Wissenschaft/Forschung

Aus Infoboerse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Startseite > Themenbereiche > Wissenschaft/Forschung

Inhaltsverzeichnis

1 Fragen und Antworten zu...

1.1 Finanzielle Unterstützung für Digitalisierungsprojekt

Frage

wir planen derzeit ein Projekt zur Digitalisierung wesentlicher Bestandteile der Sammlung Musikgeschiche .... In einem ersten Modul geht es um die Digitalisierung der ikonographischen Bestände. In diesem Zusammenhang möchte ich Sie fragen, welche Programme/Initiativen Sie mir zur finanziellen Unterstützung des Vorhabens derzeit empfehlen können.

Antwort

Förderprogramme im Bereich der Bibliotheken und wissenschaftlichen Infrastruktur bietet zum Beispiel die Deutsche Forschungsgemeinschaft: http://www.dfg.de/forschungsfoerderung/index.html

Über Förderprogramme informiert auch das Digital Library Forum: http://www.dl-forum.de/deutsch/programme/49_DEU_HTML.htm

Weitere Quellen:

Förderkatalog des BMBF http://oas2.ip.kp.dlr.de/foekat/foekat/foekat

ELFI - Servicestelle für Elektronische ForschungsförderInformationen http://www.elfi.ruhr-uni-bochum.de/

Kulturförderung in Thüringen http://www.thueringen.de/de/tkm/kunstkultur/foerderung/content.html


1.2 Schwerpunkte der Erziehungswissenschaft

Frage

zur Zeit arbeite ich an meiner Doktorarbeit zum Thema "Pädagogisierung der Gesellschaft". In diesem Zusammenhang bin ich auf die Frage gestoßen, wieviele (und welche) Schwerpunkte die Erziehungswissenschaft ausgebildet hat. Leider habe ich bei meinen Recherchen bisher keine Antwort auf dies Frage gefunden! Über eine Antwort von Ihnen bzw. einen Literaturtipp wäre ich sehr erfreut und dankbar!

Antwort

Ein konkrete Aufzählung der verschiedenen Schwerpunkte und Teildisziplinen kann ich Ihnen leider auch nicht bieten. Möglicherweise kann Ihnen die Gesellschaft für Erziehungswissenschaft weiterhelfen: http://www.dgfe.de/

Im Anhang finden Sie eine kleine Auswahl von Literaturnachweisen aus der FIS Bildung Literaturdatenbank, die vielleicht weiterhelfen. Weitere Quellen zur Literaturrecherche finden Sie unter http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=27


1.3 Unterlagen zum PISA-Test

Frage

mein Name ist... und studiere im 4. Semester an der .... Ich verfasse gerade eine Hausarbeit zum Thema „Lerndefizite im Bereich der Mathematik, festgestellt durch PISA 2003“. Ich möchte Sie deswegen fragen, ob Sie mir eventuell Unterlagen zum Pisa-Test 2003 zuschicken könnten (Aufbau des Tests, Ergebnisse, speziell für die Mathematik, Auswirkungen, Ausblick). Oder wenn dies nicht möglich ist, wäre es sehr nett, wenn sie mir Adressen geben könnten, wo ich Informationen erhalten kann. Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. Vielen Dank für Ihre Bemühungen im Voraus.

Antwort

Informationen zu PISA finden Sie bei uns auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1269 zusammengestellt. Wir verweisen nur auf Internetquellen, über Materialien verfügen wir nicht.

Quellen für die Literatursuche finden Sie unter http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=27


1.4 Evaluierung von Anti-Rassismus-Projekten an Schulen

Frage

„Help für Lehrkräfte“ zum Thema Rassismus im Klassenzimmer

Mich würde interessieren ob es ernstzunehmende Evaluierungen dieser Bemühungen gibt und wenn ja, dann das Ergebnis.

Antwort

Wenn Sie sich speziell für eine Evaluation des genannten Angebots interessieren, wenden Sie sich am besten direkt an http://www.help-fuer-lehrkraefte.ch/

Folgende generelle Informationen zur Evaluierung von Maßnahmen der Gewaltprävention konnte ich in unseren Datenbanken finden:

Evaluation Schulmediation http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=25679

Portal Gewalt an Schulen http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=27827

Weiterhelfen kann vielleicht auch folgendes Angebot: Datarex Datenbank- Informationsportal für Schulen, Berufsschulen, Auszubildende, Gewerkschaften, Betriebe und Interessierte zu Themen Rechtsextremismus, Interkulturelle Kompetenz und Gewalt http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=34090

Im Anhang finden Sie außerdem ein paar Treffer aus der FIS Bildung Literaturdatenbank.

Allgemine Informationen zum Thema Gewaltprävention und Rassismus auf unserem Server finden Sie unter: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=788 und http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=3373


1.5 Bibliographie pädagogischer Zeitschriften

Frage Senden Sie mir eine internationale Bibliographie pädagogischer Zeitschriften

Antwort Eine umfassende Bibliographie wird es nicht geben, was schon angesichts der vielen Länder und Sprachen plausibel ist. Hier könnte man bestenfalls mit Kumulieren sich dem Ziel annähern. Möglichkeiten dafür bieten u.a.:

- die FIS Bildung Literaturdatenbank für den deutschsprachigen Raum, in der aber auch englische Zeitschriftenaufsätze nachgewiesen sind. Allerdings ist damit leider keine komplette Liste aller deutschsprachigen pädagogischen Zeitschriften gegeben. http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/zeitschriftenliste.html

- der British Education Index http://www.leeds.ac.uk/bei/beijournals.htm

- das ERIC, das den gesamten amerikanischen Kontinent abdeckt wie auch australische Zeitschriften nachweist. Sie finden dort auch die eine oder andere chinesische, indische, japanische Zeitschrift. Einen Anspruch auf Vollständigkeit wird für den asiatischen Raum sicher nicht erhoben. http://www.eric.ed.gov/ERICWebPortal/Home.portal?_nfpb=true&_pageLabel=JournalPage&logoutLink=false

- Eine weitere Annäherung ist: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=996

- Die von der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) schon vor Jahren ausgewählten, wichtigen, überwiegend deutschsprachigen Zeitschriften finden Sie direkt unter: http://www.bildungsserver.de/dgfe/zeitschriften.html

