Wissenschaftliche Weiterbildung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Infoboerse
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 
(8 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
===Weiterbildung im kaufmännischen Bereich===
+
{{BC WeiterB}}
  
'''Frage'''
+
__TOC__
 
+
===Informationen zu MBA-Studiengängen===
an einer Weiterbildung bin ich sehr interessiert. Ich benötige nur noch einige Informationen.
 
 
 
Im November werde ich 19 Jahre alt. Juli 2004 beendete ich erfolgreich die Realschule und nach einer zweijährigen Ausbildung absolvierte ich im Juli 2006 meinen Bürokauffrauabschluss. Seit 01. September bin ich als Büokauffrau wieder beschäftigt.
 
Englischerfahrungen habe ich durch eine Auslandsreise mit Unterricht.
 
  
Sehr gerne würde ich mich so schnell wie möglich weiterbilden!
+
'''Anfrage'''
 
+
im Rahmen meines BA Studiums an der ... bearbeite ich eine Studienarbeit zum Thema MBA - Aufbaustudiengänge.
Interessiert bin ich an Management, Marketing, Gestaltung (Räumen, Diverses,..) und Organisationsbereiche. Vielleicht können Sie mir auch dort einige Tips geben, was gute Zukunftsaussichten hat und wirklich empfehlenswert ist.
+
Ich möchte Sie bitten mir allgemeine Informationen zu den verschiedenen MBA Studiengängen möglichst per Post zuzusenden.
Bitte senden Sie mir alles mögliche an Infos. Auch Ganztags- oder Abendschulen. Es muss auch nicht in Bayern sein, kann Deutschlandweit oder im Ausland sein.  
+
Mich interessieren vor allem die verschiedenen Studiengänge, Hochschulen und Ematrikulationsvoraussetzungen.
 
 
Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen oder wenigstens Adressen geben, an die ich mich wenden könnte.
 
 
 
Über einige baldige Antwort von Ihnen würde ich mich sehr freuen.
 
  
 
'''Antwort'''
 
'''Antwort'''
 
+
Sie haben Ihre Anfrage an den Deutschen Bildungsserver gesandt, einem Internetinformationsportal zur Bildung in Deutschland. Als Internetservice versenden wir keine Materialien per Post.
gerne nennen wir Ihnen Informations- und Beratungsstellen, die bei der Wahl einer Weiterbildung hilfreich sein können.
+
Eine ausführliche Informationssammlung zum Thema MBA finden Sie beim Deutschen Bildungsserver unter der Adresse
Ein Verzeichnis der Weiterbildungsberatungsstellen in Bayern finden Sie unter<br>
+
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=777
http://www.iwwb.de/beratung/suchergebnis/?buid=2
+
Auf der Seite "Datenbanken zum MBA" finden Sie Informationssammlungen und Suchmaschinen um MBA-Programme weltweit zu recherchieren
 
+
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=782
In der Datenbank der Bundesagentur für Arbeit BERUFENET, die Sie im Internet unter der Adresse http://infobub.arbeitsagentur.de/berufe/index.jsp
 
finden, können Sie sich zu den Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten rund im ihren bereits erlernten Beruf und auch zu den weiterführenden Themen, die Sie in Ihrer Mail genannt haben, informieren.
 
 
 
Die IHKs bieten eine ganze Reihe von Fachwirtausbildungen, die auf einen Bürokauffrauausbildung aufbauen, vielleicht kommt hier etwas für Sie in Frage. Ein Verzeichnis der IHKs in Bayern finden Sie unter http://www.diht.de/inhalt/ihk/bayern.html
 
 
 
In dem Informationsmodul "Weiterbildung in den Ländern" finden Sie jeweils die Verzeichnisse von Beratungsstellen und Weiterbildungsdatenbanken der einzelnen Länder aufgelistet.
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1201
 
 
----
 
----
===Seriosität Wirtschaftsakademie===
+
===Rechtsgrundlagen wissenschaftliche Weiterbildung in Niedersachsen===
 
 
'''Frage'''
 
 
 
Sie haben auf Ihrer Homepage die folgende Institution aufgenommen:
 
 
 
Institution Nr.9811
 
Europäische Berufs- und Wirtschaftsakademie AG (BWA)
 
 
 
Haben Sie nähere Informationen bzw. haben Sie Recherchen über diesen
 
Anbieter unternommen?
 
 
 
Ich bin dort als Fernstudent eingeschrieben, habe aufgrund jüngster
 
Informationen und Recherchen jedoch starke Zweifel bekommen. So erweckt
 
die
 
BWA den Eindruck, die verleihenen Abschlüsse würden europaweit anerkannt,
 
was lt. Auskunft des Wirtschaftsministeriums des Landes baden-Württemberg
 
zumindest für Deutschland/BaWü nicht stimmt.
 
Auch die von der BWA hervorgestellte europaweit anerkannte Akkreditierung
 
scheint zweifelhaft zu sein.
 
  
Gibt es Erfahrungen/Berichte, die mich beruhigen könnten?
+
'''Anfrage'''
Überprüfen Sie die von Ihnen gelisteten Einrichtungen hinsichtlich der
+
Ich bitte Sie herzlich um Unterstützung bei der Erstellung eines Überblicks über die Rechtsgrundlagen und deren Veränderungen seit Anfang der 90er Jahre zur Wissenschaftlichen Weiterbildung an den Universitäten Niedersachsens - wenn möglich - speziell zur Universität Lüneburg (einer Stiftung des öffentlichen Rechts). Wir erarbeiten gerade eine Machbarkeitsstudie zu den Aufgabenfeldern dieser Universität. Über jeden Hinweis dazu bin ich Ihnen sehr dankbar.
angebotenen Leistungen?
 
  
 
'''Antwort'''
 
'''Antwort'''
 +
Herzlichen Dank für Ihre Anfrage und wir nennen Ihnen gerne Quellen im Internet und Anlaufstellen, die bei Ihrem Vorhaben evtl. hilfreich sein können.
 +
Eine erste interessante Anlaufstelle für Sie könnte die Homepage der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) sein und hier der Beschluss zur wissenschaftlichen Weiterbildung an Hochschulen<br>
 +
http://www.hrk.de/de/beschluesse/109_492.php?datum=170.
  
als Internetinformationsdienst zur Bildung im deutschsprachigen Raum
+
Eine ganze Reihe von Beschlüssen und Berichten zur Wissenschaftlichen Weiterbildung an Hochschulen finden Sie beim Deutschen Bildungsserver auf der Seite<br>
bieten wir Interessenten die Möglichkeit sich selbst in unsere Datenbanken
+
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=3789
einzutragen. Bei dem von Ihnen erwähnten Eintrag handelt es sich um einen
 
solchen Selbsteintrag des Anbieters. Wir prüfen die Aktualität des Links,
 
die Bildungsrelevanz und auch ob der Internetauftritt juristisch
 
einwandfrei dargestellt ist.
 
 
 
Da dieser Weiterbildungsanbieter seinen Sitz in der Schweiz hat, ist zu
 
empfehlen sich dort nach einer möglichen Reputation zu erkundigen. Eine
 
Sammlung an Schweizer Bildungsservern finden Sie beim Deutschen
 
Bildungsserver auf der Seite
 
 
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1713
 
 
 
Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen an die dort aufgeführten
 
Einrichtungen.
 
