Schullaufbahnberatung, Abschlüsse

Aus Infoboerse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Startseite > Themenbereiche > Schule > Schullaufbahnberatung, Abschlüsse

Inhaltsverzeichnis

1 Abitur über Internet/ E-Learning

Frage

Wir planen einen Artikel über Abitur-online, das z.B. in NRW schon über den zweiten Bildungsweg möglich ist. Mein Fragen dazu sind nun folgende:

1. In welchen Bundesländern gibt es auch die Möglichkeit, Abitur auf dem zweiten Bildungsweg internetunterstützt zu machen, um nicht mehr 5 Abende die Woche zur Schule gehen zu müssen. Oder wo wird überlegt, Abi-Online demnächst einzuführen oder wo strebt man wenigstens solche Überlegungen an?

2. Das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg kann auch an privaten Schulen (wie sgd oder ils) gemacht werden und ist genauso anerkannt wie das Abitur an öffentlichen Schulen. Die Frage ist, bieten private Schulen schon länger Abitur-Fernlehrgänge bzw. Abitur internetunterstützt an als öffentliche Schulen (in NRW läuft das Modellprojekt abitur-online.nrw seit 2002)?

3. Gibt's Abi-online auch schon in anderen europäischen Ländern - wenn ja seit wann? Ist Deutschland in dieser Beziehung Schlußlich in Europa?

Wegen des baldigen Redaktionsschlusstermines (am Donnerstag 11.1.) wäre ich froh, wenn Sie mir so schnell wie möglich Auskunft geben könnten.

Antwort

als Internetinformationssystem zur Bildung in Deutschland nennen wir Ihnen gerne Quellen und Einrichtungen im Internet bei denen Sie zu Ihren Fragen recherchieren können.

Derzeit ist das Projekt Abitur online in NRW das einzige Projekt dieser Art. Das heißt aber nicht, dass es nicht schon seit langer Zeit die Möglichkeit gibt einen Schulabschluss von zu Hause aus nachzuholen. Vor den Zeiten des Internet war dies auch schon über Telekollegs und Fernlernangebote möglich und seit es das Internet gibt, werden zusätzlich auch die Onlinemöglichkeiten erprobt. Es stehen also in allen Bundesländern Angebote zur Verfügung, um einen Schulabschluss per Fernlernen nachzuholen, nur vielleicht nicht überall über das Internet. An dieser Stelle kann Ihnen die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) evtl. mit genaueren Informationen weiterhelfen http://www.bildungsserver.de/instset.html?Id=2074 oder eben auch das Telekolleg http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=4383 Wer zuerst Angebote dieser Art zur Verfügung stellte, ob private oder öffentliche Einrichtungen könnten Sie evtl. bei Einrichtungen zur Bildungsforschung recherchieren. Eine Zusammenstellung einschlägiger Einrichtungen zur Bildungsforschung insgesamt finden Sie beim Deutschen Bildungsserver auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=325 Eine Zusammenstellung von Institutionen, die sich insbesondere mit der Weiterbildungsforschung befassen, finden Sie auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=317 Durch das föderale System in Deutschland ist das nachholen von Bildungsabschlüssen in jedem Bundesland etwas anders geregelt. Eine Zusammenstellung der Informationen vor allem der Kultusministerien zum Zweiten Bildungsweg finden Sie auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4479 evtl. lohnt sich auch dort jeweils eine Nachfrage, ob Lernwege via Internet derzeit angeboten bzw. erprobt werden. Die Liste aller Kultusministerien generell finden Sie unter http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=580

Unter dem Blickwinkel, dass ein Abitur den Zugang zu einem Hochschulstudium ermöglicht, möchten wir Sie auch noch auf eine Informationssammlung aufmerksam machen, die sich mit dem Thema Hochschulzulassung ohne Abitur befasst und neuere Entwicklungen vorstellt: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=3578