- Es gibt noch etliche pädagogische Zeitschriften, die nicht in elektronischer Form vorliegen, trotzdem bietet die Elektronische Zeitschriftenbibliothek schon sehr viele, allerdings fast nur auf die Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch und Deutsch beschränkt: http://rzblx1.uni-regensburg.de/ezeit/fl.phtml?bibid=AAAAA&colors=7&lang=de&notation=D

- The European Library http://www.theeuropeanlibrary.org/portal/index.html bieten in der Recherchemaske auch an nach „Newspapers and periodicals“ zu suchen…

- Falls weitere Informationen benötigt werden, müsste man sich der Mühe unterziehen, die Nationalbibliothek zu „durchforsten“, so sie denn im Internet präsent sind. Liste der Nationalbibliotheken weltweit http://www.dipf.de/bildungsinformation/izb_bildungweltweit_nat_bibliotheken.htm


1.6 Studie zum Pre-Primary-Project auf deutsch

Frage

My name is ... und I am a student in ..., Austria. I have to write a work und I would need the study Pre-Primary-Project. My question is: Could you send me this study per Mail and maybe in the language of germany?

Antwort

sie schreiben leiden nicht, worauf Sie sich konkret beziehen, das das genannt Projekt mehrfach vorkommt. der Deutsche Bildungsserver ist ein Verweissserver, das heisst, dass wir auf bildungsrelevante Inhalte verlinken. DEshalb kann ich Ihnen die Studie auch nicht mailen. So weit ich weiss, gibt es diese nicht in Deutsch. Wenden Sie sich bitte direkt an die IEA :http://www.iea.nl


1.7 Nutzung der Daten von Allbus

Frage

Ich belege zur zeit ein Seminar zur Sekundäranalyse und beschäftige mich im Moment mit dem Bereich Migration. Können sie mir sagen inwieweit ich persönlich auf Daten des Allbus zugreifen kann oder ob es bereits einen Zugang über die Universität gibt? Falls ich einen Zugang bekommen könnte müsste ich weiterhin noch wissen an welche Voraussetzungen dieser gebunden wäre.

Antwort

Bei Fragen zu Allbus wenden Sie sich am besten direkt an die Gesellschaft Sozialwissenschaftlicher Infrastruktureinrichtungen (GESIS): http://www.gesis.org/Dauerbeobachtung/Allbus/ Ob es einen Zugang über Ihre Universität gibt, kann Ihnen sicherlich die Universitätsbibliothek oder der sozialwissenschaftliche Fachbereich sagen.


1.8 Studie zu Geschlechterunterschieden in Bezug auf Intelligenz

Frage

können Sie mir sagen, ob es eine Pisa Studie zum Thema gibt, ob Frauen intelligenter sind als Männer oder umgekehrt?

Antwort

Bei PISA (Programme for International Student Assessment) handelt es sich um eine auf mehrere Jahre angelegte Studie zur Messung von Schülerleistungen in den Bereichen Leseverständnis, Mathematik und Naturwissenschaften im weltweiten Vergleich. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1269

Eine konkrete Studie zu Geschlechterunterschieden in Bezug auf Intelligenz kann ich Ihnen leider nicht nennen. Folgende Einrichtungen sind auf Psychologie spezialisiert und können Ihnen sicherlich weiterhelfen:

Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation http://www.zpid.de/

Virtuelle Fachbibliothek Psychologie http://fips.sulb.uni-saarland.de/port.htm

Deutsche Gesellschaft für Psychologie e.V. http://www.dgps.de/


1.9 Volltext der OECD-Studie Bildung auf einen Blick

Frage

Ich würde gern die aktuelle OECD-Studie "Bildung auf einen Blick 2007" im Volltext lesen. Auf Ihren Seiten habe ich bislang nur die "wesentlichen Aussagen" und eine Zusammenfassung gefunden. Habe ich den Volltext nur übersehen oder wurde er tatsächlich noch nicht veröffentlicht?

Antwort

Der englische Volltext kann bei der OECD heruntergeladen werden: http://www.oecd.org/document/30/0,3343,en_2649_201185_39251550_1_1_1_1,00.html Datei: http://www.oecd.org/dataoecd/4/55/39313286.pdf

Der deutsche Volltext der Studie ist nur als Printversion über den Buchhandel erhältlich, siehe http://www.wbv.de/contentserv/wbv.de/index.php?StoryID=175


1.10 Integration ausländischer Jugendlicher

Frage

ich bräucht möglichst viele Daten zu russischen und türkischen jugendlichen, bezüglich der integrationin die gesellschaft, sprachkenntnisse, schulabschluss, gewaltbereitschaft.

Antwort

Folgende allgemeinen Quellen dürften für die weitere Suche hilfreich sein:

6. Ausländerbericht http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=30710

Bildung und Migration http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4392

Quellen zur Bildungsstatistik http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=26

Für die Recherche in der FIS Bildung Literaturdatenbank http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/fis_form.html eignet sich zum Beispiel folgende Abfrage: (Schlagwörter: RUSSE oder TUERKE) und (Schlagwörter: JUGENDLICHER) Weitere Hilfen zur Literatursuche finden Sie unter: http://www.dipf.de/bildungsinformation/recherche_beratung.htm

Die Datenbank ist über die meisten Universitätsbibliotheken frei zugänglich. Alternativ können Sie eine Lizenz erwerben: http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/fis_lizenzen.html oder auch eine Literaturrecherche in Auftrag geben: http://www.dipf.de/bildungsinformation/recherche_online_auftrag.htm


1.11 Englische Version einer DIPF-Studie

Frage

ich bin auf der Suche nach einer möglichen englischen Ausgaben einer Studie aus dem Jahr 2003, für die das DIPF die Federführung hatte. Der Titel der Studie lautet „Vertiefender Vergleich der Schulsysteme ausgewählter PISA-Staaten“. Die deutsche Ausgabe ist über das BMBF zu beziehen. Können Sie mir da weiterhelfen?

Antwort

Auf zwei englischsprachige Publikationen kann ich Sie verweisen, die in Zusammenhang mit der erwähnten deutschsprachigen Studie stehen (zu finden über die Publikationsdatenbank des DIPF):

Conditions of school performance in seven countries. A quest for understanding the international variation of PISA results. http://publikationen.dipf.de/dld_set.html?FId=6592 Hier finden Sie im Abstract nähere Erläuterungen zu den verwandten Publikationen.