 
 
Gerne nennen wir Ihnen auch noch ein paar Anlaufstellen bei denen Sie sich
 
noch einmal erkundigen können, ob und von wem die Abschlüsse dieses
 
Weiterbildungsanbieters anerkannt werden:
 
 
 
National Information Centre / Informationsstelle für Anerkennungsfragen
 
Schweiz
 
http://www.enic-naric.net/members.asp?country=Switzerland
 
<blocked::http://www.enic-naric.net/members.asp?country=Switzerland>
 
  
ZAB - Zentralstelle für Ausländisches Bildungswesen
+
Eine ausführliche Informationsseite zum Hochschulrecht, die u.a. auch Übersichten über die Hochschulgesetze der 16 Länder enthält, finden Sie unter<br> http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=30
http://www.bildungsserver.de/instset.html?Id=1926
 
<blocked::http://www.bildungsserver.de/instset.html?Id=1926>
 
  
Nationale Referenzstelle für Transparenz beruflicher Qualifikationen
+
Da wir ein Informationssystem sind, das sich auf die im Internet verfügbaren Informationen beschränkt, können wir Ihnen auch immer nur Hinweise auf online verfügbare Gesetzestexte geben, die dann aber evtl. noch nicht auf einem aktuellen Stand sind. Aktuelle Gesetzesfassungen können in den jeweiligen Gesetz- und Amtsblättern eingesehen werden.
NaBibb
 
http://www.bibb.de/redaktion/zeugnisinfo/index.htm
 
<blocked::http://www.bibb.de/redaktion/zeugnisinfo/index.htm>
 
----
 
===Kursangebote Kreisvolkshochschulen===
 
  
'''Frage'''
+
In folgenden Datenbanken können sie auch weiter nach Rechtsvorschriften recherchieren<br>
 +
- Gesetze im Internet<br>http://www.gesetze-im-internet.de/
  
ich habe auf Ihrer Internetseite vergeblich nach Bildungsangeboten der Volkshochschulen gesucht. Es gibt zwar einen Button "Erwachsenenbildung", doch leider konnte ich auch darunter keinen Hinweis auf die Kursangebote der Kreisvolkshochschulen in den einzelnen Bundesländern finden. In unserem Land sind es meines Wissens wohl vor allem die zahlreichen Volkshochschulen, die in punkto Erwachsenenbildung eine nicht geringe Rolle spielen. Vielleicht habe ich ja auch nur den entsprechenden Link nicht gefunden.
+
- Rechtsvorschriften und Lehrpläne der Länder<br>http://www.kmk.org/dokumentation/rechtsvorschriften.html
 +
diese Seite wird von der Kultusministerkonferenz (KMK) zur Verfügung gestellt.
  
'''Antwort'''
+
- Datenbank Rechtsnormen zum Bildungswesen (ebenfalls eine Datenbank der KMK)<br> http://www.kmk.org/dokumentation/rechtsvorschriften-und-lehrplaene-der-laender/rechtsnormen-datenbank.html
  
Informationen zu den Volkshochschulen in Deutschland finden Sie beim Deutschen Bildungsserver in dem Sie das Angebot "Erwachsenenbildung" anklicken und direkt unterhalb der ersten Kategorie "Institutionen und Verbände" steht auch Volkshochschulen. Direkte Adresse<br> http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=900<br>
 
Auf der Seite "Die deutschen Volkshochschulen" sind Verzeichnisse der Volkshochschulen nach Bundesländern sortiert auffindbar. Ebenso wird auf dieser Seite auf die bundesweite Kurssuchmaschine meine-vhs.de hingewiesen.<br>
 
Darüber hinaus sind Kursangebote der Volkshochschulen auch in die Weiterbildungssuchmaschine InfoWeb Weiterbildung (www.iwwb.de) (die zum Deutschen Bildungsserver gehört) integriert und darüber dann auch auffindbar.<br>
 
Anlässlich des diesjährigen Volkshochschultages wurde ein eigenes Dossier zu diesem Thema erstellt, Sie können es unter der Adresse<br>
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4186
 
einsehen.<br>
 
Beim Thema "Weiterbildung in den Ländern" wird bei jedem Bundesland u.a. auf die Volkshochschulen hingewiesen<br>
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1201<br>
 
Beim Thema Alphabetisierung / Grundbildung bei Erwachsenen wird auf die herausragende Rolle der Volkshochschulen hingewiesen. Direkter Link:<br>
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2609<br>
 
Wenn Sie in die einfache Suche auf der Homepage des Deutschen Bildungsservers das Suchwort Volkshochschule eingeben und "finden" anklicken, wird Ihnen noch mehr zum Thema Volkshochschulen angezeigt.<br>
 
Da die Weiterbildungssuchmaschine IWWB auch in die einfache Suche des Deutschen Bildungsservers eingebunden ist, genügt es wenn Sie beispielsweise Englisch Mittelmark in die einfach Suche auf der Homepage des Deutschen Bildungsservers eingeben und "finden" anklicken und es werden Ihnen u.a. auch Hinweise auf die KVHS Potsdam-Mittelmark angegeben.<br>
 
Wir hoffen, dass Ihnen diese Informationen weiterhelfen werden.
 
 
----
 
----
===Sprachausbildung in Italien für Englisch und Deutsch, kein Studium===
 
 
'''Frage'''
 
 
ich weiss nicht mehr weiter ich habe ihre email adresse bekommen und wende mich an sie ich wuerde gerne eine sprachausbildung in italien englisch und deutsch als fremdsprachen zu papier bringen und ein diplom erwerben das weltweit einsetzbar waere kein richtiges studium eine schule oder in institut!! habe sie da welche ideen!!
 
 
'''Antwort'''
 
  
wenn Sie eine Fremdsprachenausbildung in Italien absolvieren möchten, dann sollten Sie Ihre Anfrage an italienische Billdungseinrichtungen richten und müssten sich dazu auf italienischen Internetseiten zur Bildung und Ausbildung umsehen. <br>
+
===Master of Business Administration MBA===
Bei einer Fremdsprachenausbildung in Deutschland ist es evtl. hilfreich zuerst ein Berufsziel festzulegen. In der Datenbank BERUFENET im Internet<br>
 
http://infobub.arbeitsagentur.de/berufe/index.jsp<br>
 
können Sie beispielswiese einfach nur den Begriff Fremdsprachen eingeben und es werden Ihnen -nach anklicken des "Suche starten"-Feldes viele verschieden Berufe angezeigt und im weiteren dann auch die Ausbildungswege dazu. Eine Möglichkeit zum Beispiel wäre die Europa-Wirtschaftsassistenin<br>
 
http://infobub.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=7998<br>
 
Es könnte auch ein guter Anfang sein, wenn Sie sich in einer Sprach- und Dolmetscherschule, die es in Ihrer Nähe gibt, beraten lassen was man machen kann und welche Femdsprachenausbildung für Sie in Frage kommt.
 
