen des Bologna-Zentrums: http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/home/2037.php Vielmehr geht es um eine bessere Transparenz, die die Anerkennungsverfahren erleichtert.


19 Anerkennung Staatsexamen Pharmazie als Master

Frage

läßt sich bei einem im Jahre 1995 mit Erfolg (3. Staatsexamen und Approbation als Apotheker) abgeschlossenem Studium der Pharmazie in Müünchen der akademische Grad "Master" (z.B. M.sc.) anrechnen?

Antwort

M.W. müsste das Prüfungsamt Ihrer Hochschule bzw. die mit der Umsetzung des Reformprozesses befasste Stelle Auskunft geben können. Ansprechpartner auf (hochschul-)politischer Ebene, die mit der Abfassung von Beschlüssen und Regelungen befasst sind wären etwa das Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz HRK http://www.hrk-bologna.de/, das Hochschulen und Studierende/Absolventen berät, die Kultusministerkonferenz KMK (hochschulen@kmk.org) http://www.kmk.org/wissenschaft-hochschule/studium-und-pruefung.html oder der Akkreditierungsrat http://www.akkreditierungsrat.de/, der für die Zulassung von Abschlüssen zuständig ist. Von fachlicher Seite aus könnten evt. die Bayerische Landesapothekenkammer http://www.blak.de/relaunch/index.php?view=ausfortweiter&sid=cc1f9c7d555b09289d3291b996a7ea62 oder der Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultätentag (Pharmazie assoziiert) http://www.uni-koeln.de/math-nat-fak/anorgchem/meyer/mnft/ Auskunft geben.


20 Bachelor Molekulare Medizin

Frage

Kann es sein, dass es in Berlin und näherer Umgebung tatsächlich keinen Bachelor-Studiengang gibt, welcher zum Studium der molekularen Medizin auf Master berechtigt?

Antwort

Einen Master-Studiengang für molekulare Medizin konnte ich leider nicht finden, weder in der Datenbank akkreditierter Studiengänge des Akkreditierungsrates http://www.hochschulkompass.de/kompass/xml/akkr/maske.html noch beim Hochschulkompass http://www.hochschulkompass.de/, auch nicht als Studienschwerpunkt. Letzterer stellt ein i. d. R. umfassendes Verzeichnis von Studiengängen dar. Von daher ist nicht ganz klar, auf welchen Master-Studiengang Sie sich beziehen. Davon abgesehen konzipieren Universitäten Master-Studiengänge je nach eigener Profilbildung und Schwerpunktsetzung. Ziel ist meist nicht, einen allgemeinen Fächerkanon abzudecken. Auch die Zulassungsvoraussetzungen für Master-Studiengänge können spezieller sein, dies ist allerdings teils rechtlich umstritten. Sollten sie einen besteimmten Master-Studiengang anstreben, empfiehlt es sich, sich frühzeitig nach den Voraussetzungen zu erkundigen. Es ist durchaus möglich, dass ein entsprechender Bachelor-Studiengang an einem bestimmten Studienort, z.B. in Berlin, nicht angeboten wird. Zum Übergang vom Bachelor zum Master hier noch einige Links:

http://www.hrk-qm.de/de/download/dateien/01-2007_-_Zulaessige_und_unzulaessige_Zugangsvoraussetzungn_Masterstudium_-_Wex.pdf Master-Studium - Zulässige und unzulässige Zugangsvoraussetzungen (Arbeitsstelle Bildungsrecht und Hochschulentwicklung, FU Berlin), oder

http://www.faz.net/s/RubE4DBC2864515412C86EF6C0402B6929F/Doc~ED05F448DBEC648BAB903594B949873CB~ATpl~Ecommon~Scontent~AOrd~E933FDFB679EE4808AB349FDB169CFB3F.html Bachelor/Master - Hochschulwechsel (FAZ), oder

http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/home/2031.php#Übergang%20Bachelor%20- FAQ Übergang Bachelor/Master (Hochschulrektorenkonferenz HRK)


21 Umschreibung Staatsexamen zu Bachelor, Anerkennung in Irland

Frage

ich studiere Deutsch und Englisch auf Grund- ,Haupt- und Realschullehramt, Schwerpunkt Hauptschule. Ich würde gerne wissen, ob ich mir das 1. Staatsexamen auch auf Bachelor, bzw. Master umschreiben lassen kann (im Hinblick auf ein mögliches weitere Studium im europäischen Ausland)? Ich habe in den Qualifikationsrahmen für Deutsche Hochschulabschlüsse gelesen, dass mein Abschluss dem Bachelor entspricht. Handelt es sich dann um den "ordinary bachelor" oder "bachelor honours"? Berechtigt dieser Abschluss denn auf jeden Fall zu einem weiterem Master Studium, z.B. in Irland? Ich möchte nach meinem 1. Staatsexamen nach Irland gehen und wollte dort mein "Postgraduate Certificate of Education" machen, wenn dies mit meinem Abschluss möglich ist!

Antwort

Informationen zu Bachelor und Master in der Lehrerausbildung finden Sie auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2514

Über Bachelor und Master und deren Anerkennung in der Lehrerbildung informiert auch die Kultusministerkonferenz: http://www.kmk.org/bildung-schule/allgemeine-bildung/lehrer/anerkennung-der-abschluesse.html

Ihre Hochschule sollte Sie bezüglich einer Umwandlung des Staatsexamens in einen neuen Abschluß beraten können.