Features of successful school systems. http://publikationen.dipf.de/dld_set.html?FId=6682 Dies scheint dann die englische Version der Studie zu sein.

Zu beiden Angaben liegen leider keine Volltexte vor.


1.12 Forschungsergebnisse Kinder und Werbung

Frage

im Rahmen einer Lehrveranstaltung bin ich auf der Suche nach neuesten Forschungsergebnissen im Bereich Kinder und die Wirkung von Werbung auf diese. Gibt es in Ihrem Institut aktuelle Forschungsergebnisse bzw. können Sie mir Kontaktpersonen die sich mit dieser Thematik beschäftigen nennen?

Antwort

Wir selbst beschäftigen uns nicht mit Medienforschung, Sie finden aber auf unserem Server eine Zusammenstellung von Forschungseinrichtungen aus dem Bereich Medienwissenschaften in der Rubrik "Medien und Bildung" unter: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2862 und http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2678

Des weiteren kann ich Sie auf das Informationssystem Medienpädagogik verweisen, das Literatur und Projekte zu den Themen Medienkompetenz und Medienpädagogik dokumentiert: http://www.ism-info.de/

Weitere Möglichkeiten zur Literatursuche: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=27 Insbesondere das Fachportal Pädagogik mit der FIS Bildung Literaturdatenbank dürfte von Interesse sein.

Anbei ein paar einzelne Quellen zur Thematik aus dem Internet:

Advertising Education Forum (AEF) Website http://www.aeforum.org/

Multimediale Verwertung von Markenzeichen http://www.hans-bredow-institut.de/forschung/wirtschaft/19markenzeichen.htm

Einfluss von TV-Werbung auf das Essverhalten übergewichtiger Kinder http://www.enutrio.de/einfluss-von-tv-werbung-auf-das-essverhalten-uebergewichtiger-kinder/ mit Hinweis auf eine Studie der Universität Liverpool

Kinder, Werbung und Ernährung http://ec.europa.eu/avpolicy/docs/reg/modernisation/issue_papers/contributions/ip4-zaw-encl1.pdf Papier der Werbewirtschaft


1.13 Archiv Akademie der Pädagogischen Wissenschaften

Frage

nach dem Fall der Mauer wurde die Akademie der Pädagogischen Wissenschaften (AWP) aufgelöst. Können Sie mir bitte sagen, wohin die Unterlagen gekommen sind bzw. in welchem Archiv die Unterlagen aus der DDR zu finden sind?

Antwort

Das Archiv der APW finden Sie in unserer Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung (BBF) in Berlin, siehe auch: http://www.fachportal-paedagogik.de/hbo/hbo_set.html?Id=99 und http://www.bbf.dipf.de/Archiv.html Hier finden Sie auch eine Kontaktadresse.


1.14 Bildungsbenachteiligung von Jungen

Frage

Ansprechpartner, Informationen zum Thema Jungenforschung, Bildungsbenachteiligung von Jungen.

Antwort

anbei wie telefonisch besprochen ein paar Internetquellen zum Thema Jungenforschung, Jungen und Bildung.

Deutsche Gesellschaft für Soziologie, Bildungssoziologie http://www.bildungssoziologie.de/ Im Steckbrief gibt es auch den Schwerpunkt "2.1.2 Ungleichheiten nach dem Geschlecht"

Zentrum für Genderforschung http://www.uni-flensburg.de/zgf/projekte/index.php

Deutsches Jugendinstitut: Gender http://www.dji.de/cgi-bin/projekte/output.php?projekt=14&WEITER=1&Jump1=projektlist

Jungenforschung (KU-Eichstätt) http://www.ku-eichstaett.de/Fakultaeten/PPF/fachgebiete/Paedagogik/lehrstuehle/grundschulpaed/Team/prof._dr._klaudia_schultheis/Arbeitsfelder/Jungenforschung.de

Neue Wege für Jungs http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/blk_set.html?Id=429

Gender Mainstreaming (Angebot der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=19936

JANe - Jugendarbeitsnetz Baden-Württemberg http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=14391

Jungenarbeit (Informationssammlung) http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2674

Förderung von Jungen (Informationssammlung) http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4742

Jungenarbeit (Wiki-Artikel) http://wiki.bildungsserver.de/index.php?title=Jungenarbeit

Bildung und Migration (Informationssammlung) http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4392

Veranstaltungen

Cool, laut, aggressiv. Über die Arbeit mit Jungen in der Benachteiligtenförderung http://www.bildungsserver.de/termine/tlesen.html?Id=12455

Bundesweite Fachtagung „Neue Wege für Jungs - Geschlechtersensible schulische Förderstrategien zur Vorbereitung auf Beruf und Leben“ http://www.bildungsserver.de/termine/tlesen.html?Id=12093

In der Literatur dürfte man einiges mehr finden und wahrscheinlich auch spezifischer zur Bildungsbenachteiligung: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=27


1.15 Übersetzung Bildungsarmut

Frage

Englische Entsprechung für den Begriff Bildungsarmut?

Antwort

ich bin mit unserer Muttersprachlerin hier am Institut zu dem Schluß gekommen, daß für den Begriff Bildungsarmut folgende Entsprechungen möglich sind:

"in need of education" eventuell auch "educationally deprived"

Was stilistisch besser paßt kommt auch auf den Kontext an.


1.16 Selektivität von Gymnasien

Frage

Im Rahmen meiner Doktorarbeit befasse ich mich mit Gymnasien. Könnten Sie vielleicht auf Dokumente hinweisen, die Informationen dazu enthalten, wie selektiv Gymnasien sind?

