Berufsbildung weltweit

Aus Infoboerse
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Berufsausbildung in Israel

Frage

Ich hab sehr großes Interesse an einer Berufsausbildung im Bereich Wirtschaft (Bank, Management, etc.) in Israel.

Derzeit studiere ich Wirtschaftswissenschaften im ersten Semester, plane aber mein Studium im Rahmen einer Berufsausbildung zu pausieren um Berufserfahrungen zu sammeln. Ich habe bereits sechs Monate in Israel gelebt, spreche auch ein ganz wenig Hebräisch. Jedoch fließend Englisch und würde auf Grund dessen gerne in einem englischsprachigen Betrieb in Israel meine Berufsausbildung machen. Der Günstigste Zeitpunkt zur Aufnahme der Berufsausbildung ist ab März 2008. Am Liebsten in Jerusalem oder aber auch in Tel Aviv.

Antwort

Die (Berufs-)Bildungssysteme unterscheiden sich in verschiedenen Ländern teils sehr stark voneinander, eine betriebliche Ausbildung nach deutschen Vorstellungen dürfte in dieser Form schwerlich existieren. Zum Bildungssystem in Israel anbei einige Links:

http://bildungssysteme-international.dipf.de/bi_set.html?Id=2404 Kurzdarstellung des Bildungssystems in Israel

http://www.dija.de/cgi-bin/showcontent.asp?ThemaID=1386#marke_3 Israel: Bildungssystem

http://www.israel.org/MFADE/Facts%20About%20Israel/Bildung%20und%20Erziehung Israel Ministry of Foreign Affairs - Bildung und Erziehung

http://www.enic-naric.net/index.aspx?c=Israel#Education%20System Enic-Naric-Net - Länderinformation Israel

http://www.ba-auslandsvermittlung.de/ Die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit bietet auf ihrer Website ausführliche Informationen zu Arbeit und Ausbildung im Ausland. Es werden für eine Reihe von Ländern auch die Möglichkeiten einer beruflichen Erstausbildung dargestellt, leider liegt der Schwerpunkt der Online-Informationen auf Europa - evt. könnten Sie bei der ZAV nachfragen, ob entsprechende Informationen auch für Israel vorliegen.

Die Inwent Internationale Weiterbildung und Entwicklung GmbH http://www.inwent.org/ bietet verschiedene Bilaterale Austauschprogramme http://www.inwent.org/themen_reg/themen/aussenwirtschaft/mobilitaet/bilaterale_austauschprogramme/index.de.shtml , evt. könnten Sie sich dort nach weiteren Möglichkeiten erkundigen.

Sofern für Ihr Studium ein Auslandsaufenthalt vorgesehen ist, könnten Sie in Erwägung ziehen, diesen in Israel zu absolvieren. Anbei noch einige Links zu Möglichkeiten eines Auslandsaufenthalts in Israel, die mit Ihren beruflichen Absichten jedoch weniger in Zusammenhang stehen oder Ihnen teils bekannt sein dürften.

http://bildungssysteme-international.dipf.de/bi_set.html?Id=1048 Study destination: Israel Die Website bietet Adressen- und Linklisten und zu Schulen, Hochschulen und außerschulischen Bildungseinrichtungen in Israel, Gaza und der Westbank, die ausländische Studenten aufnehmen.

http://www.daad.de/ausland/studienmoeglichkeiten/laenderinformationen-und-studienbedingungen/00639.de.html?id=6&typ=land DAAD: Israel: Länderinformationen und Studienbedingungen

http://www.deutsch-israelischer-verein.de/ Deutsch-Israelischer Verein: Austauschprogramme für Studierende und Fachkräfte, Freiwilliges Soziales Jahr, Volontär in Israel

http://web.conact-org.de/israel-individuell/index.html Israel individuell: Auslandsstudium, Sprachkurse, Freiwilligendienst


2 Anerkennung IHK-Zertifikat in Australien

Frage

können sie mir sagen, ob, wie und wo ich ein deutsches Zerifikat der IHK aus dem Bereich Medien/ Film/ Fernsehen für Australien anerkennen lassen kann, wenn oder falls es in Australien bei der entsprechenden Behörde( Vetassess/ AIM, TRA) nicht klappt?? Und macht dies Sinn, wenn die Australischen Behörden dies nicht anerkennen, nützt mir das dann etwas??

