Hausinternes Training zur Benutzung des Mediawiki

Aus Allegro
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Text formatieren[Bearbeiten]

1) kursiv - zwei Hochkommata vor und hinter den Text. Ich werde ' 'kursiv' 'sein.

  • Ansichtsbeispiel: Können wir uns - auf deutsch gesagt - darauf verlassen?

2) fett - drei Hochkommata vor und hinter den Text Ich werde '''fett''' sein.

  • Ansichtsbeispiel: Das Buchkostet 500 EUR!

3) kursiv & fett - fünf Hochkommata vor und hinter den Text. Ich werde '''''fett und kursiv''''' sein.

  • Ansichtsbeispiel: Meine schräge fette Handschrift.

4) Schreibmaschinenschrift, nicht proportional - <tt> Text </tt>

  • Ansichtsbeispiel: Signatur: 2 asp 3000 / 2011.1456

5) Wikiformatierung abschalten <nowiki>Ich bin nicht ''kursiv''</nowiki>

  • Ansichtsbeispiel: Ich bin nicht ''kursiv'' geschrieben.

2 Absätze[Bearbeiten]

6) Einfacher Zeilenumbruch im Fließtext bewirkt nichts. Kein Zeilenumbruch im Anzeigetext. Fließtext geht weiter.

7) Erzwungender Zeilenumbruch wird mit <br /> bewirkt.

8) Eine leere Zeile zwischen zwei Absätzen wird auch direkt so dargestellt.

3 Überschriften[Bearbeiten]

Jede Überschrift wird mit Gleichheitszeichen = eingefasst.
Die Zahl der Gleichheitszeichen == === ==== ===== bestimmt das Level der logisch eingeordneten Überschrift.

  • Ansichtsbeispiel: == Rezepte zur Adventszeit ==

Nach der Überschrift muss keine Leerzeile kommen. Der Abstand zum Text wird automatisch eingestellt.

Das Level 1 = sieht nicht schön aus! Zu groß. Bitte nicht verwenden.

  • Level 2: == (das ist die Überschriftgröße, die Sie auf dieser Seite auch sehen)
  • Level 3: ===

usw.

4 Einrückungen[Bearbeiten]

Doppelpunkt am Zeilenanfang eines Absatzes bewirkt eine Einrückung. Zwei Doppelpunkt eine stärkere Einrückung.

  • Ansichtsbeispiel:
:Rücke mich
::Rücke mich heftig
:::Rücke mich heftigst

sieht so aus:

Position 1
Position 2
Position 3

oder

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

5 Auflistungen[Bearbeiten]

Einer Aufzählung mit sichtbaren Knopf wird ein Asterisk * als erstes Zeichen vorangestellt.
* Punkt 1
* Punkt 2
sieht so aus

  • Punkt 1
  • Punkt 2

Wenn man noch einrücken bzw. hierarchiv unterordnen möchte, dann noch ein Stern dazu. :** Punkt 2.1

  • Punkt 1
  • Punkt 2
    • Punkt 2.1
      • (Fussnote zu Punkt 2.1)

Die letzte Zeile ist so geschrieben ***''(Fussnote zu Punkt 2.1)''

6 Textbox[Bearbeiten]

Ist das erste Zeilenzeichen ein Leerzeichen, so wird der Zeilentext in eine eingerückte Box gebracht. Die Zeile wird in ganzer Länge, ohne automatischem Zeilenumbruch dargestellt! Langer Text muss also wie beim Tippen auf einen schmalen Papierstreifen manuell umgebrochen werden und jede Zeile muss mit einem Leerzeichen beginnen, damit alles in derselben Textbox bleibt.

Beispiel
Lorem ipsum dolor sit amet, 
consetetur sadipscing elitr,  
sed diam nonumy eirmod tempor 
invidunt ut labore et dolore 
magna aliquyam 
erat, sed diam 
voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

7 Aufzählungen[Bearbeiten]

Wieder spielt das erste Zeichen einer Zeile eine wichtige Rolle. Diesmal ist es das Rautezeichen bzw. Doppelkreuzzeichen # Eine automatische Aufzählung ist also so einzugeben:

# Eins
# Zwei
# Drei
# Vier

Das sieht dann so aus

  1. Eins
  2. Zwei
  3. Drei
  4. Vier

8 Wiki-Artikel anlegen und darauf verweisen[Bearbeiten]

Ein Wiki-Artikel wird über einen internen Hyperlink besucht. Ein Wiki-Artikel kann sein Thema viele Schreibmaschinenseiten ausbreiten und mit Zwischenüberschriften schön strukturieren. Aber man kann auch im SMS-Stil viele kleine Wiki-Zettel anlegen, die jeweils aufeinander verweisen. Auch könnte man eine Fußnote zu einem Textabschnitt in einem eigenen Wiki-Artikel unterbringen.