----
 
===Berufsbegleitende Weiterbildung Beschäftigungstherapie===
 
  
 
'''Frage'''
 
'''Frage'''
  
ich habe gelesen und gehört, daß man wenn man  als Altenpflegerin im
+
Ich bin Student von Elektrotechnik (diplom) im 7.Semester und wollte fragen ob es möglich ist ein MBA zu machen während des Studiums und nicht erst nach dem Erehalten des Diploms Ingenieur. Wie laüft die Bewerbung? Finanzierung? nützliche Webseiten ?
Bereich "Beschäftigungstherapie" arbeiten möchte, man eine
 
Zusatzausbildung machen kann, nur weiß ich nicht wo und wie sich die
 
Berufsbezeichnung nennt, in der die Weiterbildung läuft, und
 
Ergotherapie ist eine komplett neue Ausbildung, von den Tätigkeiten
 
schon zutreffend ,aber mich  würde halt ne kürzere Weiterbildung
 
interessieren, die man sozusagen neben  Berufsausübung machen kann.
 
  
 
'''Antwort'''
 
'''Antwort'''
  
Nach Weiterbildungsmöglichkeiten
+
Informationen rund um den MBA finden Sie über die Seite
können Sie beispielsweise in der Datenbank KURSNet
+
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=777
http://infobub.arbeitsagentur.de/kurs/index.jsp
+
Bezüglich der Aufnahmevoraussetzungen wenden Sie sich am besten direkt an den jeweiligen Anbieter.
suchen. Mit dem Suchbegriff Beschäftigungstherapie finden Sie
 
eine Reihe von Hinweisen.
 
Alternativ können Sie hier auch nach Fortbildungswegen über Ihren
 
Ausgangsberuf suchen. Die Möglichkeit dazu finden Sie in der
 
linken Spalte.
 
 
 
Weitere Datenbanken zur Weiterbildung finden Sie über die Seite
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=204
 
 
 
Allgemeine Informationen zu den Weiterbildungsmöglichkeiten in
 
Ihrem Bundesland finden Sie auf der Seite
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1201
 
 
 
Weitere Hinweise kann Ihnen sicherlich auch der Verband der
 
Ergotherapeuten geben:
 
http://www.ergotherapie-
 
dve.de/bildungswege/einleitung/index.php?PHPSESSID=1dd9d30bc
 
38f86a5799953fedf3c0912
 
 
 
Eventuell auch der Verband für soziale Arbeit:
 
http://www.dbsh.de/
 
  
 
----
 
----
===Berufsbegleitende Weiterbildung Behindertenpädagogik===
 
 
'''Frage'''
 
 
Ich bin... und habe Sozialpädagogik mit dem Abschluss des Bachelors studiert.
 
Nun arbeite ich in einem Wohnheim für Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen.
 
Ich würde für diesen Bereich (Behindertenpädagogik) gerne eine
 
Weiterbildung machen. Am Besten wäre für mich Teilzeit und in der Nähe von Münster(Westfalen). So könnte ich meinen Beruf weiter ausüben. Die gewünschte Dauer würde von den Angeboten abhängen, könnte aber ruhig ein Jahr oder länger sein. Mich würden Weiterbildungen mit folgenden Inhalten sehr interessieren:
 
Pflegerische Aspekte (auch Prophylaxen)
 
Umgang mit Medikamenten
 
Krankheitslehre
 
Einsatz von Hilfsmitteln
 
Handeln in Notfällen- Erste Hilfe
 
Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir Informationen und Angebote senden könnten.
 
 
'''Antwort'''
 
  
ich empfehle Ihnen sich in der Datenbank InfoWeb Weiterbildung einmal
+
===Weiterbildung Bereich Technik===
umzusehen:
 
http://www.iwwb.de/metasuche/
 
Ich habe als Einstieg den Suchbegriff Krankenpflege gewählt, auf eine Einschränkung auf den Ort habe ich erstmal verzichten, um mir einen Überblick über das Angebot zu verschaffen. Bitte versuchen Sie es dort einmal.
 
Ihre inhaltlichen Wünschen für die Weiterbildung sind sehr konkret. Es geht also nicht um die Weiterführung Ihres Studiums (Stichwort Master)?.
 
Hinsichtlich des pflegerischen Aspekts bietet häufig auch das ortsansässige Rote Kreuz Ausbildungen zur Schwesterhelferin / zum Pflegehelfer an (Dauer ca. 3 - 4 Wochen mit Praktikumsanteil), oder auch z.b. der Malteserhilfsdienst http://www.malteser-aachen.de/ausbildung/pflege/Infoblatt.pdf
 
http://www.lv-westfalen-lippe.drk.de/einsatzdienste/
 
Wäre das eine Option für Sie?
 
 
 
Fortbildungsangebote im Bereich der Behindertenhilfe finden Sie z.B. bei der Bundesvereinigung Lebenshilfe
 
http://www.lebenshilfe.de/content/stories/index.cfm?key=479
 
 
 
----
 
===Ausbildung Multiplikator für Sprachförderung, Hessen===
 
  
 
'''Frage'''
 
'''Frage'''
  
suche seit längerem im Internet nach einem Angebot in Hessen für die Zusatzausbildung Multiplikatorin für Sprachförderung. Oder Sprachförderung im Elementarbereich. Komme aus Frankfurt.
+
ich werde nächstes Jahr mein Studium im Fach Wirtschaftsingenieurwesen (Maschinenbau) beenden.
 
+
Leider entspricht die Tätigkeit, die ich aufgrund dieses Studienganges später einmal ausüben würde und mittlerweile der Studiengang an sich nicht mehr meinen Wünschen.  
'''Antwort'''
 
 
 
Zu Ihrer Anfrage bietet der Deutsche Bildungsserver die Redaktionsseite : „Sprachförderung – Fort-/Weiterbildung/Qualifikation“
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2318
 
 
 
Darüber hinaus können Sie sich auf der Seite „Weiterbildung in Hessen“ nach möglicherweise passenden Kursangeboten umsehen.
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=3489
 
 
 
Einen allgemeinen Überblick finden Sie zu Ihrem Thema auf der Seite „Datenbaken zur Weiterbildung“
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=204
 
 
 
----
 
===Umschulung im Bereich Pädagogik===
 
  
'''Frage'''
+
Gerne würde ich später als ganzer Ingenieur im Bereich Konstruktion, Forschung und Entwicklung arbeiten. Perfekt wäre ein Automobilzulieferer oder -hersteller.
  
würde gerne eine Umschulung als pädagogin abschließen, da mir diese Richtung sehr liegt und ich gerne Kinder und Mütter/  Väter weiterhelfen und beraten möchte. ( da ich selber viel durchgemacht habe würde ich mein wissen auch gerne weiter geben)
+
Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten, die den Wirtschaftsingenieur technischer ausrichten. Ich denke dabei an etwas wie den MBA nur in die technische Richtung.
bitte um angoebote und arbeitsamt würde mir dies auch finanzieren. Würde mich sehr über ein Angebot freuen, Bitte.
+
Wie sehen Sie die Chancen ohne Weiterbildung oder mit einem Masterabschluss im Bereich WIW in dieses Berufsfeld einzusteigen?
 +
Was würden Sie empfehlen, ist ein Praktikum die bessere Alternative oder sollte ich versuchen mich innerbetrieblich weiterzubilden?
  