Antwort

Außer den Ihnen schon bekannten Behörden kann ich Ihnen noch folgende Adressen nennen:

AEI-NOOSR http://aei.dest.gov.au/AEI/QualificationsRecognition/default.htm

Enic-Naric http://www.enic-naric.net/index.aspx?c=Australia

Weiterhelfen könnte vielleicht noch die IHK selbst. Beziehungen der IHK zum pazifischen Raum: http://www.dihk.de/index.html?/inhalt/themen/international_neu/regionen/asienpazifik1.html

Deutsch-Australische Handelskammer http://australien.ahk.de/index.php?id=82&L=15 Dort kann man Ihnen eventuell etwas zur Anerkennung von IHK-Kursen sagen.


3 Anerkennung Pharmazeutisch Technische Assistentin in den USA

Frage

Vor langer Zeit habe ich eine Ausbildung zur Pharmazeutisch Technischen Assistentin absolviert.

Seit ein paar Monaten lebe ich in den USA und suche eine Stelle in der Pharmaindustrie. Ich habe mittlerweile ueber 13 Jahre Erfahrung im pharmazeutischen Zulassungsbereiche aber dennoch erreicht mich hier haeufig die Frage welchen Abschluss ich habe.

Was waere die am naechsten kommende englische Bezeichnung? Fuer einen Abschluss als PTA? Ist BS Level zu hoch gegriffen ??

Antwort

Eine verbindliche Aussage dazu, welcher amerikanischen Berufsbezeichnung oder Qualifikation Ihre deutsche Ausbildung entspricht, kann ich leider nicht treffen.

Die amerikanische Botschaft bietet Hinweise zum Arbeiten in den USA und zur Anerkennung von Abschlüssen auf der Seite: http://german.germany.usembassy.gov/germany-ger/austausch/arbeiten.html#Anerkennung

Weitere Stellen, die sich mit Anerkennungsfragen befassen sind: http://www.enic-naric.net/index.aspx?c=USA

http://www.ed.gov/about/offices/list/ous/international/usnei/us/edlite-visitus-forrecog.html

Auf den genannten Seiten geht es meist in erster Linie um die Anerkennung akademischer Qualifikationen. Erkundigen Sie sich am besten nach den zuständigen Stellen für berufliche Qualifikationen (vocational education and training qualifications).

Vielleicht helfen folgende Informationen zum "Pharmacy Technician" weiter: http://en.wikipedia.org/wiki/Pharmacy_technician (weitere Links am Seitenende)

National Pharmacy Technician Association: http://www.pharmacytechnician.org/ Der Verband kann Sie möglicherweise auch zu Anerkennungsfragen beraten oder die zuständige Behörde in Ihrem Bundesstaat nennen.

Ein weiterer möglicher Ansprechpartner: Accreditation Council for Pharmacy Education http://www.acpe-accredit.org/


Weitere Institutionen und Hilfen zur beruflichen Mobilität: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=3285 Der Schwerpunkt liegt hier auf Europa, aber die einzelnen Institutionen können Ihnen vielleicht auch im Bezug auf die USA weiterhelfen.


4 Bildungssystem China, Berufsbildung

Frage

Ich möchte ein Referat über das Bildungssystem in China halten. Besonders über den aktuellen Stand der Berufsbildung.

Können sie mir vielleicht Material oder einige Quellenangaben zukommen lassen?

Im Internet finde ich zu wenig Informationen und Statistiken dazu. Ebenso finde ich keine Passende Literatur dazu.

Antwort

Nach Internetquellen zu den Bildungssystemen weltweit können Sie über die Datenbank BildungsSysteme International suchen: http://bildungssysteme-international.dipf.de/ Es empfiehlt sich, nicht nur nach China zu suchen sondern auch nach den Länderschlagwörtern Asien oder Internationales.

Weitere Quellen:

Informationen des Internationalen Erziehungsbüros der UNESCO: http://www.ibe.unesco.org/countries/China.htm

Informationen der OECD zu China: http://www.oecd.org/china darüber zu finden (information by topic) speziell zur Bildung: http://www.oecd.org/topicdocumentlist/0,3448,en_33873108_36016481_1_1_1_1_37455,00.html


Für die Suche nach Literatur finden Sie Quellen über die Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=27 Insbesondere die FIS Bildung Literaturdatenbank http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/fis_form.html bietet zahlreiche Nachweise zu den Abfragen:

(Schlagwörter: CHINA) und (Schlagwörter: BILDUNGSSYSTEM) sowie (Schlagwörter: CHINA) und (Schlagwörter: BERUF*)

Die Datenbank ist kostenpflichtig, in der Regel aber über größere Bibliotheken zugänglich. Zu den Lizenzen siehe: http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/fis_lizenzen.html

Hier noch zwei Volltexte, die in der FIS Bildung nachgewiesen werden und sicherlich hilfreich sind:

Die chinesische Berufsbildung und ihr historisch-kultureller Hintergrund. In: Die berufsbildende Schule, 56 (2004) 3/4, S. 78-83: http://www.blbs.de/home/8/vzeitschrift/2004/2004-pdf/2004-3-4-Xu.pdf

Bildung und Erziehung in der Volksrepublik China. Interdependenzen von Politik, Wirtschaft und Pädagogik. St. Gallen, Univ., Diss., 2006. http://www.unisg.ch/www/edis.nsf/wwwDisplayIdentifier/3054/$FILE/dis3054.pdf


Des weiteren kann ich Sie für die weitere Suche noch auf das GIGA Institut für Asien-Studien verweisen: http://www.giga-hamburg.de/index.php?file=ias.html&folder=ias

Möglicherweise kann Ihnen auch die chinesische Botschaft weiterhelfen: http://www.china-botschaft.de/det/


5 Informationen zum italienischen Ausbildungssystem

Frage

Um Informationen zum italienischen Ausbildungssystem zu finden, habe ich hierzu Informationen aus dem Internet herangezogen. Jedoch sind Fragen offen und um Fehlinformationen auszuschließen, wende ich mich nun an Sie. Soweit ich weiß, ist das italienische Ausbildungssystem weites gehend schulisch aufgebaut. Ferner besteht die Möglichkeit in einem regionalen Ausbildungszentrum (Formazione professionale regionale) einen Beruf zu erlernen. In welchen Berufsbereichen? Wird in den Ausbildungszentren auch der theoretische Teil abgedeckt, oder besuchen Sie zusätzlich die Berufsschule? Ferner habe ich gelesen, dass auch die Möglichkeit besteht, in einem Betrieb ausgebildet zu werden. Wobei der Besuch der Berufsschule freiwillig und somit nicht zwingend notwendig ist. Gibt es hierzu Zahlen oder anschauliches Informationsmaterial?

Antwort

Im Detail Auskunft geben kann ich Ihnen leider nicht, da ich keine Expertin für das italienische Bildungssystem bin. Im Folgenden habe ich Ihnen aber ein paar Quellen zusammengestellt, über die Sie sich informieren und zuständige Stellen ermitteln können oder weitere Ansprechpartner finden:

Das europäische Netzwerk Eurydice http://eacea.ec.europa.eu/education/eurydice/index_en.php bietet mit der Eurypedia einen allgemeinen Überlick zu den Bildungssystemen in Europa mit weiterführenden Links: https://webgate.ec.europa.eu/fpfis/mwikis/eurydice/index.php/Italy:Overview Informationen zur höheren Sekundar- und Berufsbildung in Italien: https://webgate.ec.europa.eu/fpfis/mwikis/eurydice/index.php/Italy:Secondary_and_Post-Secondary_Non-Tertiary_Education

Das europäische Zentrum für die Förderung der Berufsbildung (Cedefop) bietet Länderberichte zur beruflichen Bildung: http://www.cedefop.europa.eu/DE/Information-services/vet-in-europe-country-reports.aspx

Informationen bietet auch die Bundesagentur für Arbeit in ihren Länderinformationen: http://www.arbeitsagentur.de/nn_682178/Navigation/Dienststellen/besondere-Dst/ZAV/arbeit/laenderinfo/G-K/Italien/Italien-Nav.html

Italienischer Berufsbildungsverband: http://associazioneitalianaformatori.it/

Am besten informieren Sie sich direkt bei den zuständigen Stellen in Italien und fragen dort ggf. nach.

Von Interesse könnte auch sein:

Nationales Institut für die Evaluation des Bildungs- und Ausbildungssystems (INVALSI) http://www.invalsi.it/invalsi/index.php

European Forum of Technical and Vocational Education and Training (EFVET) http://www.efvet.org/


6 Lehrpläne Kfz-Mechatroniker in Australien, den USA und dem UK

Frage

ich suche Lehrpläne für den Beruf des Kfz-Mechatronikers aus Gross Britannien, Australien und USA. Es wäre sehr nett, wenn Sie mich an eine Stelle verweisen könnten, wo diese zu finden sind.