Text der zwischen doppelt getippten eckigen Klammern

(Bsp. 1) [[BBF1104711]] bzw.
(Bsp. 2) [[Was ich schon immer im Urlaub machen wollte]] bzw.
(Bsp. 3) [[Urlaubsplan 2012]]

steht wird
a) ein wikiinterne Hyperlink und
b) der Geburtshelfer einer neuen Seite / eines neuen Artikels, wenn noch nicht vorhanden.

Bsp. 3 ist sicher dienlicher als Bsp. 2.
Seitentitel sollten kurz und schlagwortartig sein, aber den Sachverhalt gut treffen. Lange Titel versauen auch die Übersicht aller Wiki-Seiten.

Noch etwas zur Fußnote von oben. Natürlich darf dieser Artikel nicht "Fußnote" heißen. Besser "Fußnote 1 zu Sachverhalt XYZ"

9 Verschlagwortung von Wiki-Artikeln[Bearbeiten]

Schlagworte heißen bei MediaWiki "Kategorien". Man kann Kategorien einfach in einen geöffneten Artikel eintippen. Damit MediaWiki sie als Kategorie erkennt ist die Eingabeform so (Beispiel "Sandkasten"):

[[Kategorie:Sandkasten]]

Ich bitte Sie, alle Schlagworte in die obersten Zeilen von Artikeln zu schreiben. Sie werden ausschließlich in einem gesonderten Schlagwortfeld aufgelistet, sobald man den Artikel im Lesemodus aufruft.

Eingetippt:

[[Kategorie:Sandkasten]] [[Kategorie:Spielplatz]] [[Kategorie:Übungsfeld]]

oder

[[Kategorie:Sandkasten]]
[[Kategorie:Spielplatz]]
[[Kategorie:Übungsfeld]]

ist egal.

Wenn 30 Artikel mit "Sandkasten" verschlagwortet sind, so findet man diese 30 Artikel zusammen aufgelistet, sobald man die Spezialseite der Kategorie Sandkasten öffnet.

http://wiki.bildungsserver.de/allegro/index.php/Spezial:Kategorien = Auflistungsseite aller Kategorien
http://wiki.bildungsserver.de/allegro/index.php/Kategorie:Sandkasten = expliziter Aufruf 
der Kategorie-Seite "Sandkasten"

In unserem Fall gibt es auch einen Artikel namens "Sandkasten". Dem wurde auch die Kategorie "Sandkasten" zugeteilt.

10 Hierarchisierung von Kategorien[Bearbeiten]

Wenn Kategorien als Deskriptoren betrachtet werden, so können Hierarchien bei den Deskriptoren auch erstellt werden. Leider können wir keinen hierarchischen Baum zur Ansicht anbieten. Jede Kategorienseite, also die Heimatseite der Kategorie hat ein Editorfeld, wie alle Artikel. Nehmen wir mal an, es gibt die Kategorie "Ventil". Wir geben auf der Seite von dieser Kategorie im Editierfeld ein [[Kategorie:Schlauch]]

Faustregel: Was unten als wiederum als Kategorie reingeschrieben wird, ist das Elternelement.

Beispiel
  • Kategorie:Ventil (unten: Kategiorie:Schlauch)
  • Kategorie:Schlauch (unten: Kategorie:Vorderrad)
  • Kategorie:Vorderrad(unten: Kategorie:Fahrrad)

Besuche ich also die Kategorienseite "Fahrrad" oder klicke ich auf die Kategorie "Fahrrad" in einem Hauptartikel, der Fahrräder behandelt und damit verschlagwortet wurde, kann ich über das "Kind" Vorderrad zum "Enkel" Schlauch und zum "Urenkel" Ventil logisch navigieren. Und "Ventil" berichtet über 12 Artikel zum Thema Ventil. :-) Wenn es mal so sein muss.

Bei dem echten WikiPedia können Sie mal nur in den Kategorien umherwandern. Besuchen Sie mal:

http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Bibliothek

11 Als namentlicher Benutzer im Wiki arbeiten[Bearbeiten]

Sie können sich bei dem Wiki ein Benutzerkonto einrichten. Wenn sie nicht "angemeldet" arbeiten, ist ihre Schreibarbeit unter der Sammelidentität "192.175.194.60" eingetragen.

Vorteile als User:

  • "Eigene Beiträge" (ganz oben neben abmelden / anmelden): damit können Sie ins Wiki-Protokoll Ihrer eigenen Arbeiten blicken
  • "Letzte Änderungen" - dort können Sie dann ihre eigenen Beiträge wiederum ausblenden.