Zweiter Bildungsweg: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Infoboerse
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 4: Zeile 4:
  
 
ich möchte gerne meine schriftliche Fachhochschulreife, die ich am
 
ich möchte gerne meine schriftliche Fachhochschulreife, die ich am
Oberstufenzentrum Zehdenick nach Beendigung der 12. Klasse erhielt,
+
Oberstufenzentrum ... nach Beendigung der 12. Klasse erhielt,
komplementieren. Voraussichtlich im Juni 2007 erhalte ich meinen
+
komplementieren. Voraussichtlich im ... erhalte ich meinen
 
Abschluss als Kauffrau im Einzelhandel. Besteht eine Möglichkeit eine
 
Abschluss als Kauffrau im Einzelhandel. Besteht eine Möglichkeit eine
 
Fachhochschulreife zu erreichen, die dann auch bundesweit anerkannt
 
Fachhochschulreife zu erreichen, die dann auch bundesweit anerkannt
Zeile 60: Zeile 60:
 
'''Frage'''
 
'''Frage'''
  
ich habe folgendes Anliegen. Ich besuche im Rahmen des zweiten Bildungsweges eine Berufsoberschule in Berlin/Hellersdorf um das allgemeine Abitur nachzuholen.
+
ich habe folgendes Anliegen. Ich besuche im Rahmen des zweiten Bildungsweges eine Berufsoberschule in ... um das allgemeine Abitur nachzuholen.
 
Eine Klassenkameradin hatte auch dies als Ziel, doch ist sie nun gezwungen die Schule abzubrechen, da sie es finanziell nicht mehr bewältigen kann.
 
Eine Klassenkameradin hatte auch dies als Ziel, doch ist sie nun gezwungen die Schule abzubrechen, da sie es finanziell nicht mehr bewältigen kann.
Sie ist 30 Jahre alt (hat 10 Jahre als Kinderpflegerin gearbeitet, währenddessen privat Familienangehörige gepflegt) und hat nun keinerlei Anspruch mehr auf staatliche Förderung  (Bafög...).
+
Sie ist ... alt (hat 10 Jahre als Kinderpflegerin gearbeitet, währenddessen privat Familienangehörige gepflegt) und hat nun keinerlei Anspruch mehr auf staatliche Förderung  (Bafög...).
 
Die Lehrer bedauern dies sehr, denn ... ist sehr motiviert und eine gute Schülerin.
 
Die Lehrer bedauern dies sehr, denn ... ist sehr motiviert und eine gute Schülerin.
 
Hätten Sie eventuell noch einen Ratschlag? Ein Stipendium?
 
Hätten Sie eventuell noch einen Ratschlag? Ein Stipendium?

Version vom 13. Juni 2007, 14:15 Uhr

1 Fachhochschulreife nach Berufsausbildung

Frage

ich möchte gerne meine schriftliche Fachhochschulreife, die ich am Oberstufenzentrum ... nach Beendigung der 12. Klasse erhielt, komplementieren. Voraussichtlich im ... erhalte ich meinen Abschluss als Kauffrau im Einzelhandel. Besteht eine Möglichkeit eine Fachhochschulreife zu erreichen, die dann auch bundesweit anerkannt ist bzw. als Fachhochschulreife gilt? An wen könnte ich mich wenden um meine Fragen zu klären.

Antwort

Zur Erlangung der Fachhochschulreife in Brandenburg konnte ich zwei Rechtsquellen finden:

Doppelqualifizierungsverordnung http://www.mbjs.brandenburg.de/sixcms/detail.php?gsid=5lbm1.c.490 39.de

und

Verordnung über den zusätzlichen Erwerb der Fachhochschulreife in beruflichen Bildungsgängen http://infobub.arbeitsagentur.de/bbz/pdf/194.pdf

Genaue Auskünfte müßte Ihnen Ihre jetzige Schule oder das zuständige Schulamt geben können: http://www.mbjs.brandenburg.de/sixcms/detail.php/5lbm1.c.60035.de Die Fachhochschulreife ist bundesweit gültig.