Antwort

Es ist leider gar nicht so einfach, Lehrpläne für die Berufsausbildung zu finden, nationale Curricula für den Schulbereich sind hingegen gängig.

Ich habe Ihnen für die drei genanten Länder ein paar Adressen recherchiert, die als Ansprechpartner dienen können. Es handelt sich um Ministerien und offizielle Informationsseiten zum Ausbildugnssystem sowie um Verbände der Kfz-Industrie, soweit ich sie finden konnte.


Australien

Skills Agencies, boards and councils (zentrale Organsiationen des Ausbildungssektors) https://www.education.gov.au/skills-agencies-boards-and-councils

Department of Industry: Automotive http://industry.gov.au/industry/IndustrySectors/automotive/Pages/default.aspx

Training Australia http://training.gov.au/Home/Tga

Australian Apprenticeships http://www.australianapprenticeships.gov.au/about

Auto Skills Australia http://www.autoskillsaustralia.com.au/


USA

Department of Education: Office of Career and Technical Education http://www2.ed.gov/about/offices/list/ovae/pi/cte/index.html

Association for career and technical education https://www.acteonline.org/

Department of Labor: Apprenticeship http://www.dol.gov/featured/apprenticeship

State Apprenticeship Agencies https://www.doleta.gov/oa/stateagencies.cfm


UK

Sector Skills Councils http://fisss.org/sector-skills-council-body/directory-of-sscs/

Apprenticeships UK https://www.gov.uk/topic/further-education-skills/apprenticeships

Department for Business Innovation & Skills https://www.gov.uk/government/organisations/department-for-business-innovation-skills

Institute of the Motor Industry: Apprenticeship Programmes http://www.theimi.org.uk/standards_and_qualifications/apprenticeship/apprenticeship-programmes

Job profiles: Motor vehicle technician https://nationalcareersservice.direct.gov.uk/advice/planning/jobprofiles/Pages/motorvehicletechnician.aspx


Allgemeine Informationen zu ausländischen Berufsbildungssystemen: https://www.bq-portal.de/de/db/berufsbildungssysteme

Ein weiterer Kontakt könnten die Auslandshandelskammern sein:

Deutsch-Australische Industrie- und Handelskammer http://australien.ahk.de/en/

Deutsch-Amerikanische Handelskammern http://www.ahk-usa.com/

Deutsch-Britische Industrie- und Handelskammer http://grossbritannien.ahk.de/



7 Ausbildungssystem in Kroatien

Frage

Wir wollten Sie fragen, ob Sie uns einige Informationen über die kroatische duale Ausbildung, speziell in den Bereichen Finanzierung, Organisation und Effizienz (im Bezug auf die Höhe Jugendarbeitslosigkeit in Kroatien) zukommen lassen könnten.

Antwort

Die folgenden Quellen kann ich euch für eure weitere Recherche nennen, um mehr über das kroatische Ausbildungssystem zu erfahren:

Europäische Informationsportale:

Eurydice: Überblick zum kroatischen Bildungssystem: https://eacea.ec.europa.eu/national-policies/eurydice/content/croatia_en

Umfangreiche Informationen bietet das Europäische Zentrum für die Förderung der Berufsbildung (Cedefop): Materialien zu Kroatien: http://www.cedefop.europa.eu/de/country-data/croatia Dort findet ihr zum Beispiel folgenden Länderbericht: Apprenticeship-type schemes and structured work-based learning programmes - Croatia http://www.cedefop.europa.eu/de/publications-and-resources/country-reports/apprenticeship-type-schemes-and-structured-work-based-23 oder diese Nachricht zu aktuellen Entwicklungen: Croatia: experimental dual education programmes http://www.cedefop.europa.eu/de/news-and-press/news/croatia-experimental-dual-education-programmes


EQAVET (Qualitätssicherung und Zusammenarbeit in der Berufsbildung): Kroatien https://www.eqavet.eu/what-we-do/implementing-the-framework/croatia


Ansprechpartner in Kroatien:

Zuständig für die Entwicklung und Qualitätssicherung des kroatischen Berufsbildungssystem ist die Agency for Vocational Education and Training and Adult Education http://www.asoo.hr/default.aspx?id=99 Überblick zum Berufsbildungssystem: http://www.asoo.hr/default.aspx?id=180


Meine Werkzeuge