Diskussion:Zweiter Bildungsweg

Aus Infoboerse
Version vom 3. April 2008, 09:23 Uhr von 77.25.201.150 (Diskussion) (Fachhochschulreife)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Welche Weiterbildungsmöglichkeiten als Azthelferin?

Frage

Ich bin eine gelernte Azthelferin (beim allgemein Arzt) und würde mich gerne weiter bilden. Ich weiß aber leider nicht was sich mir für möglichkeiten bieten würden. Sollte ich vielleicht mein Fachabitur machen? Wäre für ein paar Tip´s oder Hinweise auf passende Internet Links sehr dankbar.

Antwort

Bitte tragen Sie hier Ihre Antwort ein.

2 Sonderpädagogikstudium mit Fachsbitur und abgeschlossener Berufsausbildung???

Frage

Ich bin staatlich anerkannte Ergotheapeutin und bin gerade dabei das Fachabitur nachzuholen. Mein größter Wunsch ist es Sonderpädagogik zu studieren. Ist dies irgendwo ohne Abitur möglich?? Oder gibt es ähnliche Studiengänge an Fachhochschulen?

Antwort

In Berlin kann man an den Universitäten nach dem sog. §11 des Berliner Hochschulgesetzes ohne Abitur studieren. Evtl. geht das in der Kombination Sonderpädagogik/Ergotherapie. Informationen gibt es bei der Studienberatung der Humboldt-Uni Berlin: http://studium.hu-berlin.de/beratung/merk/elf

3 Fachhochschulreife

Ich habe eine abgeschlossene Ausbildung und jetzt einen tollen Job gefunden. Nebenbei würde ich sehr gerne noch meine Fachhochschulreife machen, um späternoch studieren zu können. Gibt es eine möglichkeit meinen Job und die Schule gleichzeit zu machen? An einer Abendschule z.b.? In Hamburg oder Kreis Stade...?

MfG Janin

Meine Werkzeuge