 
'''Antwort'''
 
'''Antwort'''
  
Beim Deutschen Bildungsserver ist kein Studium in Pädagogik möglich. Wir sind ein Webkatalog und verweisen lediglich auf Internetquellen.
+
als Internetinformationsdienst zur Bildung können wir leider keine Beratungen übernehmen. Gerne nennen wir Ihnen aber Anlaufstellen im Internet, die Ihnen bei Ihren Fragen weiterhelfen können.
Über mögliche Ausbildungs- und Studiengänge aus dem Bereich Pädagogik können Sie sich über das Berufsinformationssystem BerufeNet informieren:
 
http://berufenet.arbeitsamt.de/berufe/index.jsp
 
  
In der Datenbank KursNet finden Sie dann Anbieter schulischer und universitärer Ausbildungsgänge:
+
Wenn Sie sich für einen Master of Business Administration (MBA) interessieren, lohnt es sich sicherlich sich in dem Informationsmodul speziell zu diesem Thema beim Deutschen Bildungsserver umzusehen.
http://infobub.arbeitsagentur.de/kurs/index.jsp
+
Sie finden es unter der direkten Adresse
 +
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=777
  
Zum Studium allgemein finden Sie Informationen auf der Seite:
+
Die verschiedenen Informationsportale zum MBA bieten sicher auch Beratungen an durch die Sie Antworten auf Ihre Fragen erhalten.
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=117
 
  
Nach Studiengängen suchen können Sie über folgende Angebote:
+
Eine Liste von Universitäten und FHs die postgraduale Weiterbildungen bieten zu Wirtschaft und Technik und die verschiedene Abschlüsse bieten u.a. auch den MBA, finden Sie direkt unter
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=212
+
http://www.postgraduate.de/MBA/Weiterbildung/Deutschland/Wirtschaft_Technik/MBA.htm
 +
Auch dort wird man Ihnen bei den einzelnen Einrichtungen mit einer Beratung weiterhelfen können.
  
 
----
 
----
===Weiterbildung Fachpraxislehrer===
 
 
'''Frage'''
 
  
ich interessiere mich für eine beruflichen Weiterbildung zum Fachpraxislehrer.
+
===Berufsbegleitendes Studium Tourismus, Finanzierung===
Können Sie mir darüber Informationsmaterial geben?
 
 
 
'''Antwort'''
 
 
 
Informationen zur Qualifikation als Lehrer für Fachpraxis finden Sie in der Datenbank BerufeNet:
 
http://infobub.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=9392
 
 
Nach entsprechenden Weiterbildungsgängen können Sie in der Datenbank KursNet suchen:
 
http://infobub.arbeitsagentur.de/kurs/index.jsp
 
 
Weitere Möglichkeiten der Kurssuche:
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=204
 
 
Weitere Auskünfte zur Qualifizierung als Fachlehrer können Ihnen auch die Kultusministerien geben:
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=580
 
 
 
----
 
===Ausbildung in Sozialpädagogik===
 
  
 
'''Frage'''
 
'''Frage'''
  
Ich habe  ein  Jahr  für  das  Jugendamt  gearbeitet,würde  gern weiter mit  Kindern
+
Ich bin auf der Suche nach einer Weiterbildungsmöglichkeit bzw. einem Studium, welches berufsbegleitend angeboten wird.
Arbeiten  wollen  doch  leider  fehlt  mir  Sozialpädagogische  Ausbildung.
+
Ich bin gelernte Hotelfachfrau und zur Zeit am Empfang eines 5 Sterne Hotels tätig. Auch den Abschluß zur Fachhochschulreife kann ich vorweisen.
Es  wäre  schön,wenn Sie  mir vielleicht  Helfen  könnten, wo  ich  mich hinwenden
+
Mein Interesse gilt dem Tourismus-& Eventmanagement.
kann.
+
Da mein Budget nicht sehr groß ist, sollte es wenn möglich eine staatliche Einrichtung sein, an der ich diese Fähigkeiten erlernen kann.
 +
Ich bin mir nicht sicher, ob Sie der richtige Ansprechpartner für mich sind, aber vielleicht können Sie mir dabei behilflich sein und mir einige Adressen zukommen lassen.
  
 
'''Antwort'''
 
'''Antwort'''
  
Im Angebot BerufeNet
+
Studien- und Hochschulführer finden Sie über die Seite: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=212
http://berufenet.arbeitsamt.de/berufe/index.jsp
+
In den erweiterten Suchmöglichkeiten der einzelnen Datenbanken können Sie meist auch bestimmte Studienformen auswählen.
können Sie sich über Berufe und Qualifizierungswege im Bereich Pädagogik und Betreuung informieren. Nutzen Sie am besten die Themensuche, wenn Sie einen Überblick über eine Berufsgruppe suchen.
 
http://berufenet.arbeitsamt.de/berufe/themeSearch.do
 
 
Eine Übersicht zu den sozialen Berufen bietet auch die Seite
 
http://infobub.arbeitsagentur.de/bbz/modul3/modul_3_2_10_SOZERZ.html
 
 
Nach passenden Kursen und Ausbildungsgängen können Sie dann in KursNet suchen:
 
http://infobub.arbeitsagentur.de/kurs/index.jsp
 
 
Weitere Möglichkeiten der Kurssuche finden Sie unter
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=204
 
sowie nach Bundesländern auf der Seite
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1201
 
 
Beraten kann Sie sicherlich auch der Berufsverband für Soziale Arbeit:
 
http://www.dbsh.de/
 
  
----
+
Weitere Möglichkeiten zur Suche nach Weiterbildungsangeboten sind auf der Seite
===Berufsbegleitende Ausbildung Pädagogik===
+
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=5225
 +
zusammengestellt.
  
'''Frage'''
+
Über die Datenbank KURSNet
 +
http://infobub.arbeitsagentur.de/kurs/index.html
 +
konnte ich beispielsweise folgende Anbieter finden:
  
Informationen zu einer berufsbegleitenden pädagogischen Qualifizierung.
+
http://www.bbw-hochschule.de/index_f6c3dbffe619145941720001a0a0a501_de.html
  
'''Antwort'''
+
http://www.nbs.de/site/tourismus/ba_tourismus.php
  
Bezugnehmend auf unser gestriges Telefongespräch übersende ich Ihnen einige Links hinsichtlich einer berufsbegleitenden pädagogischen Qualifizierung. Es scheint verschiedene Möglichkeiten zu geben, ob und welche davon für Sie in Frage kämen, müssten Sie selbst in Erfahrung bringen und sich mit möglichen Anbietern in Verbindung setzen. Anbei zunächst einige Links zu einem möglichen Quereinstieg in den Schuldienst. Nach Studiengängen können Sie bei einigen Suchmaschinen recherchieren, in Frage käme evt. ein Fern- oder Teilzeitstudium (berufsbegleitend). Für ein duales Studium scheint es im Bereich Pädagogik kaum Möglichkeiten zu geben. Z.T. gibt es wohl auch für  Erzieher Qualifizierungen berufsbegleitend oder mit Fernunterricht. Ferner noch Links zur Suche nach Weiterbildungskursen und -beratungsstellen beim Infoweb Weiterbildung.
+
Beachten Sie, daß auch staatliche Hochschulen mittlerweile Studiengebühren erheben.
+
Informationen zur Ausbildungsförderung, Stipendien und Studiengebühren finden Sie unter:
Quereinstieg Lehrer, Berufsschullehrer:
+
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=425
 
http://www.berlin.de/imperia/md/content/sen-bildung/lehrer_werden/einstellungen/quereinsteiger.pdf
 
Hinweise zur Einstellung für Quereinsteiger/innen in den Berliner Schuldienst
 
in anderen Bundesländern http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1573
 