Abitur wie es hier in Deutschland definiert ist, ist in den anderen europäischen Ländern wiederum auch sehr unterschiedlich definiert und geregelt, deshalb dürfte es schwierig werden eine Aussage wie Sie sie in Ihrer Mail formulieren zu belegen. Der Einsatz von elearning in der Bildung generell könnte hier ein Ansatzpunkt zur Recherche sein. Sie finden beim Deutschen Bildungsserver eine Sammlung von Initiativen und Projekten rund um das Thema elearning in Europa unter http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1566 Ebenso könnte hier die Zusammenstellung von Einrichtungen, die sich um Erwachsenenbildungsforschung auf internationaler Ebene bemühen, hilfreich für sein, Sie finden Sie unter http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=201


2 Fachhochschulreife, Entsprechung Sekundarabschluß I, Wechsel zum Gymnasium

Frage

mich würde sehr interessieren ob die Fachhochschulreife dem Sekundarabschluss II gleichkommt? Ich war auf der Realschule und habe meinen ganz normalen Realschulabschluss mit 3,0 ohne zweite Fremdsprache erhalten. Anschließend besuchte ich eine Fach-Ober-Schule. Nach diesem Schuljahr habe ich die Fachhochschulreife erreicht.

Und mich würde nun sehr interessieren ob ich an verschiedene Gymnasien gehen kann. Denn ein Fachgymnasium hier in ... nimmt nur Schüler mit dem erweiterten Sekundarabschluss I auf, den ich nicht hatte. Habe ich diesen erreicht, wenn ich die Fachhochschulreife habe, oder sogar den Sekundarabschluss II? Kann man dies irgendwie verglleichen? Ich strebe nämlich an, die allgemeine Hochschulreife zu erreichen.

Antwort

Mit dem Erwerb der Fachhochschulreife müßten Sie eigentlich die Voraussetzungen für den Besuch eines Gymnasiums erfüllen, eine verbindliche Auskunft dazu kann ich Ihnen jedoch nicht geben. Zu den verschiedenen Schulabschlüssen finden Sie Informationen und Rechtsgrundlagen auf den Seiten des Kultusministeriums:

Abschlüsse im Sekundarbereich I http://www.mk.niedersachsen.de/master/C309604_N304083_L20_D0_I579.html Schulische Abschlüsse an berufsbildenden Schulen http://www.mk.niedersachsen.de/master/C26672_N1040599_L20_D0_I579.html Regelungen für das berufsbildenden Schulwesen: http://nibis.ni.schule.de/nibis.phtml?menid=388

Eine spezielle Verordnung über die Gleichwertigkeit von Abschlüssen im Bereich der beruflichen Bildung finden Sie unter http://www.nibis.de/nli1/bbs/archiv/verwaltungsvor/bbgvo.pdf

Eine verbindliche Auskunft wird Ihnen die Landesschulbehörde geben können http://www.mk.niedersachsen.de/master/C6796711_N6985436_L20_D0_I579.html


3 Heutiger Bildungsstand mit Abschluß der Polytechnischen Oberschule

Frage

da ich mich gern beruflich verändern möchte und ich für diesen Werdegang eine Beurteilung und die Bestätigung meiner schulischen Bildung benötige, wende ich mich heute an Sie, in der Erwartung, dass Sie mir evtl. weiterhelfen können. Ich habe eine Polytechnische Oberschule besucht und diese nach erfolgreicher Abschlußprüfung (n. 10 Jahren )beendet. Welchen Bildungsstand habe ich nun mit diesem Zeugnis erreicht? Wer ist für die Beurteilung und Bestätigung zuständig? Für Ihre Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Antwort

Zu dieser Frage wird Ihnen das Kultusministerium Ihres Bundeslandes Auskunft geben können: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=580


4 Schullaufbahnberatung, vorzeitiges Verlassen des Gymnasiums

Frage

ich weiß nicht an wen ich mich sonst wenden könnte, außer an Sie, ich steh vor der Wahl: ich bin in der 12 auf dem Gymnasium und kann entweder die Jahrgangsstufe 13 abschließen und meine allgemeine Hochschulreife machen, die ich aber für meine Pläne nicht brauche oder abbrechen und mit einer Ausbildung meine fachgebunden Hochschulreife machen.