Antwort

Folgende Quellen konnte ich auf unserem Server finden, die sich mit Selektivität, Durchlässigkeit und Chancengleichheit befassen:

Selektivität und Durchlässigkeit im allgemein bildenden Schulsystem. Rechtliche Regelungen und Daten unter besonderer Berücksichtigung der Gleichwertigkeit von Abschlüssen http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=26437

Deutsche Schulpolitik auf dem Prüfstand http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=37184

Linktipps zum Thema Selektion und Übergänge im Bildungssystem http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=5391

Nationaler Bildungsbericht http://www.bildungsbericht.de/index.html

Harsche Kritik am deutschen Schulsystem : Dossier zum Bericht des UN-Sonderberichterstatters http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=37206

Migranten werden abgehängt (GEW) http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=34026

Bildungssoziologie: Soziale Herkunft und Bildung http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=5132

Eine Schule für alle - Länger gemeinsam Lernen http://www.gew.de/Eine_Schule_fuer_alle_-_Laenger_gemeinsam_Lernen.html

Weiterführende Informationen finden Sie über die Literatur. Quellen für die Literaturrecherche: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=27


1.17 Skizze Garten Fröbel

Frage

Ich habe in meiner Facharbeit unter anderem über Fröbel geschrieben und möchte nun in meiner mündlichen Prüfung genauer darauf eingehen. Ich habe im 1. Semester eine Skizze gesehen, die den Garten zeigt, wie ihn sich Fröbel vorgestellt hat. Also, die kleinen Beete der Kinder (das Besondere) werden von großen Beeten (das Allgemeine) umgeben.

Leider kann ich trotz aufwendiger Recherche diese Skizze nicht wieder finden.

Antwort

Weiterhelfen kann man Ihnen sicherlich beim Neuen Thüringer Fröbelverein Keilhau e.V. (NTFV), der auch Museum und Archiv betreut: http://www.froebelverein-keilhau.de/index.html oder unserer Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung (BBF) in Berlin: http://www.bbf.dipf.de/


1.18 Forschungskooperation Deutschland Tunesien

Frage

I'm a tunisin University teacher and i find your site very interesting. I'm serching for a partner to do a comparatif research on the use of new technologies at hight schools : at university. Can you, please, help to find a partner in deutschland ?

Antwort

We unfortunately cannot help you to find a partner, but we have some information on our server about cooperation and exchange for researchers at: http://www.bildungsserver.de/zeigen_e.html?seite=376 The organisations and portals listed there should be able to help you.

The German Rectors' Conference http://www.hrk.de/index_eng.php also offers information about cooperation between German and international higher education institutions: http://81.169.169.236/kompass/xml/index_koop_en.htm


1.19 Studie zu Montessori-Einrichtungen

Frage

Ich suche eine aktuelle Studie zu Maria Montessori, in der es um den Zuwachs an Kindern oder Fachkräften in Montessori-Einrichtungen geht und auch die Beweggründe beinhaltet, warum Eltern / Fachkräfte so hinter Montessori stehen.

Antwort

Zu Montessori haben wir Informationen zusammengestellt auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1918 Die dort genannten Verbände und das Montessori-Informationszentrum können Ihnen vielleicht konkret weiterhelfen.

Für die Literatursuche finden Sie auch Quellen auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=27 Die FIS Bildung Literaturdatenbank ist über die meisten Universitätsbibliotheken zugänglich. Eine Privatlizenz ist auch möglich: http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/fis_lizenzen.html


1.20 Forschungsförderung Fachdidaktik Naturwissenschaften

Frage

ich interessiere mich für Förderprogramme für Wissenschaftler im Bereich Didaktiken der Naturwissenschaften.

Antwort

Einzelne Förderprogramme konnte ich leider nicht ausfindig machen, aber folgende Quellen liefern Informationen zur Forschungsförderung und sind vielleicht für die weitere Suche hilfreich:

Forschungsförderung http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=374

Institutionen der Forschungsförderung http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=329

Förderdatenbank von BMBF/BMWi http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=16371

Förderberatung “Forschung und Innovation“ des Bundes http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=41432

Stiftungsindex http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=559

Institutionen zur Forschungsförderung im Bereich der Biologiedidaktik http://www.uni-giessen.de/biodidaktik/vdbiol/forsch.htm

Gesellschaft für Fachdidaktik e.V (GFD) http://www.bildungsserver.de/instset.html?Id=4792

Folgendes Schwerpunktprogramm der DFG bezieht auch Forschungsprojekte naturwissenschaftlicher Fachdidaktik ein: Einrichtung des Schwerpunktprogramms 1409: Wissenschaft und Öffentlichkeit: Das Verständnis fragiler und konfligierender wissenschaftlicher Evidenz http://www.dfg.de/aktuelles_presse/information_fuer_die_wissenschaft/schwerpunktprogramme/info_wissenschaft_33_08.html


1.21 Fläche für Schulbau und Hochschulbau

Frage

Ich suche ganz dringend folgende „Fakten“: Die qm Fläche in Deutschland die von Schulen bedeckt ist ? (aufgerundet!!) Und den Wert in € den diese Fläche bedeutet??

Öffentlich geförderte Schulen in qm? Under Wert in €??

Fläche der Universitäten in Deutschland? Und Wert in €? Und der privaten Universitäten? Wert in €?

Falls sie mir nicht helfen können, gibt e seine Stelle die mir solche Zahlen zur Verfügung stellen kann? Oder eine Broschüre, etc.?

Antwort

Als mögliche Ansprechpartner fallen mir die Zentralstelle für Normungsfragen und Wirtschaftlichkeit im Bildungswesen (ZNWB) der Kultusministerkonferenz: http://www.kmk.org/znwb/home1.htm sowie die Kultusministerien bzw. Wissenschaftsministerien selbst ein: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=656

Für die weitere Recherche hilfreich sein können vielleicht folgende Fachinformationsangebote und Einrichtungen:

GetInfo http://www.getinfo-doc.info/ Virtuelle Fachbibliothek Technik http://www.vifatec.de/

Senatsbibliothek Berlin, Sammelschwerpunkt Nicht-konventionelle Materialien zu Städtebau, Landesplanung, Raumordnung aus dem deutschsprachigen Bereich http://www.senatsbibliothek.de/ssg20.1.htm

Technische Informationsbibliothek und Universitätsbibliothek Hannover (TIB/UB), Sammelschwerpunkt Architektur http://www.tib-hannover.de/de/

Deutsches Institut für Urbanistik http://www.difu.de/

Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung, Erkner (IRS) http://www.irs-net.de/

Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Hannover (ARL) http://arl-net.org/

Im Anhang finden Sie noch ein paar Literaturnachweise zum Thema Schulbau bzw. Hochschulbau aus der FIS Bildung Literaturdatenbank, die wahrscheinlich keine direkte Antwort auf Ihre Fragen liefern, aber vielleicht trotzdem von Nutzen sind.