Ein weiterer Ansprechpartner ist das Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz: http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/index.php

Zu Mobilität, Austausch und Beförderung der Durchlässigkeit zwischen europäischen Hochschulen finden Sie Informationen unter: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4219

Zuständige Stellen zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse in Irland: http://www.enic-naric.net/index.aspx?c=Ireland oder http://www.anabin.de/scripts/lstStellen.asp?OrderBy=AnerkennendeStelle.Kurzbezeichnung&SuchLand=17


22 Übersetzung Bachelor Zeugnis

Frage

ich würde mir gerne mein deutsches B.A.-Zeugnis ins Englische übersetzen lassen, da ich mich für einen M.A. im Ausland bewerben möchte. Gibt es an der FU Berlin (oder anderen Unis) die Möglichkeit, dies kostenlos oder zu Studenten-Preisen vorzunehmen? Eigentlich kann ich die paar Zeilen auch allein bewältigen- könnte man sich dann die eigene Übersetzung einfah von der Uni beglaubigen lassen?

Antwort

Zur besseren Vergleichbarkeit von Abschlüssen und der Erleichterung der Anerkennung bei Bewerbungen im Ausland wurde der Diplomzusatz / Diploma supplement http://ec.europa.eu/education/lifelong-learning-policy/doc1239_de.htm EU http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/home/1997.php HRK eingeführt.

Er sollte üblicherweise von der das Zeugnis ausstellenden Hochschule in deutscher und englischer Sprache gebührenfrei ausgestellt werden. Sie müssten sich an das Prüfungsamt Ihrer Hochschule wenden oder zunächst auf der Website Ihrer Hochschule recherchieren. Auf den Webseiten der FU liegen Prüfungsordnungen verschiedener Fachbereiche online vor, laut denen die Austellung eines Diplomzusatzes vorgesehen ist.

Beispiele für einen Diplomzusatz gibt es auf folgender Seite der HRK: http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/home/1997_2224.php

Weitere Informationen finden Sie auf folgender Bildungsserver-Übersichtsseite

http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2566 Diploma Supplement - Diplomzusatz


23 Genügen die Kreditpunkte des Masterstudiengangs für die Lehrberechtigung

Frage

ich studiere Wirtschaftswissenschaften mit wirtschaftspädagogischem Profil (ehemals Diplom-Handelslehrer). Im Zuge der Umstellung zum BAchelor/Master-System gibt es nun viele Ungereimtheiten. Leider gibt es von staatlicher Seite noch immer keine konkreten Aussagen dazu, wieviel ECTS-Punkte für ein Fach erreicht werden müssen, um eine Lehrberechtigung zu erhalten. Das heisst im klartext: Ich bin am Ende meines 6.Semesters & somit des Bachelor-Studiums & beginne bald meinen Masterstudiengang und weiß noch immer nicht, ob ich danach arbeitslos sein werde, weil irgendwelche Rahmenbedingungen nicht erfüllt wurden. Auch an meiner Universität beruft man sich auf mangelnde Kommunikation und fehlende Beschlüsse. Am Kultusministerium sprach man von maximal 60 ECTS-Punkten, aber schriftlich gibt es dazu noch nichts. In meinem ersten Fach Betriebswirtschaftslehre komme ich gut und gerne auf mehr als 60 ECTS-Punkte (insgesamt beinhaltet mein Studium 300 ECTS-Punkte). In meinem Zweitfach komme ich allerdings lediglich auf 44 Punkte. Nun habe ich mit Professoren verabredet, zusätzlich zum normalen Master-Studiengang Extrakurse zu belegen um näher an die kolportierten 56-60 Punkte zu kommen. Da dies aber ein enormes Arbeitspensum beinhaltet möchte ich VOR Beginn des Masterstudiums wissen, ob es mich überhaupt dazu berechtigt Lehrer an beruflichen Schulen zu werden (anschließendes Referendariat natürlich vorausgesetzt). Wie hoch ist die ECTS-Grenze für eine Lehrberechtigung eines Schulfaches an beruflichen Schulen in Baden-Württemberg & Rheinland-Pfalz?

Antwort

Zum Thema Bachelor und Master in der Lehrerausbildung finden Sie bei uns Informationen auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2514

Die Kultusministerkonferenz informiert über die Anerkennung von Lehramtsbefähigungen (darunter auch zu Bachelor und Master) auf der Seite http://www.kmk.org/bildung-schule/allgemeine-bildung/lehrer/anerkennung-der-abschluesse.html

Allgemeine Auskünfte zu Bologna und den neuen Abschlüssen kann das Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz geben: http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/index.php

Ansonsten kann ich Sie bei Fragen zur Anerkennung und Zulassung für das Lehramt nur auf die beiden Kultusministerien verweisen:

Baden-Württemberg Lehrerausbildung und Lehramtsprüfung: http://www.kultusportal-bw.de/servlet/PB/-s/1j48sxrjo2jp81g44l4o1rpvfurm9b651/menu/1187079/index.html?ROOT=1146607 Landeslehrerprüfungsamt (LLPA) http://www.kultusportal-bw.de/servlet/PB/-s/v3ftxsh7mtetg936nk7k4t13ibkt37/menu/1180555/index.html

