Albedo (einfach)

Aus Klimawandel
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Albedo der Erde vom Weltraum aus gesehen. Gut zu erkennen sind die hellen Eisschilde in der Nähe der Pole und die Wolken am Äquator.

Das Wort Albedo kommt aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie Helligkeit oder Weißheit.

1 Definition

Die Albedo ist ein Maß für die Helligkeit eines Körpers. Je heller der Körper ist. desto größer ist die Albedo. Eine wichtige Folge ist, dass mehr von der einfallenden Sonnenstrahlung reflektiert (d.h. "zurückgeschickt" wird) wird, je heller der Körper ist. Die reflektierte Strahlung steht für die Erwärmung des Körpers nicht zur Verfügung. Der Rest der Strahlung wird von dem Körper absorbiert ("aufgenommene") und erwärmt ihn. An einem heißem Sommertag ist zum Beispiel der dunkle Asphalt auf der Straße wesentlich wärmer als die grauen Gehwegplatten, weil die helleren Platten mehr Strahlung reflektieren. In der Tabelle sind die Albedowerte für verschiedene Oberflächen für die Sonnenstrahlung aufgeführt. Der Wert 0,8 bedeutet, dass 80 % der Strahlung von der Oberfläche reflektiert werden.

Albedowerte verschiedener Oberflächen
Material Albedo
Frischer Schnee 0,80–0,90
Alter Schnee 0,45–0,90
Wolken 0,60–0,90
Wüste 0,30
Savanne 0,20–0,25
Felder (unbestellt) 0,26
Rasen 0,18–0,23
Wald 0,05–0,18
Asphalt 0,15
Wasserfläche
(Neigungswinkel > 45°)
0,05
Wasserfläche
(Neigungswinkel > 30°)
0,08
Wasserfläche
(Neigungswinkel > 20°)
0,12
Wasserfläche
(Neigungswinkel > 10°)
0,22

2 Albedo der Erde

Unsere Erde hat eine mittlere Albedo von ca. 0.3, d.h. 30 % der Sonnenstrahlung werden von der Erde reflektiert und wieder in den Weltraum zurückgeschickt. Allerdings ist die Albedo nicht auf der ganze Erde gleich. In den hohen Breiten zu den Polen hin, wo viel Schnee liegt, ist sie deutlich höher als über Land und Wasserflächen in den mittleren und niederen Breiten. Auch die Wolken beeinflussen die Albedo der Erde. Dort wo es viele Wolken gibt, wie zum Beispiel am Äquator und in den mittleren Breiten, ist die Albedo höher als über wolkenfreien Gebieten in den Subtropen. Hier haben allerdings auch die Wüstengebiete eine relativ hohe Albedo, die deutlich über der von Wald liegt.

3 Einfluss der Albeo auf das Klima

Veränderungen in der Landoberfläche, z.B. durch Schmelzen von Eis und Schnee oder durch Rodung von Wald, können zu einer Veränderung der Albedo führen. Diese Veränderungen haben dann eine Erwärmung oder Abkühlung zur Folge, weil sie sich auf den Strahlungshaushalt der Atmosphäre auswirken.

Besonders stark beeinflusst das Abschmelzen von Meereis in der Arktis die Albedo unseres Planeten. Dadurch, dass Eis mit hoher Albedo schmilzt und durch eine Meeresoberfläche mit deutlich geringerer Albedo ersetzt wird, wird die globale Erwärmung in diesen Bereichen deutlich stärker sein als in anderen. Diesen Vorgang nennt man Eis-Albedo-Rückkopplung.


4 Lizenzhinweis

Dieser Artikel ist ein Originalartikel des Klima-Wiki und steht unter der Creative Commons Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland. Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können in einigen Fällen durch Anklicken dieser Mediendateien abgerufen werden und sind andernfalls über Dieter Kasang zu erfragen. CC-by-sa.png
Kontakt: Dieter Kasang

Meine Werkzeuge