Datei:Waldbrandgefahr-Russland.gif

Aus Klimawandel
Version vom 27. April 2008, 20:09 Uhr von Kathi (Diskussion | Beiträge) (Veränderung der Waldbrandgefahr in Russland im Monat Juli bei einer Verdoppelung der Kohlendioxidkonzentration in der Atmosphäre. Die Gefahrenklassen geben die Waldbrandgefahr bezogen auf die Waldfläche an: 1: geringe Brandgefahr, 2: mäßige Brandgefa)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Waldbrandgefahr-Russland.gif(607 × 353 Pixel, Dateigröße: 7 KB, MIME-Typ: image/gif)

Veränderung der Waldbrandgefahr in Russland im Monat Juli bei einer Verdoppelung der Kohlendioxidkonzentration in der Atmosphäre. Die Gefahrenklassen geben die Waldbrandgefahr bezogen auf die Waldfläche an: 1: geringe Brandgefahr, 2: mäßige Brandgefahr, 3 bis 6: hohe bis sehr hohe Brandgefahr, 7 und mehr: extrem hohe Brandgefahr, Quelle: http://www.hamburger-bildungsserver.de/klima/klimafolgen/oekosysteme/oeko-8.html


Lizenzhinweis

Bild neu gezeichnet nach Stocks, B. J., M. A. Fosberg, T. J. Lynham, L. Mearns, B. M. Wotton, Q. Yang, J-Z. Jin, K. Lawrence, G. R. Hartley, J. A. Mason and D. W. McKenney (1998): Climate Change and Forest Fire Potential in Russian and Canadian Boreal Forests, Climatic Change 38, 1-13

Dateiversionen

Klicken Sie auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell20:09, 27. Apr. 2008Vorschaubild der Version vom 27. April 2008, 20:09 Uhr607 × 353 (7 KB)Kathi (Diskussion | Beiträge)Veränderung der Waldbrandgefahr in Russland im Monat Juli bei einer Verdoppelung der Kohlendioxidkonzentration in der Atmosphäre. Die Gefahrenklassen geben die Waldbrandgefahr bezogen auf die Waldfläche an: 1: geringe Brandgefahr, 2: mäßige Brandgefa
  • Du kannst diese Datei nicht überschreiben.

Keine Seite benutzt diese Datei.

Meine Werkzeuge