 
 
http://www.karriere-mit-zukunft.de/index.php?nav=perspektiven&content=1
 
Informationen für Quereinsteiger bei
 
Karriere mit Zukunft - Berufsschullehrer http://www.karriere-mit-zukunft.de/index.php
 
 
 
Suchmaschinen für Studiengänge:
 
 
 
http://www.ausbildungplus.de/jsp/suche/ifsucheerweitert.jsp?interesse_id=1&layout=1
 
Suche nach dualen Studiengängen bei AusbildungPlus http://www.ausbildungplus.de/
 
 
 
http://www.hochschulkompass.de/
 
Recherche nach Studiengängen beim Hochschulkompass (Suchergebnisse lassen sich nicht übermitteln): z.B. Pfad: Studium/grundständiges Studienangebot/erweitertes Suchformular mit den Suchwörtern  Teilzeitstudium, Pädagogik, Berlin ergibt vier Treffer
 
  
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=245
+
Informationen zur Bildungsprämie bietet das Bundesministerium für Bildung auf der Seite:
Bildungsserver-Übersichtsseite Fernstudienangebote, (teils berufsbegleitend möglich)
+
http://www.bmbf.de/de/7342.php
(z.B. Studieninformationen zum berufsbegleitenden Studiengang Soziale Arbeit, Hochschule Neubrandenburg, http://www.ifw.fh-nb.de/sites/akt_bewerb_info.htm)
+
und unter
 +
http://www.bildungspraemie.info/
  
Fernunterricht Erzieher / andere Qualifizierungen:
+
Weitere Suchmöglichkeiten nach Fördermaßnahmen finden Sie beim InfoWeb Weiterbildung:
 +
http://www.iwwb.de/regelungen/
 +
Dort können Sie auch nach Beratungsstellen suchen:
 +
http://www.iwwb.de/beratung/
  
http://www.stiftung-spi.de/index_1.html
+
Weiterführende Informationen zu Beruflichen Qualifikationen und Hochschulstudium:
Sozialpädagogisches Institut Berlin (Informationen zu berufbegleitenden Qualifizierungen und Weiterbildungen)
+
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4442
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2509
 
Bildungsserver-Seite Fernkurse Erzieher
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=3432
 
BA Studiengänge Frühpädagogik
 
 
 
Infoweb Weiterbildung: Kurssuche und Beratungsstellen:
 
 
 
Such nach Beratungsstellen zur Weiterbildung http://www.iwwb.de/beratung/ beim Infoweb Weiterbildung http://www.iwwb.de/metasuche/
 
  
 
----
 
----
===Ausbildung Sozialmanagement mit Bildungsgutschein===
 
 
'''Frage'''
 
 
ich würde gerne eine Ausbildung, bzw. Weiterbildung im Bereich Sozialmanagment machen. Können sie mir eventuell weiterhelfen? An wen ich mich wenden könnte oder habe Sie Adressen, wo es diese Möglichkeiten gibt? Über Ihre Hilfe oder Informationen würde ich mich sehr freuen!!
 
PS.Wichtig wäre auch, ob diese Weiterbildung, bzw. Fortbildung durch das Jobcenter per Gutschein getragen wird? Wie ist Ihre Erfahrung?
 
 
'''Antwort'''
 
 
Im Angebot BerufeNet
 
http://berufenet.arbeitsamt.de/berufe/index.jsp
 
können Sie sich über Berufe und Qualifizierungswege im Bereich Sozialarbeit und Pädagogik informieren. Nutzen Sie am besten die Themensuche, wenn Sie einen Überblick über eine Berufsgruppe suchen. http://berufenet.arbeitsamt.de/berufe/themeSearch.do
 
 
Eine Übersicht zu den sozialen Berufen bietet auch die Seite http://infobub.arbeitsagentur.de/bbz/modul3/modul_3_2_10_SOZERZ.html
 
 
Nach passenden Kursen und Ausbildungsgängen können Sie dann in KursNet suchen: http://infobub.arbeitsagentur.de/kurs/index.jsp
 
 
Weitere Möglichkeiten der Kurssuche finden Sie unter http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=204
 
sowie nach Bundesländern auf der Seite
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1201
 
 
Beraten kann Sie sicherlich auch der Berufsverband für Soziale Arbeit: http://www.dbsh.de/
 
 
Einen in die Richtung gehenden Studiengang haben wir in unserer Datenbank:
 
http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=28277
 
Nach weiteren Studiengängen mit Schwerpunkt Sozialmanagement können Sie über die Studienführer suchen:
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=212
 
  
Welche Kurse mit Bildungsgutschein gefördert werden, kann Ihnen Ihre zuständige Arbeitsagentur sagen.
+
===Masterstudium nach einem Bachelor (professional)===
Informationen zur Finanzierung des Studiums finden Sie unter
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=425
 
 
 
----
 
===Sprachferien Malta===
 
  
 
'''Frage'''
 
'''Frage'''
  
Könnten Sie mir bitte Informationen zuschicken über Malta/England für einen Austausch?
+
ich habe sowohl eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann, als auch eine Fortbildung zum Bachelor Professional, über ein Stipendium, absoviert.
 +
Meine schulischen Vorkenntnisse belaufen sich gut abgeschlossenes Fachabitur.
  
Ich bin 21 Jahre alt und würde gerne in den Sommerferien nach Malta/England fahren/fliegen um da mein Englisch zu verbessern.
+
Ich strebe eine Weiterbildung zum Master an, jedoch kann ich keinen klaren Werdegang aufgrund der Diskussionen um den Bachlor- Abschluss erkennen.
 
+
Können Sie mir beratend weiterhelfen?
Gibt es da vielleicht auch Intensiv Kurse in der Schule die ich in den Sommerferien besuchen kann?
 
 
 
Ich benötige auch zu den Informationen Preise und Termine.
 
  
 
'''Antwort'''
 
'''Antwort'''
  
Bezüglich einer Sprachreise nach Malta wenden Sie sich am besten an einen Sprachreiseveranstalter.
+
Beim "Bachelor (professional)" handelt es sich um einen beruflichen Weiterbildungsabschluß, dessen Akzeptanz nicht geklärt ist, siehe z.B. auch:
Eine Übersicht zu Veranstaltern bietet der Fachverband deutscher Sprachreiseveranstalter:
 
http://www.fdsv.de/fdsv/site/fdsv_fsmain.php
 
  
Veranstalter finden Sie auch über unsere Institutionendatenbank:
+
Financial Times
http://www.bildungsserver.de/institutionen.html
+
http://www.ftd.de/karriere-management/karriere/:bachelor-professional-sorgt-fuer-streit/221178.html
Suchen Sie einfach nach dem Schlagwort Sprachreise.
 