1.22 Forschung Kinderfernsehen

Frage

für eine Zeitschrift "teste" ich gemeinsam mit meinem Sohn die Kinderkanäle und mache einen kleinen Bericht dazu. Hierzu wüsste ich gerne, ob es in Ihrem Hause bereits Untersuchungen der Programme gibt? Im Wesentlichen geht es mir um

  • KI.KA (dazu gehört natürlich der ganze Komplex ARD/ZDF)
  • Super RTL
  • NICK
  • Kabel 1
  • RTL 2
  • Tele 5

Interessant sind natürlich Zahlen über die Bildungsanteile in diesen Sendern, aber auch inhaltliche Bewertungen. Gerne würde ich mich auch mit einem Experten über das Thema unterhalten. Können Sie mir da weiterhelfen?

Antwort

Weder der Deutsche Bildungsserver noch das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung sind im Bereich Medienforschung tätig bzw. führen Forschungsarbeiten auf diesem Gebiet durch. Wir weisen lediglich Internetquellen und Literatur zum Bildungswesen, darunter auch Medienpädagogik, nach.

Quellen zur Medienwissenschaft haben wir auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2677 zusammengestellt. Hilfreich dürfte insbesondere das Internationalen Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) sein: http://www.br-online.de/jugend/izi/ Literaturdatenbank: http://www.izi-datenbank.de/ sowie das Hans-Bredow-Institut: http://www.hans-bredow-institut.de/

Des weiteren gibt es das Forschungsprojekt "Jährliche Bestandsaufnahme zum Kinderfernsehen - qualitative und quantitative Fernsehprogrammanalyse in der Sicht der Kinder": http://www.kinderfernsehforschung.de/

Das Informationssystem Medienpädagogik weist Literatur und Projekte nach: http://www.ism-info.de/

Auch die Zeitschrift Mediaperspektiven beschäftigt sich mit den Massenmedien: http://www.media-perspektiven.de/mp_startseite.html


1.23 Nationalsozialismus Lehrplan

Frage

ich habe eine Frage, wann wurde das Thema "Nationalsozialismus - Vergangenheitsbewältigung" in Deutsche Lehrpläne aufgenommen?

Antwort

Ein genaues Datum kann ich Ihnen leider nicht nennen. Über bildungshistorische Forschungseinrichtungen und Bibliotheken bzw. Publikationen müßten Sie jeoch an entsprechende Informationen gelangen: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=839

Weitere Quellen zur Literatursuche: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=27

Einrichtungen, die sich mit Schulbuchforschung befassen: Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung (gei) http://www.bildungsserver.de/instset.html?Id=1117 Internationale Gesellschaft für historische und systematische Schulbuchforschung e.V. http://www.bildungsserver.de/instset.html?Id=6259

Stiftungen, Studienkreise und andere Institutionen im Bereich Nationalsozialismus: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=3824


1.24 Dauer der Grundschulzeit in Westdeutschland

Frage

Untersucht werden die Auswirkungen einer sechsjährigen Grundschulzeit. Dazu benötigen wir Informationen zur Dauer des gesetzlich vorgeschriebenen und umgesetzten Besuchs der Grundschule in den westdeutschen Bundesländern seit Ende des 2. Weltkriegs.

Folgende Fragen sind zu klären:

-In welchen Bundesländern gab es seit Ende des 2. Weltkriegs (zeitweise) einen Übergang von der Grundschule nach mehr als 4 Jahren? -Wann haben sich diese gesetzlich geregelte Übergangszeitpunkte in den entsprechenden Bundesländern geändert?

Antwort

Eine genaue Auskunft oder Übersicht kann ich Ihnen leider nicht geben. Die einzigen mir bekannten Bundesländer mit sechsjähriger Grundschule sind Berlin und Brandenburg. Ob auch in anderen Bundesländern zu einem Zeitpunkt die Grundschulzeit länger als vier Jahre dauerte kann ich nicht sagen. Dazu dürften Ihnen die Kultusministerien Auskunft geben können. http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=580

Im Anhang finden Sie ein paar Literaturhinweise zur Thematik aus der FIS Bildung Literaturdatenbank als pdf-Datei. http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/fis_form.html

Quellen zur Bildungsgeschichte finden Sie unter http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=338 Dort finden Sie sicherlich auch weitere Ansprechpartner, beispielsweise unsere Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung: http://www.bbf.dipf.de/


1.25 Forschungsdaten PISA-E

Frage

für Forschungszwecke habe ich grosses Interesse an den PISA-E Daten. Leider konnte ich im Internet keine Informationen zu der Frage finden ob und inwiefern die Daten der PISA-E Studie der Forschung zur Verfügung gestellt werden.

Antwort

Informationen zu den verschiedenen PISA-E-Studien finden Sie bei uns auf folgenden Seiten:

PISA-E 2000 (Vergleich der Bundesländer) http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1307

PISA-E 2003 (Vergleich der Bundesländer) http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=3348

PISA-E 2006 (Vergleich der Bundesländer) http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=6687

Bezüglich des Zugangs zu den Daten wenden Sie sich am besten an die an der Studie beteiligten Institute:

Für PISA-E 2000: Max-Planck-Institut für Bildungsforschung http://www.mpib-berlin.mpg.de/pisa/

Für PISA-E 2003 und 2006: IPN Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften http://pisa.ipn.uni-kiel.de/


1.26 Experte Forschung Hausaufgaben

Frage

Für eine Sendung suchen wir noch einen Fachmann, der uns den Sinn und Unsinn von Hausaufgaben qualifiziert und einfach (Zielgruppe 6-12 Jahre) erklären kann.