Rheinland-Pfalz Schuldienst und Lehrerberuf http://www.mbwjk.rlp.de/bildung/schuldienst-und-lehrerberuf_2762/ Reform der Lehrerausbildung, Bachelor und Master: http://www.mbwjk.rlp.de/bildung/schuldienst-und-lehrerberuf/reform-der-lehrerinnen-und-lehrerausbildung/


24 Staatsexamen oder Bachelor/ Master für Lehramtsstudium

Frage

ich habe eine dringende Frage zum Staatsexamen bzw. Bachelor/Master-System. Ich werde mich in Kürze an einer Universität für ein Lehramtsstudium einschreiben müssen und es ist eine Universität darunter, die noch das Staatsexamen hat. Ich habe schon recht viel über die Unterschiede von Staatsexamen und Bachelor gelesen. Einige Fragen sind allerdings noch ungeklärt: - hat man es mit einem Staatsexamen schwerer das Bundesland zu wechseln oder auch ins Ausland zu gehen? - ist die Bezahlung und die Anerkennung später im Job unterschiedlich? - da das Staatsexamen ja eher die Minderheit ist, wäre es schwierig während des Stdiums an eine andere Uni zu wechseln, an der das Bachelor-System ist (wenn man den Ort wechseln will oder muss)?

Das sind die wichtigsten Fragen, die mich brennend interessiern, damit ich eine Entscheidung treffen kann. Ich lege sehr viel Wert auf Flexibilität und würde auch gerne im Ausland arbeiten/studieren. Es wäre toll, wenn Sie mir bei meinen Fragen weiterhelfen können, damit ich meine Entscheidung besser treffen kann (ich habe nur noch eine Woche Zeit).

Antwort

Zum Thema Bachelor und Master in der Lehrerausbildung finden Sie bei uns Informationen auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2514

Die Kultusministerkonferenz informiert über die Anerkennung von Lehramtsbefähigungen (darunter auch zu Bachelor und Master) auf der Seite http://www.kmk.org/bildung-schule/allgemeine-bildung/lehrer/anerkennung-der-abschluesse.html

Beschlüsse der KMK zum Personal im Schulwesen finden Sie unter http://www.kmk.org/dokumentation/veroeffentlichungen-beschluesse/bildung-schule/allgemeine-bildung.html#c7549

Informationen der KMK zu Bachelor und Master im öffentlichen Dienst: http://www.kmk.org/wissenschaft-hochschule/studium-und-pruefung/bachelor-und-masterstudiengaenge.html

Ansonsten kann ich Sie bei Fragen zur Anerkennung und Zulassung für das Lehramt nur auf die Kultusministerien verweisen: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=580

Allgemeine Auskünfte zu Bologna und den neuen Abschlüssen kann das Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz geben: http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/index.php


25 Studie zur Entscheidung für Master-Studiengänge

Frage

verfügt Ihr Institut über Informationen zu den Themen: Wann beginnen Studierende / Studienanfänger, sich mit dem Thema "Masterstudiengang" zu beschäftigen? Was motiviert die Entscheidung für ein Masterstudium generell? Nach welchen Kriterien werden der konkrete Studiengang und die Universität ausgewählt?

Antwort

Auf der Seite "Forschung über Hochschule" http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1205 finden Sie eine Zusammenstellung von Einrichtungen, die sich speziell mit Hochschulforscnung (auch über Studierende) befassen. Dort wird man Ihnen sicher weiterhelfen können.

Beispiel für eine Publikation des Hochschul-Informations-Systems (HIS): Der Bachelor als Sprungbrett? Teil II Der Verbleib nach dem Bachelor-Studium. http://ids.hof.uni-halle.de/documents/t1090.pdf


Die Hochschulrektorenkonferenz bietet eine Statistik zur Entwicklung der neuen Abschlüsse an: http://www.hrk.de/de/download/dateien/HRK-Statistik-1_2009.pdf Weitere Auskünfte kann Ihnen eventuell auch das Bologna-Zentrum der HRK geben: http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/index.php

Eine weitere Quelle auf unserem Server:

Wichtigste hochschulbezogene Ergebnisse des Schwerpunktthemas ´´Übergänge´´ im zweiten nationalen Bildungsbericht http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=40860

Allgemeines zum Thema Einführung von Bachelor- und Master-Studiengängen in Deutschland haben wir auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2534 zusammengestellt.


26 Erwerb des Bachelor für Physiotherapeutenausbildung

Frage

In der Schweiz haben sie die Physiotherapieausbildung europäisch angepasst und wird nun als Bachelor of Science Abschluss angeboten. In Deutschland ist dies soweit ich informiert bin auch der Fall. Nun ist es mir als Schweizerin mit deutschem Diplom trotz aller nötigen Qualifikationen (Wissenschaftliches Modul für den NTE, diverseKurse die angerechnet werden) ausser dem ausländischen Diplom nicht möglich den Titel zu beantragen. Wissen sie, ob es in Deutschland ein Möglichkeit gibt, den Titel zu erwerben?