  
Termine, Preise und welche Kurse angeboten werden, erfahren Sie beim jeweiligen Veranstalter.
+
Verband der bayerischen Wirtschaft
 +
http://www.vbw-bayern.de/agv/vbw-Themen-Bildung-Hochschule-Aktuelles-Titel_Bachelor_Professional_auch_durch_neue_Studie_nicht_gerechtfertigt--15068,ArticleID__12609.htm
  
----
+
Position der IHK in NRW
===Ausbildung MKA-Therapeutin (Meditatives Kunst- und Atemtraining)===
+
http://www.ihk-nrw.de/bachelor.html
  
'''Frage'''
+
Der Abschluß ist nicht zu verwechseln mit dem Bachelorabschluß einer Hochschule. Für einen Masterstudiengang benötigen Sie meines Wissens zunächst einen Bachelor der Hochschule oder einen der alten Studienabschlüsse (Diplom, Magister).
 +
Ob Sie mit dem Bachelor (professional) zu einem Masterstudium zugelassen werden, müssen Sie mit der Hochschule klären, an der Sie studieren möchten.
 +
Informationen zu den neuen Abschlüssen erhalten Sie auch beim Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz:
 +
http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/index.php
  
gerne würde ich eine Ausbildung als MKA-Therapeutin absolvieren. Leider finde ich momentan keine Möglichkeit eine fundierte Ausbildungsstätte zu finden. Können Sie mir weiterhelfen?  
+
Weitere Informationen zu Bachelor und Master:
 +
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2534
  
'''Antwort'''
+
Informationen zu Beruflichen Qualifikationen und Hochschulstudium:
 +
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4442
  
Nach Weiterbildungsmöglichkeiten können Sie beispielsweise in der Datenbank KURSNet http://infobub.arbeitsagentur.de/kurs/index.jsp
+
Mit dem Fachabitur (Fachhochschulreife) können Sei ein Studium an einer Fachhochschule beginnen. Möglicherweise können Ihnen Ihre beruflichen Weiterbildungen auf das Studium angerechnet werden, dies müssen Sie jedoch mit der jeweiligen Hochschule klären.
suchen.
 
  
Weitere Datenbanken zur Weiterbildung finden Sie über die Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=204
+
----
 
 
Allgemeine Informationen zu den Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Bundesland finden Sie auf der Seite
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1201
 
 
 
Speziell zur MKA-Therapie konnte ich folgende Quellen finden:
 
 
 
http://www.praxis-sophiewagner.de/lehrgangezurmkatrainerin.htm
 
 
 
http://www.hawk-hhg.de/hawk/fk_soziale_arbeit/106845.php
 
 
 
http://www.hawk-hhg.de/FBE/FBS/ITMKA/index.html
 
 
 
https://www.vhs-hannover.de/ispeicher/detail.php?id=1145
 
  
http://www.vhs-nds.de/download/Gesamtprogramm-vhsConcept.pdf
+
===Web 2.0 in der Weiterbildung===
 
 
http://www.ingra-akademie.de/bereiche/2-Training/MKA/mka-lehrgang.html
 
 
 
----
 
===Technikerausbildung ohne Berufsschulabschluß, Nachholen des Schulabschlußes===
 
  
 
'''Frage'''
 
'''Frage'''
  
ich möchte nächstes Jahr mit der Techniker Ausbildung im Fachbereich Maschinenbau beginnen.
+
ich schreibe derzeit meine Magisterarbeit zum Thema „Learning im Social Web: Analyse und Evaluation universitärer Weiterbildungsangebote“ und bin auf der Suche nach einer Liste von Universitäten, die Web 2.0 in ihren Weiterbildungsangeboten nutzen.  
Hierzu habe ich ein paar Fragen:  
 
1. ich habe im Jahr 1999 meine Ausbildung als Energieanlagenelektroniker Fachrichtung Anlagentechnik in Hannover beendet.
 
leider habe ich aus persönlichen Gruenden nur ein Abgangszeugniss der Berufsschule. Wie,wo kann ich meinen Schulabschluss nachholen bzw anerkennen lassen, um mich an der Schule anmelden zu koennen?
 
2. ich habe eine elektrotechnische Ausbildung genossen. Ich arbeite nun allerdings seit 6 jahren & 5 Monaten in einer Firma, welche Anlagen der Industriellen Bildverarbeitung fertigt und moechte mich nun umorientieren, in Richtung Maschinenbau, ist das ohne weiteres moeglich oder muss ich
 
gewiese Voraussetztungen erfuellen? wenn ja Welche.  
 
  
 
'''Antwort'''
 
'''Antwort'''
  
umfangreiche Informationen zum Thema Studien- und Berufswahl finden Sie unter http://www.studienwahl.de/, Basisinformationen über Berufe in Deutschland finden Sie unter http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=239.  
+
Die entsprechende Anfrage  bezog sich allgemein auf Web2.0 an Hochschulen, außerdem wird nicht ganz deutlich, ob Sie sich auf Angebote der wissenschaftlichen Weiterbildung, z.B. berufsbegleitende Studiengänge oder etwa Weiterbildungsangebote für Mitarbeiter beziehen, diese sind nicht zentral organisiert, eine zentrale Übersicht wird es nicht geben. Auf folgenden Bildungsserver-Übersichtsseiten finden Sie Übersichten und Einrichtungen der (wissenschaftlichen) Weiterbildung bzw. Einrichtungen, die mit dem Einsatz digitaler Medien an Hochschulen befasst sind, z.B. Länderzentren. Evt. könnten Sie dort weiterführende Informationen erhalten, mit den Einrichtungen müssten Sie sich selbst in Verbindung setzen. Von Interesse wären evt. auch GMV Gesellschaft für Wissensmedien http://www.gmw-online.de/, IWM Institut für Wissensmedien http://www.iwm-kmrc.de/www/de/forschung/index.html, das Portal E-Teaching.org http://www.e-teaching.org/.  
  
Informationen über das Bildungssystem, und ob bzw. welche Prüfungen Sie machen müssen, erteilen die Kollegen beim Landesbildungsserver Niedersachsen, den Sie unter http://www.nibis.de/nibis.phtml erreichen.  
+
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=3771
 +
Institutionen der wissenschaftlichen Weiterbildung
  
Ob Ihr Abgangszeugnis für die Schule ausreichend ist (ich habe nicht ganz verstanden, ob Sie sich bereits eine herausgesucht haben), erfragen Sie am besten direkt dort.
+
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=265
 
+
wissenschaftliche Weiterbildung. Aufbaustudiengänge
'''2. Antwort'''
 
 
 
Am besten wenden Sie sich an das für Ihre damalige Berufsschule zuständige Schulamt.
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4624
 
 
 
Auskünfte müßte Ihnen auch die örtliche Arbeitsagentur geben können oder die zuständige Industrie- und Handelskammer bzw. Handwerkskammer.
 
 
 
Ob Sie ohne Berufsschulzeugnis an einer Fortbildung teilnehmen können erfragen Sie am besten direkt bei der Technikerschule.
 
 
 
----
 
===Weiterbildung in geronto-psychologischer Pflege===
 
 
 
'''Frage'''
 
 
 
ich bin krankenschwester-arzthelferin,
 
mit langjähriger berufserfahrung in altenpflege.
 
alter 47 jahre.
 
ich suche nach weiterbildungsmöglichkeiten geronto-psychologische pflege.
 
die angebote die ich finde sind meistens "berufsbegleitend", also müssen privat oder vom arbeitgeber bezahlt werden.
 
da ich zur zeit arbeitslos bin, meine frage:
 
kennen sie aus-/weiterbildungsgänge, die vom arbeitsamt unterstützt werden?
 
oder andere institutionen, bei denen ich mich erkundigen kann?
 
das arbeitsamt selber hilft hier nicht viel weiter, die hilfe dort ist beschränkt auf "so was hatten wir noch nicht, mal sehen".
 
für eine antwort, eine adresse, einen tip wäre ich sehr dankbar,
 
 
 
'''Antwort'''
 
 
 
folgende Internetquellen habe ich auf Ihre Anfrage hin ausfindig gemacht:
 
 
 
Auf dieser Seite des Bildungsservers finden Sie Datenbanken zur Weiterbildung.
 