Antwort

Über die FIS Bildung Literaturdatenbank http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/fis_form.html habe ich nach Veröffentlichungen zum Thema Hausaufgaben gesucht und anhand der Autoren folgende Personen recherchiert, die vielleicht behilflich sein können (oder an andere Personen verweisen können):

Ulrich Trautwein http://ntfm.mpib-berlin.mpg.de/mpib/FMPro?-db=mpib_mitarbeiter.fp5&-lay=l1&-op=eq&ID_Name=trautwein&-find=&-format=MPIB_Mit_de.htm

Britta Kohler http://www.erziehungswissenschaft.uni-tuebingen.de/Abteilungen/Schulpaedagogik/Personal/Kohler_Dateien/index.html

Frank Lipowsky http://www.frank-lipowsky.de/

Elke Sumfleth http://www.uni-due.de/chemiedidaktik/06_forschung_agsumfleth_person.shtml

Beim Deutschen Jugendinstitut gibt es das Projekt: Die soziale Konstruktion der Hausaufgabensituation: http://www.dji.de/cgi-bin/projekte/output.php?projekt=598

In unserer Datenbank konnte ich folgende Quelle finden mit Verweis auf ein Forschungsprojekt in Dresden: Hausaufgaben – ja oder nein? Dossier zur Diskussion um das Thema Hausaufgaben http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=643

Für die weitere Suche nach Experten:

DGfE-Sektionen http://www.dgfe.de/ueber/sektionen

Expertensuche im Bereich Psychologie http://www.zpid.de/index.php?wahl=internet&uwahl=experten

Personendatenbank des Bildungsservers http://www.bildungsserver.de/db/wiwfrage.html Zum Thema Hausaufgaben gibt es keinen Treffer, aber zu Lernforschung, Pädagogische Psychologie finden Sie Personennachweise. Wer davon in Frage kommen könnte, kann ich jedoch nicht sagen.


1.27 Erziehungswissenschaftliche Institute in Deutschland

Frage

Ich suche nach einem Adressverzeichnis aller Institute für Pädagogik/Erziehungswissenschaft in Deutschland

Antwort

Die DGfE führ ihr Adressbuch Erziehungswissenschaft seit einiger Zeit in elektronischer Form in Kooperation mit dem Deutschen Bildungsserver: http://www.dgfe.de/adressen/

Die Institutionendatenbank finden Sie bei der DGfE auf der Seite http://www.dgfe.de/adressen/institutionen/

oder bei uns im Bereich "Erweiterte Suche" unter http://www.bildungsserver.de/institutionen.html

Da unsere Datenbank auf dem Selbsteintrag beruht und von der Mitarbeit der Nutzer abhängig ist, kann ich nicht sagen, ob alle erziehungswissenschaftlichen Institute erfaßt sind. Zudem werden auch andere Hochschuleinrichtungen in den Bestand aufgenommen. Ein gezieltes Filtern ist daher etwas schwierig.

Eine reine Datenbank aller erziehungswissenschaftlichen Institute ist mir nicht bekannt. Eine weitere Möglichkeit wäre, über die Studienführer zu gehen und anhand der Studiengänge die Institute zu recherchieren. http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=212


1.28 Umsetzung individuelle Förderung

Frage

Das Institut .... befasst sich in einer bundesweiten Studie mit folgenden Fragen: Wie wird individuelle Förderung in den Bundesländern in der HS/Realschule ca. ab Klasse 7 umgesetzt? Welche Instrumente sind schon eingeführt und welche Pilotprojekte gibt es? Welche Diagnoseinstrumente sind die Grundlage der individuellen Förderung?

Antwort

Einzelne Projekte und Instrumente kann ich leider nicht nennen, aber folgende Quellen helfen vielleicht weiter:

Innovationsportal http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/index.html Hier finden Sie eine Zusammenstellung von innovativen Projekten in den Bundesländern.

In der Projektdatenbank Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/blk.html können Sie nach einzelnen Projekten recherchieren.

Projekte online: Homepages und Materialien http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/zeigen.html?seite=5297 Hier werden Materialien zu BLK- und KMK-Projekten dokumentiert. Bei einzelnen Projekten spielt die individuelle Förderung eine Rolle, z.B.

UDiKom. Aus- und Fortbildung der Lehrkräfte im Hinblick auf Diagnosefähigkeit als Voraussetzung für den Umgang mit Heterogenität und individuelle Förderung http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/zeigen.html?seite=7855 http://www.kmk-udikom.de/

Lernen für den GanzTag http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/zeigen.html?seite=6433 http://www.ganztag-blk.de/cms/front_content.php?idart=3

Für die Literatursuche: FIS Bildung Literaturdatenbank http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/fis_form.html Mit dem Schlagwort "Individuelle Förderung" finden Sie zahlreiche Literaturnachweise.

Genaue Auskünfte zu Projekten in den einzelnen Bundesländern können vielleicht die Landesbildungsserver geben http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=450 mit Sicherheit aber die Kultusministerien: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=580

Die Vergleichsarbeiten/ Lernstandserhebungen sind ein Diagnoseinstrument, dienen aber in erster Linie zur Messung der Lernleistung in Bezug auf Curricula und Bildungsstandards: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4440


1.29 Forschung Qualifizierung Mobilitätsmanagement

Frage

Ansprechpartner für Forschungsauftrag zur Qualifizierung im Bereich Mobilitätsmanagement

Antwort

Nach interner Rücksprache muss ich Ihnen mitteilen, dass eine derartige Forschung hier im Hause nicht betrieben wird, siehe dazu auch den Überblick über die Arbeitsgebiete der Bildungsforschung am DIPF http://www.dipf.de/de/bildungsforschung

Anbei übersende ich Ihnen einige Links zu Einrichtungen, die sich schwerpunktmäßig mit Mobilität oder Qualifikationsforschung befassen und hoffe, Ihnen damit evt. weiterhelfen zu können.

http://arl-net.org/index.php?option=com_frontpage&Itemid=1 ARL Akademie für Raumforschung und Landesplanung Hannover

http://www.ztg.tu-berlin.de/reg005004.shtml Zentrum Technik und Gesellschaft - TU Berlin

http://www.ifmo.de/ Institut für Mobilitätsforschung IFMO

http://www.frequenz.net/ FreQueNz Forschungsnetz - Projektarbeit verschiedener Institute zur Früherkennung von Qualifikationserfordernissen

http://www.bibb.de/de/index.htm Bundesinstitut für Berufsbildung BIBB

http://www.die-bonn.de/ Deutsches Institut für Erwachsenenbildung Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen

Hier noch zwei Bildungsserver-Übersichtsseiten, die evt. von Interesse sein könnten.

http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=3936 Berufsbildungsforschung

http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=5183 Institutionen mit Schwerpunkt Berufliche Weiterbildungsforschung


1.30 Studien Frauen als Täterinnen

Frage

Übergriffigkeit von Männern in der KITA ist ständiges Diskussionsthema in den Medien, seien es Pfarrer, Bischöfe oder Erzieher in Kindertagesstätten. Mich würde einmal interessieren, ob es bereits Studien zum Thema "Frauen und Übergriffigkeit auf Schutzbefohlene" gibt oder ob dieses Thema ein Tabuthema ist, das nicht diskutiert wird, weil nich sein kann, was nicht sein darf.