Antwort

Informationen zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse bietet die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen der Kultusministerkonferenz: http://www.kmk.org/zab.html In der dort aufgeführten Datenbank ANABIN http://www.anabin.de/ finden Sie zur Einstufung von Qualifikationen aus der Schweiz Informationen auf der Seite: http://www.anabin.de/scripts/SelectLand.asp?SuchLand=4

Genaue Auskünfte zur Anerkennung kann Ihnen das Kultusministerium/Wissenschaftsministerium Ihres Bundeslandes bzw. des Bundeslandes in dem der Abschluß anerkannt werden soll geben: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=656 Übersichten der Zeugnisanerkennungsstellen: http://www.anabin.de/xml/xmlStellenListen.asp?Gruppe=B Physiotherapeut: http://www.anabin.de/xml/xmlStellenListe.asp?ID=37

Auskünfte zur Möglichkeit der Umwandlung eines Diploms in einen Bachelor-Abschluß kann Ihnen vielleicht das Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz genben: http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/index.php

Möglicherweise können auch die Berufsverbände für Physiotherapie weiterhelfen. Sie finden die Adressen über die Berufsbeschreibung im BerufeNet: http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=59545 in der linken Spalte unter "Informationsquellen".

Weitere Informationen zur Mobilität in der Beruflichen Bildung: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=482


27 Wahlmöglichkeiten bei Master-Studiengängen

Frage

ich hoffe Sie können mir vielleicht weiter helfen. Ich versuche herauszufinden ob ich mit einem Bachelor in Informatik auch andere Master Studiengänge studieren könnte, also abgesehen von Informatk. Ich hoffe das ist möglich.

Antwort

Grundsätzlich gesehen ja, da es verschiedene Typen von Master-Studiengängen gibt: konsekutiven Master = inhaltlich auf den Bachelor aufbauend nicht-konsekutiver Master = baut inhaltlich nicht auf den Bachelor auf Weiterbildungsmaster = setzt neben dem ersten Hochschulabschluss auch berufspraktische Erfahrung voraus , siehe dazu die Informationen der Hochschulrektorenkonferenz HRK zum Übergang Bachelor/Master http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/home/2031.php#Kann%20ich%20jeden%20Master%20auf%20einen%20Bachelor

Nach den Zulassungskriterien müssten Sie sich bei der jeweilgen Hochschule erkundigen. Nach weiterführenden Studienmöglichkeiten können Sie beim Hochschulkompass http://www.hochschulkompass.de/studium/studienmoeglichkeiten-weiterfuehrend.html recherchieren.

Weitere Informationen siehe auch

http://www.hrk-qm.de/de/download/dateien/01-2007_-_Zulaessige_und_unzulaessige_Zugangsvoraussetzungn_Masterstudium_-_Wex.pdf

Master-Studium - Zulässige und unzulässige Zugangsvoraussetzungen, oder

http://www.faz.net/s/RubE4DBC2864515412C86EF6C0402B6929F/Doc~ED05F448DBEC648BAB903594B949873CB~ATpl~Ecommon~Scontent~AOrd~E933FDFB679EE4808AB349FDB169CFB3F.html

Bachelor/Master - Hochschulwechsel


28 Umwandlung Diplom in Master

Frage

Ich bin Inhaber des akademischen Grades Diplom Meteorologe. Besteht zur Zeit eine Aequivalenz des Diploms mit dem Master? Wenn dies der Fall ist, ist die Erstellung eines Master Grades moeglich?

Antwort

In dieser Frage weiterhelfen kann Ihnen sicher das Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz: http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/index.php

Ein weiterer Ansprechpartner wäre die Kultusministerkonferenz: http://www.kmk.org/wissenschaft-hochschule.html

Umfangreiche Informationen zu Bachelor und Master finden Sie auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2534


29 Umwandlung Diplom in Master für Anerkennung im Ausland

Frage

ich habe kürzlich meinen Studiengang mit dem Diplom-Informatiker abgeschlossen. Da ich im Ausland arbeiten möchte und das Wort "Diplom" mit einem niedrigeren Abschluss assoziiert wird, würde ich gerne neben meinem Diplom-Informatiker Titel auch den Master of Science benutzen wollen. Gibt es eine Möglichkeit sich den Diplom-Informatiker (der ja laut Bolognasystem dem MSc gleichgestellt sein müsste) auch als MSc anerkennen zu lassen?

Antwort

Leider kann ich Ihnen nicht sagen, ob eine Umbenennung des Abschlusses möglich ist. Ihre Hochschule sollte Sie bezüglich einer Umwandlung des Diploms in einen neuen Abschluß beraten können.

Ein weiterer Ansprechpartner ist das Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz: http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/index.php

Zu Mobilität, Austausch und Beförderung der Durchlässigkeit zwischen europäischen Hochschulen finden Sie Informationen unter: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4219

Informationen zu Äquivalenzbescheinigungen für die Anerkennung deutscher Abschlüsse im Ausland finden Sie im Angebot Anabin der Kultusminsterkonferenz http://www.anabin.de/ im Bereich FAQ: http://www.anabin.de/faq/Aequivalenzbescheinigungen.htm


30 Umwandlung Staatsexamen in Master

Frage

bitte teilen Sie mir kurz mit, ob ich mein in den Fächern Deutsch und Pädagogik erworbenes Staatsexamen Lehramt S II in einen Abschluss Master of Education umschreiben lassen kann.

Antwort

Wir selbst können keine Beratung anbieten oder verbindliche Auskunft zu den Möglichkeiten einer Umschreibung des Studienabschlusses geben. Wir verweisen lediglich auf Internetquellen zur Bildung in Deutschland.