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=5225
 
  
Ein besonders umfassendes Angebot bietet hierbei die Datenbank mit Suchmaschine der Arbeitsagentur „KursNet“:
+
http://www.e-teaching.org/projekt/politik/laenderzentren/index_html
http://infobub.arbeitsagentur.de/kurs/index.jsp
+
E-Learning-Länder-Zentren (Übersicht des Portals E-Teaching.org)
Dort können Sie zum Beispiel eine spezielle "Suche über Ausgangsberuf" starten. Außerdem können Sie direkt Weiterbildungen suchen lassen, bei denen ein Bildungsgutschein akzeptiert wird.
 
  
Auf dieser Seite des Internetangebotes der Arbeitsagentur finden Sie Informationen zur Finanzierung einer Weiterbildung mit dem Bildungsgutschein:
+
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2846
http://www.arbeitsagentur.de/nn_26396/Navigation/zentral/Buerger/Hilfen/Weiterbildung/Weiterbildung-Nav.html
+
Förderung des Einsatzes digitaler Medien an Hochschulen
  
Mit Hilfe der Suchmaschine der Arbeitsagentur „BerufeNet“ unter dem  Berufsbild Altenpfleger finden Sie, indem Sie auf „Informationsquellen“ klicken entsprechende Berufsverbände bei denen Sie Informationen einholen können.
+
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=251
http://infobub.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=9065
+
Hochschuldidaktik. Übersichten
  
Fachgesellschaften der Altenforschung und für Altersfragen finden Sie auf dieser Seite des Bildungsservers:
+
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1749
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1450
+
Weiterbildung Hochschuldidaktik. Einrichtungen
  
 
----
 
----

Aktuelle Version vom 9. Oktober 2013, 09:17 Uhr

Startseite > Themenbereiche > Weiterbildung > Wissenschaftliche Weiterbildung

1 Informationen zu MBA-Studiengängen

Anfrage im Rahmen meines BA Studiums an der ... bearbeite ich eine Studienarbeit zum Thema MBA - Aufbaustudiengänge. Ich möchte Sie bitten mir allgemeine Informationen zu den verschiedenen MBA Studiengängen möglichst per Post zuzusenden. Mich interessieren vor allem die verschiedenen Studiengänge, Hochschulen und Ematrikulationsvoraussetzungen.

Antwort Sie haben Ihre Anfrage an den Deutschen Bildungsserver gesandt, einem Internetinformationsportal zur Bildung in Deutschland. Als Internetservice versenden wir keine Materialien per Post. Eine ausführliche Informationssammlung zum Thema MBA finden Sie beim Deutschen Bildungsserver unter der Adresse http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=777 Auf der Seite "Datenbanken zum MBA" finden Sie Informationssammlungen und Suchmaschinen um MBA-Programme weltweit zu recherchieren http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=782


2 Rechtsgrundlagen wissenschaftliche Weiterbildung in Niedersachsen

Anfrage Ich bitte Sie herzlich um Unterstützung bei der Erstellung eines Überblicks über die Rechtsgrundlagen und deren Veränderungen seit Anfang der 90er Jahre zur Wissenschaftlichen Weiterbildung an den Universitäten Niedersachsens - wenn möglich - speziell zur Universität Lüneburg (einer Stiftung des öffentlichen Rechts). Wir erarbeiten gerade eine Machbarkeitsstudie zu den Aufgabenfeldern dieser Universität. Über jeden Hinweis dazu bin ich Ihnen sehr dankbar.

Antwort Herzlichen Dank für Ihre Anfrage und wir nennen Ihnen gerne Quellen im Internet und Anlaufstellen, die bei Ihrem Vorhaben evtl. hilfreich sein können. Eine erste interessante Anlaufstelle für Sie könnte die Homepage der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) sein und hier der Beschluss zur wissenschaftlichen Weiterbildung an Hochschulen
http://www.hrk.de/de/beschluesse/109_492.php?datum=170.

Eine ganze Reihe von Beschlüssen und Berichten zur Wissenschaftlichen Weiterbildung an Hochschulen finden Sie beim Deutschen Bildungsserver auf der Seite
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=3789

Eine ausführliche Informationsseite zum Hochschulrecht, die u.a. auch Übersichten über die Hochschulgesetze der 16 Länder enthält, finden Sie unter
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=30

Da wir ein Informationssystem sind, das sich auf die im Internet verfügbaren Informationen beschränkt, können wir Ihnen auch immer nur Hinweise auf online verfügbare Gesetzestexte geben, die dann aber evtl. noch nicht auf einem aktuellen Stand sind. Aktuelle Gesetzesfassungen können in den jeweiligen Gesetz- und Amtsblättern eingesehen werden.

In folgenden Datenbanken können sie auch weiter nach Rechtsvorschriften recherchieren
- Gesetze im Internet
http://www.gesetze-im-internet.de/

- Rechtsvorschriften und Lehrpläne der Länder
http://www.kmk.org/dokumentation/rechtsvorschriften.html diese Seite wird von der Kultusministerkonferenz (KMK) zur Verfügung gestellt.

- Datenbank Rechtsnormen zum Bildungswesen (ebenfalls eine Datenbank der KMK)
http://www.kmk.org/dokumentation/rechtsvorschriften-und-lehrplaene-der-laender/rechtsnormen-datenbank.html


3 Master of Business Administration MBA

Frage

Ich bin Student von Elektrotechnik (diplom) im 7.Semester und wollte fragen ob es möglich ist ein MBA zu machen während des Studiums und nicht erst nach dem Erehalten des Diploms Ingenieur. Wie laüft die Bewerbung? Finanzierung? nützliche Webseiten ?

Antwort

Informationen rund um den MBA finden Sie über die Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=777 Bezüglich der Aufnahmevoraussetzungen wenden Sie sich am besten direkt an den jeweiligen Anbieter.


4 Weiterbildung Bereich Technik

Frage

ich werde nächstes Jahr mein Studium im Fach Wirtschaftsingenieurwesen (Maschinenbau) beenden. Leider entspricht die Tätigkeit, die ich aufgrund dieses Studienganges später einmal ausüben würde und mittlerweile der Studiengang an sich nicht mehr meinen Wünschen.

Gerne würde ich später als ganzer Ingenieur im Bereich Konstruktion, Forschung und Entwicklung arbeiten. Perfekt wäre ein Automobilzulieferer oder -hersteller.

Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten, die den Wirtschaftsingenieur technischer ausrichten. Ich denke dabei an etwas wie den MBA nur in die technische Richtung. Wie sehen Sie die Chancen ohne Weiterbildung oder mit einem Masterabschluss im Bereich WIW in dieses Berufsfeld einzusteigen? Was würden Sie empfehlen, ist ein Praktikum die bessere Alternative oder sollte ich versuchen mich innerbetrieblich weiterzubilden?

Antwort

als Internetinformationsdienst zur Bildung können wir leider keine Beratungen übernehmen. Gerne nennen wir Ihnen aber Anlaufstellen im Internet, die Ihnen bei Ihren Fragen weiterhelfen können.