2 Fachhochschulreife in Teilzeit, Anbietersuche

Frage

ich möchte dieses Jahr mit dem Erwerb der Fachhochschulreife beginnen, dies aber in Teilzeitform (abends o. Wochenends). Könnten Sie mir evtl. Adressen von Einrichtungen geben, bei denen dies möglich ist? (möglichst Nähe Main-Tauber-Kreis/Neckar-Odenwald-Kreis)

Antwort

Anbei einige Links zu Zweitem Bildungsweg und Erwerb der Fachhochschulreife in Hessen und Baden-Württemberg, die Ihnen hoffentlich weiterhelfen werden.

http://sform.bildung.hessen.de/sfe/schuleb Bildungsserver Hessen: Adressen der Schulen für Erwachsene (z.B. Abendgymnasium Darmstadt mit Außenstelle Odenwald, Erwerb der Fachhochschulreife möglich)

http://sfe.schule.hessen.de/ Bildungsserver Hessen - Zweiter Bildungsweg

http://www.leu.bw.schule.de/bild/schul_ab-FHSR.html Landesinstitut für Schulentwicklung (Baden-Württemberg): Fachhochschulreife

http://www.leu.bw.schule.de/bild/a-gym1.html#Ab-Berechtigung Abendgymnasium - Baden-Württemberg: In der Regel kann am Abendgymnasium auch die Fachhochschulreife erworben werden, Adressen unter Schulstandorten


3 Finanzielle Förderung des Schulbesuchs

Frage

ich habe folgendes Anliegen. Ich besuche im Rahmen des zweiten Bildungsweges eine Berufsoberschule in ... um das allgemeine Abitur nachzuholen. Eine Klassenkameradin hatte auch dies als Ziel, doch ist sie nun gezwungen die Schule abzubrechen, da sie es finanziell nicht mehr bewältigen kann. Sie ist ... alt (hat 10 Jahre als Kinderpflegerin gearbeitet, währenddessen privat Familienangehörige gepflegt) und hat nun keinerlei Anspruch mehr auf staatliche Förderung (Bafög...). Die Lehrer bedauern dies sehr, denn ... ist sehr motiviert und eine gute Schülerin. Hätten Sie eventuell noch einen Ratschlag? Ein Stipendium?

Antwort

Die uns bekannten Fördermöglichkeiten haben wir auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=425 zusammengestellt. Es geht hier zwar hauptsächlich um die Studienfinanzierung, einzelne Angebote sind vielleicht aber auch für andere Personenkreise interessant.

Ansonsten kann ich Sie leider nur auf die finanziellen Fördermöglichkeiten der Arbeitsagentur verweisen.

Wenn kein Vollzeit-/Tagesschulbesuch möglich ist, gibt es die Möglichkeit des Besuchs eines Abendgymnasiums oder alternativ die Nichtschülerprüfung. Informationen dazu finden Sie über folgende Quellen:

http://infobub.arbeitsagentur.de/bbz/modul1/modul_1_3_BER.html

http://www.bebis.de/themen/erwachsenenbildung/zbw/zbw_hochschulreife

http://www.berlin.de/sen/bildung/bildungswege/zweiter_bildungsweg/

Broschüre http://www.berlin.de/imperia/md/content/sen-bildung/bildungswege/zweiter_bildungsweg/zweiter_bildungsweg.pdf


4 Fachhochschulreife Bereich Sozialwesen über Abendschule

Frage

ich suche dringend eine Abendschule, in der ich mein Fachabitur in Richtung Sozialwesen machen kann, in der Nähe Frankfurt/Main. Können sie mir da weiterhelfen?