Informationen zu Bachelor und Master in der Lehrerausbildung finden Sie auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2514

Über Bachelor und Master und deren Anerkennung in der Lehrerbildung informiert auch die Kultusministerkonferenz: http://www.kmk.org/bildung-schule/allgemeine-bildung/lehrer/anerkennung-der-abschluesse.html

Allgemeine Informationen der Kultusministerkonferenz zu Bachelor und Master: http://www.kmk.org/wissenschaft-hochschule/studium-und-pruefung/bachelor-und-masterstudiengaenge/thesen-zur-bachelor-und-masterstruktur-in-deutschland.html

Ihre Hochschule sollte Sie bezüglich einer Umwandlung des Staatsexamens in einen neuen Abschluß beraten können.

Ein weiterer Ansprechpartner ist das Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz: http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/index.php


31 Beratung Masterstudiengang

Frage

ich studiere zur Zeit Mathematik mit Nebenfach Wirtschaft auf Bachelor. Anschließend möchte ich einen Masterstudiengang machen, dabei allerdings die Studienrichtung leicht wechseln.

Ist es irgendwo in Deutschland überhaupt möglich mit einem Bachelor in Mathematik mit Nebenfach Wirtschaft einen Master in z.B Business-, Economics-, Finance- Managment etc. zu studieren?

Antwort

Einen bestimmten Studiengang können wir nicht empfehlen, aber Sie finden auf der Seite "Studien- und Hochschulführer" http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=212 zahlreiche Möglichkeiten, um nach geeigneten Studiengängen zu suchen.

Gehen Sie z.B. beim Hochschulkompass im Bereich Studium auf das Suchformular für weiterführende Studienmöglichkeiten: http://www.hochschulkompass.de/studium/studienmoeglichkeiten-weiterfuehrend/weiterfuehrendes-studienangebot-suchen.html und dort am Seitenende auf das Erweiterte Suchformular. Dort können Sie das Fachgebiet und den Mastertyp (nicht-konsekutiv oder weiterbildend) festlegen und nach Studienangeboten suchen.


32 Berufsbegleitende Promotion für Bachelor Fachhochschule

Frage

können sie mir bitte mitteilen, ob ich in nrw bzw. irgendwo in deutschland die möglichkeit habe, als bachelor-absolvent einer fachhochschule berufsbegleitend zu promovieren? können sie mir anlaufstellen oder gar konkret unis oder promotionskollegs nennen, bei denen man sich grundsätzlich für ein solches vorhaben bewerben kann?

Antwort

Eine bestimmte Universität kann ich Ihnnen leider nicht empfehlen, aber die Hochschulrektorenkonferenz bietet eine Suche nach Promotionsmöglichkeiten: http://www.hochschulkompass.de/promotion/suche-nach-promotionsmoeglichkeiten.html

Die Möglichkeiten der Promotion sind im jeweiligen Hochschulrecht des Landes und den Promotionsordnungen der einzelnen Universitäten geregelt. Bezüglich einer berufsbegleitenden Promotionsmöglichkeit müssen Sie sich von der jeweiligen Universität beraten lassen.

Weiterführende Informationen:

Informationen zur Promotion/wissenschaftlichen Nachwuchs: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1714

Informationen zu Bachelor und Master http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2534

Einzelne Dokumenten mit Bezug zu Bachelor und Promotion:

Zugang zur Promotion für Master-/Magister- und Bachelor-/Bakkalaureusabsolventen http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=11651

Ungewöhnliche Wege zur Promotion? Rahmenbedingungen und Praxis der Promotion von Fachhochschul- und Bachelor-Absolventen http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=43564

Resolution des 58. DHV-Tages 2008: Zur Zukunft der Promotion http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=18196

Empfehlung zur Promotion von Fachhochschul-Absolventen (HRK) http://www.hrk.de/109_3656.php?datum=103.+Senat+am+13.+Februar+2007


33 Rückkehr zum Diplomstudiengang

Frage

gestern las ich mit großer Freude den Artikel

"Technische Hochschulen führen Diplom wieder ein" Daraufhin las ich noch weitere Artikel dazu, zB. "Endlich - die Vernunft kehrt zurück - Rückkehr zu Diplomstudiengängen" <http://www.gerald-fraenkl.de/blog2/blog/2010/august/01/endlich-die-vernunft-kehrt-zurueck-rueckkehr-zu-diplomstudiengaengen.html>

Ich würde mich wirklich freuen, wenn Sie mir eine kurze Antwort auf die Fragen "Stimmt das?", "Wann?", "In allen Studiengängen?" geben könnten.

Antwort

Nach Rücksprache mit der für den Bereich Hochschule zuständigen Redakteurin können wir Ihnen folgende Auskunft geben:

Es geht wohl nicht um eine konkrete Wiedereinführung der Diplom-Studiengänge, sondern es handelt sich um Forderungen einiger Hochschuldirektoren. Der Verband TU9 http://www.bildungsserver.de/instset.html?Id=10846 der technischen Universitäten hat einen Forderungskatalog zur Reform der Bologna-Reformen vorgelegt. Darin fordern die Verantwortlichen das Recht, zusätzlich zum Master-Abschluss den Titel Diplom-Ingenieur verleihen zu dürfen, siehe Punkt 8 des Forderungskataloges: http://www.tu9.de/presse/3516.php. Anlass ist eine ähnliche Regelung in Österreich http://www.tu9.de/presse/3604.php. (Pressemitteilungen des Verbandes vom April/Mai.)