Wenn Sie sich für einen Master of Business Administration (MBA) interessieren, lohnt es sich sicherlich sich in dem Informationsmodul speziell zu diesem Thema beim Deutschen Bildungsserver umzusehen. Sie finden es unter der direkten Adresse http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=777

Die verschiedenen Informationsportale zum MBA bieten sicher auch Beratungen an durch die Sie Antworten auf Ihre Fragen erhalten.

Eine Liste von Universitäten und FHs die postgraduale Weiterbildungen bieten zu Wirtschaft und Technik und die verschiedene Abschlüsse bieten u.a. auch den MBA, finden Sie direkt unter http://www.postgraduate.de/MBA/Weiterbildung/Deutschland/Wirtschaft_Technik/MBA.htm Auch dort wird man Ihnen bei den einzelnen Einrichtungen mit einer Beratung weiterhelfen können.


5 Berufsbegleitendes Studium Tourismus, Finanzierung

Frage

Ich bin auf der Suche nach einer Weiterbildungsmöglichkeit bzw. einem Studium, welches berufsbegleitend angeboten wird. Ich bin gelernte Hotelfachfrau und zur Zeit am Empfang eines 5 Sterne Hotels tätig. Auch den Abschluß zur Fachhochschulreife kann ich vorweisen. Mein Interesse gilt dem Tourismus-& Eventmanagement. Da mein Budget nicht sehr groß ist, sollte es wenn möglich eine staatliche Einrichtung sein, an der ich diese Fähigkeiten erlernen kann. Ich bin mir nicht sicher, ob Sie der richtige Ansprechpartner für mich sind, aber vielleicht können Sie mir dabei behilflich sein und mir einige Adressen zukommen lassen.

Antwort

Studien- und Hochschulführer finden Sie über die Seite: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=212 In den erweiterten Suchmöglichkeiten der einzelnen Datenbanken können Sie meist auch bestimmte Studienformen auswählen.

Weitere Möglichkeiten zur Suche nach Weiterbildungsangeboten sind auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=5225 zusammengestellt.

Über die Datenbank KURSNet http://infobub.arbeitsagentur.de/kurs/index.html konnte ich beispielsweise folgende Anbieter finden:

http://www.bbw-hochschule.de/index_f6c3dbffe619145941720001a0a0a501_de.html

http://www.nbs.de/site/tourismus/ba_tourismus.php

Beachten Sie, daß auch staatliche Hochschulen mittlerweile Studiengebühren erheben. Informationen zur Ausbildungsförderung, Stipendien und Studiengebühren finden Sie unter: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=425

Informationen zur Bildungsprämie bietet das Bundesministerium für Bildung auf der Seite: http://www.bmbf.de/de/7342.php und unter http://www.bildungspraemie.info/

Weitere Suchmöglichkeiten nach Fördermaßnahmen finden Sie beim InfoWeb Weiterbildung: http://www.iwwb.de/regelungen/ Dort können Sie auch nach Beratungsstellen suchen: http://www.iwwb.de/beratung/

Weiterführende Informationen zu Beruflichen Qualifikationen und Hochschulstudium: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4442


6 Masterstudium nach einem Bachelor (professional)

Frage

ich habe sowohl eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann, als auch eine Fortbildung zum Bachelor Professional, über ein Stipendium, absoviert. Meine schulischen Vorkenntnisse belaufen sich gut abgeschlossenes Fachabitur.

Ich strebe eine Weiterbildung zum Master an, jedoch kann ich keinen klaren Werdegang aufgrund der Diskussionen um den Bachlor- Abschluss erkennen. Können Sie mir beratend weiterhelfen?

Antwort

Beim "Bachelor (professional)" handelt es sich um einen beruflichen Weiterbildungsabschluß, dessen Akzeptanz nicht geklärt ist, siehe z.B. auch:

Financial Times http://www.ftd.de/karriere-management/karriere/:bachelor-professional-sorgt-fuer-streit/221178.html

Verband der bayerischen Wirtschaft http://www.vbw-bayern.de/agv/vbw-Themen-Bildung-Hochschule-Aktuelles-Titel_Bachelor_Professional_auch_durch_neue_Studie_nicht_gerechtfertigt--15068,ArticleID__12609.htm

Position der IHK in NRW http://www.ihk-nrw.de/bachelor.html

Der Abschluß ist nicht zu verwechseln mit dem Bachelorabschluß einer Hochschule. Für einen Masterstudiengang benötigen Sie meines Wissens zunächst einen Bachelor der Hochschule oder einen der alten Studienabschlüsse (Diplom, Magister). Ob Sie mit dem Bachelor (professional) zu einem Masterstudium zugelassen werden, müssen Sie mit der Hochschule klären, an der Sie studieren möchten. Informationen zu den neuen Abschlüssen erhalten Sie auch beim Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz: http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/index.php

Weitere Informationen zu Bachelor und Master: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2534

Informationen zu Beruflichen Qualifikationen und Hochschulstudium: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4442

Mit dem Fachabitur (Fachhochschulreife) können Sei ein Studium an einer Fachhochschule beginnen. Möglicherweise können Ihnen Ihre beruflichen Weiterbildungen auf das Studium angerechnet werden, dies müssen Sie jedoch mit der jeweiligen Hochschule klären.


7 Web 2.0 in der Weiterbildung

Frage

ich schreibe derzeit meine Magisterarbeit zum Thema „Learning im Social Web: Analyse und Evaluation universitärer Weiterbildungsangebote“ und bin auf der Suche nach einer Liste von Universitäten, die Web 2.0 in ihren Weiterbildungsangeboten nutzen.

Antwort

Die entsprechende Anfrage bezog sich allgemein auf Web2.0 an Hochschulen, außerdem wird nicht ganz deutlich, ob Sie sich auf Angebote der wissenschaftlichen Weiterbildung, z.B. berufsbegleitende Studiengänge oder etwa Weiterbildungsangebote für Mitarbeiter beziehen, diese sind nicht zentral organisiert, eine zentrale Übersicht wird es nicht geben. Auf folgenden Bildungsserver-Übersichtsseiten finden Sie Übersichten und Einrichtungen der (wissenschaftlichen) Weiterbildung bzw. Einrichtungen, die mit dem Einsatz digitaler Medien an Hochschulen befasst sind, z.B. Länderzentren. Evt. könnten Sie dort weiterführende Informationen erhalten, mit den Einrichtungen müssten Sie sich selbst in Verbindung setzen. Von Interesse wären evt. auch GMV Gesellschaft für Wissensmedien http://www.gmw-online.de/, IWM Institut für Wissensmedien http://www.iwm-kmrc.de/www/de/forschung/index.html, das Portal E-Teaching.org http://www.e-teaching.org/.

http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=3771 Institutionen der wissenschaftlichen Weiterbildung

http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=265 wissenschaftliche Weiterbildung. Aufbaustudiengänge

http://www.e-teaching.org/projekt/politik/laenderzentren/index_html E-Learning-Länder-Zentren (Übersicht des Portals E-Teaching.org)

http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=2846 Förderung des Einsatzes digitaler Medien an Hochschulen

http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=251 Hochschuldidaktik. Übersichten

http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1749 Weiterbildung Hochschuldidaktik. Einrichtungen


Meine Werkzeuge