Diskussion:Albedo

Aus Klimawandel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Albedo (lateinisch albedo = „Weißheit“ oder "Helligkeit"; v. lat. albus = weiß) beschreibt das Rückstrahlvermögen von nicht selbst leuchtenden Körpern, welche aufgrund einer rauen Oberfläche diffus reflektieren auf einer Skala von 0 (nicht reflektierend bzw. alles absorbierend) bis 10 (vollständig reflektierend bzw. nichts absorbierend). Von der Erde werden 30% des einfallenden Sonnenlichts reflektiert, wodurch die durchschnittliche Temperatur beeinflusst wird. Eis hat unter anderem aufgrund seiner Helligkeit einen hohen Albedo, Wald und Ozeane dagegen einen niedrigen. Wäre die Erde vollständig mit Eis bedeckt würde die Durchschnittstemperatur -52°C betragen. Durch das Klimabedingte Abschmelzen der Eismassen nimmt auch der Albedo ab, was den Planeten weiter erwärmen würde.

Meine Werkzeuge