Die FAZ hatte seinerzeit das Thema aufgegriffen: http://www.faz.net/s/RubC43EEA6BF57E4A09925C1D802785495A/Doc~E977A603024D54691A4F586E3BFA018F4~ATpl~Ecommon~Sspezial.html Inzwischen ist die Sache wohl schon zum BMBF vorgedrungen, die FAZ schreibt heute wieder dazu: http://www.faz.net/s/Rub1A09F6EF89FE4FD19B3755342A3F509A/Doc~EC98ED61B6923480594F7FC0FD6F29A15~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Der Bologna-Prozess dürfte unumkehrbar sein, der Umstieg auf einen Diplomstudiengang also nicht in Frage kommen. Möglich erscheint vielmehr eine Titelerweiterung des Masters um den Dipl.-Ing.


34 Erster Bachelorstudiengang

Frage

können Sie mir vielleicht mit der Information weiterhelfen, in welchem Jahr in Deutschland der erste Bachelorstudiengang für Erstsemester angeboten wurde? Gibt es dort ein einheitliches Datum oder variiert dies nach Studiengang, Bundesland, Hochschule?

Antwort

Zu welchem Semester an welcher Hochschule der erste Bachelorstudiengang eingeführt wurde kann ich Ihnen leider nicht sagen. Folgende Quellen helfen vielleicht weiter:

Allgemeine Informationen zur Einführung von Bachelor- und Master-Studiengängen in Deutschland finden Sie unter: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2534

Statistische Angaben zur Einführung von Bachelor und Master-Studiengängen in Deutschland: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=5691

Konkrete Auskünfte wird Ihnen das Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz geben können: http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/index.php oder auch der Akkreditierungsrat: http://www.akkreditierungsrat.de/

Einrichtungen, die sich mit der Forschung über Hochschulen befassen: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1205


35 Anerkennung Berufsfachschulausbildung als Bachelor

Frage

Da es inzwischen jedoch im Rahmen der Hochschulneuordnung eine neue Einteilung in Bachelor- und Masterstudiengänge gibt und der Bachelor laut Definition eine 3-jährige Hochschulvorbereitungszeit sein kann, die Frage, ob die 3-jährigen Intensivausbildung zur Medizindokumentarin an der Schule für Medizinische Dokumentation der Akademie für Medizinische Berufe an der Uni Ulm nicht eigentlich den Bachelorgrad erreicht hat und dies auf Landesebene z.B. durch Sie entschieden werden kann? Oder ob weiterbildungswillige Absolventen eine gewisse Anrechnung der Ausbildungszeit auf andere artverwandte Studiengänge wie z.B. (technische) Dokumentation, Medizininformatik etc. erwarten können oder ein Doktoratsstudium einer privaten Hochschule aufnehmen können?

Antwort

Bitte beachten Sie, der Deutsche Bildungsserver ist ein Internetkatalog für Bildungsinformation, d.h. es wird lediglich auf Einrichtungen und im Internet vorhandene Informationen anderer Anbieter verwiesen, rechtliche Auskünfte oder eine persönliche Beratung können von uns nicht gegeben werden. Evt. haben Sie Ihre E-Mail auch versehentlich an uns, statt an einen bei uns verlinkten Anbieter versandt, bitte überprüfen Sie den Adressaten. Bei der Ausbildung zum medizinischen Dokumentar handelt es sich in der Regel um eine berufsfachschulische Ausbildung, die dem Landesrecht unterliegt, siehe dazu auch die Datenbank Berufenet der Bundesagentur für Arbeit.

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=8345 Berufenet: Medizinische/r Dokumentar/in

Evt. müssten Sie sich an das Kultusministerium Baden-Württemberg wenden.

http://www.kultusportal-bw.de/servlet/PB/menu/1188466/index.html?ROOT=1146607 Kultusministerium Baden-Württemberg

Ein Beschluss der Kultusministerkonferenz verweist zunächst auf die Anerkennung im Einzelfall und die Zuständigkeit der Hochschulen,

http://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/2008/2008_09_18-Anrechnung-Faehigkeiten-Studium-2.pdf Kultusministerkonferenz KMK: Beschluss zur Anerkennung beruflicher Qualifikationen auf ein Hochschulstudium vom 18.09.2008

Näheres siehe auch folgende Bildungsserver-Übersichtsseite

http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4445 Anerkennung beruflicher Qualifikationen auf ein Hochschulstudium

Die Anerkennung beruflicher Qualifikationen auf Hochschulstudiengänge ist (noch) nicht grundsätzlich geregelt, es gibt jedoch Bestrebungen, die sich noch in der Erprobungsphase befinden, siehe das Projekt http://ankom.his.de/ ANKOM Anerkennung beruflicher Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge. Das Projekt ist zwar inzwischen abgeschlossen, evt. kann man Ihnen dort weitere Ansprechpartner nennen oder Hilfestellungen geben.