Antwort

Es wird nicht ganz deutlich, welchen Abschluss Sie anstreben bzw. ob mit Fachabitur die Fachhochschulreife (berechtigt zum Studium an Fachhochschulen) oder die fachgebundene Hochschulreife (berechtigt zum Studium bestimmter Fächer an Universitäten) gemeint ist, ersteres erscheint jedoch naheliegender. Die Fachhochschulreife Fachrichtung Sozialwesen wird in Hessen i. Allg. über die Fachoberschule erreicht, siehe dazu auch die folgenden Links zu studienqualifizierenden Bildungsgängen einschließlich Recherchemöglichkeit nach Adressen.

http://berufliche.bildung.hessen.de/bildungswege/studienqualifizierend Bildungsserver Hessen - Studienqualifizierende Bildungsgänge, Hessen (Fachoberschulen, Berufliche Gymnasien, + Recherchemöglichkeit)

http://www.hessisches-kultusministerium.de/irj/HKM_Internet?cid=b184b7fd18b6d3b5bb87961b578dffd2 Hessisches Kultusministerium - Studienqualifizierende Bildungsgänge

Zu beruflichen Schulen in Frankfurt siehe auch folgende Links:

http://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=4095&_myvars[_id_listenartikel]=1382264&_myvars[_extnav_active]=8668&_myvars[_extnav_parenturl]=Schulen Weiterführende Berufliche Schulen - Recherche

http://www.biq-frankfurt.de/ Berufliche Schulen der Stadt Frankfurt (allgemeine, berufs- und studienqualifizierende Schulabschlüsse )

Einschlägige Anbieter wären etwa die Beruflichen Schulen Bertha Jourdan (Frankfurt) http://www.berta-jourdan.de/fachoberschule-fachrichtung-sozialwesen.html oder die Eugen Kaiser Schule (Hanau) http://www.eks-hanau.de/fachoberschule_soz.htm .

Soweit bekannt, werden diese Bildungsgänge allerdings nicht unbedingt im Abendunterricht angeboten, evt. müssten Sie direkt bei den Schulen nachfragen.

Abendunterricht bieten etwa die Abendgymnasien, an denen die allgemeine Hochschulreife und die Fachhochschulreife auf dem Zweiten Bildungsweg erreicht werden können, Adressen in Hessen siehe unter folgendem Link:

http://sfe.schule.hessen.de/schuleb Schulen für Erwachsene - Adressen Abendgymnasien u.a.

Evt. müssten Sie beim Staatlichen Schulamt Frankfurt nachfragen http://schulamt-frankfurt.bildung.hessen.de/Au2/


5 Nachholen Realschulabschluß Volkshochschule Hamburg

Frage

Ich ziehe nächsten Monat mit meiner Familie nach Hamburg und würde dort gerne meinen Realschulabschluß nachholen! ist es an der VHS möglich? Bisher habe ich nur den Hauptschulabschluss gemacht und danach eine schulische Ausbildung zur Restaurantfachfrau abbrechen müssen!

Antwort

grundlegende Informationen zu Ihrem Vorhaben, den Mittleren Bildungsabschluss nachzuholen, finden Sie auf der Seite des Deutschen Bildungsservers: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4479 .

Da Sie Ihren Bildungsabschluss in Hamburg nachholen wollen, empfehle ich Ihnen die Seite http://www.wisy-hamburg.de/index.php?sth=180&snew=2.

Hier finden Sie Angaben zu entsprechenden Kursangeboten aber auch hilfreiche Einganstests.

Außerdem empfehle ich Ihnen die Homepage der Behörde für Bildung und Sport – Bildung und Schule. http://fhh.hamburg.de/stadt/Aktuell/behoerden/bildung-sport/bildung-schule/start.html

Hier finden Sie Ansprechpartner für spezielle Fragen zu dem gewünschten Bildungsabschluss in Hamburg, etwa wie und wo die staatliche Prüfung vorzubereiten und abzulegen ist.

Über die Angebote speziell der Volkshochschulen in Hamburg informiert sie ein Blick auf die Seite des Volkshochschulportals: http://www.meine-vhs.de/index.php?id=verzeichnisse&file=verzeichnisse/hamburg_h.shtml .


Meine Werkzeuge