Antwort

In der FIS Bildung Literaturdatenbank http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/fis_form.html sind ein paar Veröffentlichungen zum Thema nachgewiesen, die Sie beispielsweise mit folgenden Abfragen ausfindig machen können:

Abfrage: (Schlagwörter: KINDESMISSBRAUCH oder KINDESMISSHANDLUNG oder "SEXUELLER MISSBRAUCH" oder "SEXUELLE GEWALT") und (Schlagwörter: TAETER und FRAU)

= 6 Treffer

Abfrage: (Freitext: TAETERIN* oder FRAU oder FRAUEN) und (Schlagwörter: KINDESMISSBRAUCH oder KINDESMISSHANDLUNG oder "SEXUELLER MISSBRAUCH" oder "SEXUELLE GEWALT")

= 172 Treffer

Unter dieser großen Treffermenge (meist geht es um Frauen als Opfer) sind auch ein paar Publikationen, die sich mit Frauen als Täterinnen befassen, z.B.:

Von der Mutter missbraucht. Frauen und die sexuelle Lust am Kind. http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/suche/fis_set.html?FId=708150

Wird es eine feministische Täterinnenarbeit geben? Überlegungen zur Prävention von sexuellem Missbrauch - der von Frauen und Mädchen ausgeht. http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/suche/fis_set.html?FId=762130

Frauen als Täterinnen. Sexueller Mißbrauch an Mädchen und Jungen. http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/suche/fis_set.html?FId=353342

Täter/innen und Therapie. http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/suche/fis_set.html?FId=361241

Missbrauchtes Vertrauen - Strategien von Tätern und Täterinnen. http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/suche/fis_set.html?FId=764371


Weitere Quellen aus dem Internet, in denen auf Studien Bezug genommen wird:

Tabubruch Sexueller Missbrauch durch Frauen http://www.kraftfelder.net/Vatersachen/Sexueller_Missbrauch_durch_Frauen.pdf

Frauen als Täterinnen http://www.anti-kinderporno.de/seite/frauenalstaeterinnen.php


Quellen für die weitere Literatursuche:

Sondersammelgebietsliteratur Kriminologie und Kriminalistik http://webis.sub.uni-hamburg.de/webis/index.php/Kriminologie_und_Kriminalistik_%282.1%29

Virtuelle Fachbibliothek Recht http://www.vifa-recht.de/

Sozialwissenschaftliche Fachinformation http://www.gesis.org/sowiport

Virtuelle Fachbibliothek Psychologie http://fips.sulb.uni-saarland.de/port.htm

IzKK - Informationszentrum Kindesmisshandlung / Kindesvernachlässigung http://www.dji.de/cgi-bin/projekte/output.php?projekt=53&Jump1=RECHTS&Jump2=3


1.31 Förderung Konferenzteilnahme

Frage

Gibt es eine Institution, die eine Konferenzteilnahme in Zaragoza für eine junge Polin (Doktorandin) fördert?

Antwort

Leider weiß ich auf Anhieb keine passende Institution, da es deutsche Stuipendiengeber oder -sucher nicht betrifft, ist es schwierig. Ansonsten kann ich noch auf das europäische Stipendienportal anbei verweisen, das sehr ausführliche Recherchemöglichkeiten bietet. Laut Sholarshipportal.eu bietet die International Federation of University Women http://www.ifuw.org/fellowships/index.shtml Forschungsstipendien für PhD und PostDoc, ob die Konferenzteilnahme darunter fiele, müsste sie in Erfahrung bringen. http://www.scholarshipportal.eu/#advanced Scholarshipportal.eu

Ansonsten bin ich noch auf eine polnische Außenstelle des Ministerio de Educacion gestoßen

http://www.educacion.es/educacion/actividad-internacional/oficinas-centros-exterior/polonia.html Ministerio de Educacion: Consejería de Educación en Polonia

und auf eine (deutsche) Übersichtsseite spanischer Stipendien und Förderprogramme

http://www.cervantes-muenchen.de/de/07_informationen/05.html Informationen über Stipendien und Förderprogramme, die von verschiedenen öffentlichen Stellen in Spanien ausgeschrieben werden (Webseiten zum Teil nur auf Spanisch).

Wenn die Polin an der Universität in Polen ist, sollte sie auch an ihr zuständiges ERASMUS-Büro gehen. Dort können auch Auslandsaufenthalte bezahlt werden.


1.32 Open Access bildungsbezogener Veröffentlichungen

Frage

Gibt es in Ihren Verzeichnissen Quellen mit frei herunterladbaren ebooks in den Bereichen schulische und universitaere Bildung?

Antwort

Zu Ihrer Frage nach einem Zugang zu freien Texten aus dem Bereich Bildung und Erziehungswissenschaft kann ich Sie auf den Dokumentenserver pedocs verweisen: http://www.pedocs.de/ Dort werden wissenschaftliche Texte frei publiziert.

Auf der Webseite finden Sie außerdem ausführliche Informationen rund um das Thema Open Access http://www.pedocs.de/info_pedocs.php?la=de insbesondere zum Urheberrecht und zur Kooperation mit Verlagen.

Hinweise auf weitere Repositorien und übergreifende Suchzugänge bietet folgende Seite: http://open-access.net/de/wissenswertes_fuer/betreiber_von_repositorien/vernetzung_von_repositorien/

Eine Liste zertifizierter Anbieter finden Sie bei der DINI Deutsche Initiative für Netzwerkinformation: http://www.dini.de/no_cache/dini-zertifikat/zertifizierte-server/


1.33 Situation Migrantenkind Baden-Württemberg

Frage

im Rahmen meiner wissenschaftlichen Hausarbeit möchte ich mich mit Kindern mit Migrationshintergrund beschäftigen. Können Sie mir etwas zu der aktuellen Situation von Kindern mit Migrationshintergrund in BaWü sagen oder mich auf eventuelle Studien verweisen?