36 Master Wirtschaftspädagogik / Lehramt Berufskolleg

Frage

Ich würde sehr sehr gerne weiter Wirtschaftspädagogik (Master of Science) studieren, da ich später als Lehrer arbeiten will. Vor kurzem habe ich erfahren, dass man nicht nur Wirtschaftspädagogik studieren kann ( früher Diplom-Handelslehrer) , sondern auch Lehramt für Berufskolleg (Master of Education)

1) Meine Frage wäre was der Unterschied zwischen "Wirtschaftspädagogik (DIplom-Handelslehrer)" und "Lehramt an Berfuskolleg" ist ?! bzw. was der Unterschied zw. Master of Science und Master of Education ist ??? Wirtschaftspädagogik (früher Diplom-Handelslehrer) wird als Master of Science angeboten und Lehramt an Berufskolleg/berufsbildenden Schulen wird als Master of Education angeboten

2) Wie sind die Einstellungschancen für Lehrer an berufsbildenden Schulen (im Bereich Wirtschaftswissenschaften) ? Besser/Schlechter/Gleich als bei Wirtschaftspädagogen ?

Antwort

Derzeit werden sämtliche Studiengänge, also auch die Lehramtsstudiengänge, auf das Bachelor/Master-System umgestellt. Zurzeit gibt es daher sowohl "alte" als auch "neue" Lehramtsabschlüsse, in Bezug auf die Akzeptanz sollte es aber keine Unterschiede geben. Informationen zu Bachelor und Master in der Lehrerausbildung finden Sie unter: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2514

Die Studiengänge können sich auch von Bundesland zu Bundesland unterscheiden. Informationen zur Lehrerausbildung in den einzelnen Bundesländern finden Sie über das Portal Lehrer werden: http://lehrer-werden.de/

Allgemeine Informationen zu Bachelor und Master erhalten Sie beim Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz: http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/index.php Hier finden Sie auch Informationen zu den Abschlußbezeichnungen: http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/home/2031.php#Wie%20hei%C3%9Fen%20die%20Abschlussbezeichungen Wann welche Abschlußart gewählt wird, kann ich Ihnen auch nicht genau sagen. Dies wird wohl vor allem von der inhaltlichen Schwerpunktsetzung des jeweiligen Studiengangs abhängen. Die jeweilige Hochschule wird Ihnen aber sagen können, warum ein Studiengang den Abschluß Master of Science oder Master of Education hat.

Die Kultusministerien wiederum können Ihnen dazu Auskunft geben, welcher Studiengang für eine spätere Anstellung im Schuldienst des Bundeslandes sinnvoll ist. http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=580

Zu den Studiengängen selbst kann Ihnen die Studienberatung der jeweiligen Universität Auskunft geben.

Einen allgemeinen Überblick zur Mobilität von Lehrern und zur Anerkennung von Lehramtsbefähigungen bietet die Kultusministerkonferenz auf der Seite http://www.kmk.org/bildung-schule/allgemeine-bildung/lehrer/anerkennung-der-abschluesse.html Beschlüsse der KMK zum Personal im Schulwesen finden Sie unter http://www.kmk.org/dokumentation/veroeffentlichungen-beschluesse/bildung-schule/allgemeine-bildung.html#c7549


37 Anerkennung Bachelor Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie

Frage

ich suche dringend jemanden, der die Kompetenz besitzt mir auf die Frage bzgl. der VWA (Verwaltungs und Wirtschafts-Akademie) und deren Abschlüsse eine Antwort geben kann. Ich möchte gerne wissen, ob und wie anerkannt das Studium und z.B.: der Bachelor of Art der VWA ist. Laut Aussage der VWA ist der Bachelor staatlich anerkannt. Können Sie dem zustimmen?

Antwort

Rechtliche Fragen können wir leider nicht beantworten. In den Hochschulgesetzen der Länder finden Sie in der Regel Ausführungen zu den nichtstaatlichen Hochschulen und deren staatlicher Anerkennung. http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=226 Eine Auskunft zur Anerkennung von Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien und deren Abschlüssen wird Ihnen das jeweilige Wissenschaftsministerium geben können: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=328

Ein weiterer Ansprechpartner wäre die Kultusministerkonferenz. Dort gibt es einen Beschluß zu Bachelorstudiengängen an Berufsakademien: http://www.kmk.org/wissenschaft-hochschule/studium-und-pruefung/bachelor-und-masterstudiengaenge/abschluesse-von-berufsakademien.html Die KMK wird Ihnen sagen können wie es mit länderübergreifenden Regelungen bezüglich der VWA aussieht.

Weiterführende Informationen zu Bachelor und Master finden Sie beim Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/index.php und auf unserem Server unter http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2534


38 Anerkennung Bachelor of Sciences als wissenschaftlichen Hochschulabschluss

Frage

ich habe leider Schwierigkeiten bei der Anerkennung meines Bachelorabschlusses als wissenschaftlichen Hochschulabschluss, da ich ihn an einer ehemaligen Fachhochschule erworben habe. Darum meine Frage: Kann man den Bachelorabschluss als wissenschaftlichen Hochschulabschluss anerkennen lassen und wenn ja von wem?

Antwort

Allgemeine Informationen zu Bachelor und Master in Deutschland finden Sie hier: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2534

Eine Auskunft zu Ihrer Frage dürften Ihnen folgende Einrichtungen geben können:

Kultusministerkonferenz: Beschlüsse zu Bachelor und Master: http://www.kmk.org/dokumentation/veroeffentlichungen-beschluesse/wissenschaft-hochschule.html#c7211 Kontakt: http://www.kmk.org/wissenschaft-hochschule/kontakt.html

Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz: http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/index.php Auf der Seite "Bologna für Studierende Studieninteressierte" > Individuelle Studienwege http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/home/2046.php finden Sie ganz unten auf der Seite eine kurze Ausführung zu den Zugangsberechtigungen der Abschlüsse. Kontakt: bologna@hrk.de


39 Umwandlung Diplom zu Master für Anerkennung in den USA

Frage

Ich habe ein Diplom in Sozialer Arbeit und Sozialpädagogik an einer deutschen Universität erworben. Ich bewerbe mich schon eine Weile im Ausland und bekomme immer wieder die Antwort, dass man in den USA ein Diplom nicht wirklich einordnen kann und auch das Diploma Supplement nicht hilfreich ist. Besteht die Möglichkeit, mein Diplom in ein Master umschreiben zu lassen, um es international vergleichbarer zu machen?

Antwort

Leider kann ich Ihnen nicht sagen, ob eine Umbenennung des Abschlusses möglich ist. Ihre Hochschule sollte Sie bezüglich einer Umwandlung des Diploms in einen neuen Abschluß beraten können. Alternativ das zuständige Wissenschaftsministerium.

Ein weiterer Ansprechpartner ist das Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz: http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/index.php

Die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) hat bis vor kurzem sogenannte Äquivalenzbescheinigungen für die Anerkennung deutscher Abschlüsse im Ausland ausgestellt, die eine Beschreibung und Einstufung des Abschlusses für ausländische Stellen beinhaltete. Leider sind die Informationen dazu von der Webseite verschwunden, vielleicht fragen Sie einfach mal nach ob dies noch angeboten wird bzw. welche Stelle dies ersatzweise tut: http://www.kmk.org/zab/unsere-aufgaben.html Die ZAB wäre auch der Ansprechpartner für die amerikanischen Stellen, um das Diplom einstufen zu lassen.

Zuständige Stellen zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse in den USA:

Recognition of Foreign Qualifications http://www2.ed.gov/about/offices/list/ous/international/usnei/us/edlite-visitus-forrecog.html

Enic-Naric http://www.enic-naric.net/index.aspx?c=USA


40 Studienfinanzierung Master

Frage

Haben Sie zufällig eine Studie/Statistik mit welchen Mitteln MASTER-Studenten ihr Studium finanzieren (Jobben, Unterstützung durch die Eltern, Kredite,...)?

Antwort

Leider konnte ich keine entsprechende Studie finden.

Folgende Quellen / Ansprechpartner sind vielleicht für die weitere Suche nützlich:

Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks (DSW): http://www.sozialerhebung.de/erhebung_20/

HISBUS Befragung von Studierenden: http://www.hisbus.de/home/index_html

CHE: Themenschwerpunkt Studienfinanzierung: http://www.che.de/cms/?getObject=274&name=Studienfinanzierung&pk_eintrag=159

HIS Institut für Hochschulforschung: Studierendenforschung: http://www.his.de/abt2/index21_html

Weitere Einrichtungen der Hochschulforschung: http://www.bildungsserver.de/Forschung-ueber-Hochschule-Einrichtungen.-Fachinformation-1205.html


41 Umwandlung Diplom in Master für Anerkennung im Ausland

Frage

ich habe meinen Studiengang mit dem Diplom-Mathematiker abgeschlossen. Da ich im Ausland arbeiten möchte und das Wort "Diplom" mit einem niedrigeren Abschluss assoziiert wird, würde ich gerne neben meinem Diplom-Mathematiker Titel auch den Master of Science benutzen wollen. Gibt es eine Möglichkeit sich den Diplom-Mathematiker (der ja laut Bolognasystem dem MSc gleichgestellt sein müsste) auch als MSc anerkennen zu lassen?

Antwort

Leider kann ich Ihnen nicht sagen, ob eine Umbenennung des Abschlusses möglich ist. Ihre Hochschule sollte Sie bezüglich einer Umwandlung des Diploms in einen neuen Abschluß beraten können. Alternativ das zuständige Wissenschaftsministerium.

Weitere Informationen und Ansprechpartner zum Thema internationale Anerkennung und rechtliche Grundlagen finden Sie bei der Hochschulrektorenkonferenz:

http://www.hrk.de/themen/internationales/arbeitsfelder/mobilitaet-und-anerkennung/

http://www.hrk-nexus.de/themen/anerkennung/rechtliche-grundlagen/

Die Einstufung und Anerkennung des deutschen Abschlußes nimmt die zuständige Stelle im Zielland vor. Die zuständigen Stellen finden Sie beim ENIC-NARIC-Netzwerk zur Anerkennung von Qualifikationen: http://www.enic-naric.net Die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) der Kultusministerkonferenz berät die ausländischen Behörden bezüglich der Einstufung von deutschen Qualifikationen: http://www.kmk.org/zab/unsere-aufgaben.html Bei der ZAB können Sie sich über die sogenannte "Äquivalenzbescheinigung" informieren lassen. Diese Äquivalenzbescheinigungen beschreiben die Struktur des absolvierten deutschen Studiums und stellen einen Bezug bzw. eine Einstufung zum Hochschulsystem des aufnehmenden Staates her. Siehe folgenden Bericht der ZAB: http://www.kmk.org/fileadmin/pdf/ZAB/Anerkennung_deutscher_Abschluesse/ZAB_Bericht_Anerkennung_deutscher_Hochschulabschluesse.pdf



Meine Werkzeuge