Antwort

Folgende Quellen kann ich Ihnen für die weitere Suche und als weiterführende Informationen nennen:

Integrationsministerium BW: http://www.integrationsministerium-bw.de/servlet/PB/menu/1268673/index.html

Statistisches Landesamt http://www.statistik.baden-wuerttemberg.de/ Hier finden Sie einige Erhebungen zu Migranten

Kultusministerium: Schulartübergreifende Themen http://www.kultusportal-bw.de/servlet/PB/menu/1176674/index.html?ROOT=1146607 einzelne Themen berühren auch speziell die Situation von Migrantenkindern

Initiative Migranten machen Schule http://www.schule-bw.de/entwicklung/schulentw/migrantenmachenschule/

Integration von Migranten in Baden-Württemberg. Die Situation im Bildungssystem und am Arbeitsmarkt http://www.iab.de/236/section.aspx/Publikation/k091217n06

Bildungsberichte für Baden-Württemberg http://www.bildungsserver.de/Bildungsberichte-fuer-Baden-Wuerttemberg-7364.html die Berichte gehen in der Regel auch auf die Situation von Migrantenkindern ein

Allgemeine Zusammenstellung zum Thema Bildung und Migration auf unserem Server: http://www.bildungsserver.de/Bildung-und-Migration-4392.html


1.34 Informationen zu HASE - Heidelberger Auditives Screening in der Einschulungsuntersuchung

Frage

Im Rahmen eines Seminars ("Mehrsprachigkeit und Schule") möchte ich gerne den HASE-Test vorstellen. Ist es möglich, dass sie mir Materialien zukommen lassen können wie so etwas aussieht?

Antwort

Hier ein paar Treffer zu HASE aus der FIS Bildung Literaturdatenbank (Die Literatur müssen Sie in der Regel über Bibliotheken besorgen, teilweise liegen auch Volltexte vor.):

HASE - Heidelberger Auditives Screening in der Einschulungsuntersuchung. Itemanalysen und Normen. http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/suche/fis_set.html?FId=844183 Volltext: http://www.ph-heidelberg.de/wp/schoeler/datein/hase-normen.pdf

HASE - Heidelberger Auditives Screening in der Einschulungsuntersuchung. 2., überarb. und erw. Aufl. [i.e. Ed. 2.0]. http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/suche/fis_set.html?FId=862647

Prognose schriftsprachlicher Leistungen und Risiken im Vorschulalter am Beispiel des Heidelberger Auditiven Screening in der Einschulungsuntersuchung (HASE). http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/suche/fis_set.html?FId=929441


Auf folgender Webseite gibt es das Handbuch zur Ansicht: http://www.westra.de/index.php?id=11

Auf der Homepage von Hermann Schöler kann man weitere Publikationshinweise finden: http://www.ph-heidelberg.de/wp/schoeler/ Auf der EVER-Projektseite befindet sich ein Abschlußbericht " Zur prognostischen Validität von HASE" http://www.ph-heidelberg.de/wp/schoeler/seiten/EVER.htm

Bei der Testzentrale kann man den Test kaufen: http://www.testzentrale.de/programm/heidelberger-auditives-screening-in-der-einschulungsdiagnostik.html


1.35 Integration von Migranten an Schulen

Frage

ich recherchiere zur Integration von ausländischen Schülern in das deutsche Bildungssystem. Respektive interessiert mich: Wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass ein Kind nach Zuzug aus dem Ausland - Bei der Eingliederung eine Klasse wiederholen muss. - in der gleichen / vergleichbaren Schulform bleibt. - Im weiteren Verlauf des Schulbesuchs in Deutschland eine/mehrere Klasse(n) wiederholen muss. Können Sie mir für diese Recherche einen Hinweis geben (rechtliche Rahmenbedingungen, Statistiken)?

Antwort

Eine detaillierte Antwort zu Ihren Fragen kann ich Ihnen leider nicht geben, aber im Folgenden habe ich Ihnen ein paar Quellen zusammengestellt, die Informationen zur Bildungssituation von Migranten liefern:

Bildungsbericht 2006, Schwerpunkt Migration http://www.bildungsbericht.de/zeigen.html?seite=4331

Die Bildungsberichte der Länder und Kommunen enthalten ebenfalls Angaben zu Migranten: http://www.bildungsserver.de/Bildungsberichte-der-Laender-Regionen-und-Kommunen-4369.html

Ergänzungsstudie zu PISA 2003: Die Situation von Kindern aus Migrantenfamilien: http://www.bildungsserver.de/PISA-2003-Die-Situation-von-Kindern-aus-Migrantenfamilien-4271.html


Statistische Quellen, über die Sie Daten zu Migranten ermitteln können:

Daten-Portal des BMBF http://www.datenportal.bmbf.de/portal/de/index.html

Statistisches Bundesamt Publikationen im Bereich Schule: https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/BildungForschungKultur/Schulen/AllgemeinbildendeSchulen.html Tabellen zum Bereich Schule: https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/BildungForschungKultur/Schulen/Schulen.html

Integrationsreport mit Daten zur schulischen Bildung und sprachlichen Integration (Untermenü in der linken Spalte weiter unten): http://www.bamf.de/DE/Infothek/Informationsservice/Integrationsreport/integrationsreport-update-node.html

Weitere Quellen zur Schulstatistik: http://www.bildungsserver.de/Schulstatistik-Deutschland--302.html


Literatur: Fachliteratur können Sie in der FIS Bildung Literaturdatenbank recherchieren: http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/fis_form.html Ich habe beispielhaft drei Abfragen erstellt, die Ergebnisse erhalten Sie über die folgenden Links: 1) http://www.bildungsserver.de/link/migrant-sitzenbleiben

2) http://www.bildungsserver.de/link/migrant-schulform

3) http://www.bildungsserver.de/link/migrant-schulerfolg

Über die Rechtsnormendatenbank der Kultusministerkonferenz können Sie nach Rechtsgrundlagen in den Bundesländern recherchieren: http://www.kmk.org/dokumentation/rechtsvorschriften-und-lehrplaene-der-laender/rechtsnormen-datenbank.html Quellen zum Schulrecht finden Sie auch auf unserem Server: http://www.bildungsserver.de/Schulrecht-72.html

Eine Zusammenstellung von Themenseiten zu Bildung und Migration auf dem Deutschen Bildungsserver finden Sie unter folgender Adresse: http://www.bildungsserver.de/Bildung-und-Migration-4392.html




2 Artikel im Wiki-Bildungslexikon des Deutschen Bildungsservers


Meine Werkzeuge