Fragen: 1. Kriege ich einen Beleg für die fachgebunden Hochschulreife nach der Ausbildung? Wenn ja, wie sieht diese aus (Noten, usw.)? 2. Abgesehen von der Frage 1, wird dies als fachgebundene Hochschulreife von z.B. der Polizei anerkannt, für die man mindestens diese für eine Ausbildung benötigt? 3. Kann ich mit ner fachgebundenen Hochschulreife meine allgemeine Hochschulreife später nachholen? Wenn ja, geht das nur auf Vollzeit oder auch auf Abendschulen?

Ich bedanke mich im Vorraus und warte auf Antwort.

Antwort

Leider schreiben Sie nicht, auf welches Bundesland Sie sich beziehen, weshalb ich nur allgemeine Auskünfte geben kann.

Über die Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=612 finden Sie Informationen zu den Bildungssystemen der einzelnen Bundesländer.

In welcher Form Sie die fachgebundene Hochschulreife bescheinigt bekommmen, kann Ihnen sicherlich das zuständige Schulamt sagen: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4624

Die allgemeine Hochschulreife können Sie auch später über den Zweiten Bildungsweg nachholen. Informationen dazu finden Sie unter http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4479 sowie auf der Seite http://infobub.arbeitsagentur.de/bbz/modul1/modul_1.html

Ich persönlich würde Ihnen raten, noch das eine Jahr durchzuhalten und direkt das Abitur zu machen. Dann sind Sie auf der sicheren Seite, falls Sie später doch noch eine Qualifikation anstreben, für die man das Abitur braucht. Unter Umständen haben Sie bei der Ausbildungsplatzsuche damit einen Vorteil und auch mehr Möglichkeiten. Das spätere Nachholen eines Abschlusses parallel zur Berufstätigkeit ist vom Aufwand nicht zu unterschätzen.


5 Fachhochschulreife Rheinland-Pfalz

Frage

Guten Tag, ich konnte auf dem Server mit Hilfe der Stichwortsuche keine Angaben dazu finden, unter welchen Voraussetzungen mit Verlassen des Gymnasiums in Rheinland Pfalz nach Klasse 12 die Fachhochschulreife zuerkannt wird. Über Informationen hierzu bin ich dankbar.

Antwort

Die Regelungen zur Erlangung der Fachhochschulreife in Rheinland-Pfalz finden Sie beim Landesbildungsserver Rheinland-Pfalz auf der Seite http://gymnasium.bildung-rp.de/rechtsgrundlagen.html


6 Wiederholung des Realschulabschlußes

Frage

ich habe im Sommer ... meinen Realschulabschluss mit einem Durchschnitt von 3,3 (Deutsch 3, Englisch 3, Mathematik 5) gemacht.

Ich habe mich schon so ziemlich bei jedem Betrieb in meiner Nähe für einen Ausbildungsplatz beworben, jedoch bisher nur Absagen bekommen. Hauptsächlich liegt das wohl an meinem Zeugnis. Die Arbeitsagentur kann mich auch nur an berufsvorbereitende Bildugnsmaßnahmen mit anschließenden Praktikumsplätzen vermitteln, was mir letzendlich auch keinen Ausbildungsplatz verschafft.

Meine Idee ist nun, meine Qualifikation in irgendeiner Weise so zu verbessern, dass ich doch noch die Möglichkeit habe einen Ausbildungsplatz zu finden.

Ende Februar habe ich mich bei den Berufschulen ... für die "Berufsfachschule für Kaufmännische Assistenten/innen" beworben. Auch von dort bekam ich eine Absage mit der Begründung, dass aus schulgesetzlichen Gründen die Personen mit einem besseren Zeugnis bevorzugt werden müssen. Jedoch bestehe die Möglichkeit durch ein "Nachrückverfahren" einen Platz an dieser Schule zu bekommen. Allerdings erhoffe ich mir dadurch auch nicht die größten Chancen.

Ausbildung/Fachhochschule/etc., all dies ist aufgrund meines Zeugnisses anscheinend nicht möglich. Um dies evtl. doch noch möglich zu machen ziehe ich es in Erwägung meinen Realschulabschluss erneut zu machen und damit zu verbessern. Aber ist das überhaupt möglich ? Kann ich jetzt noch einmal die 10. Klasse der Realschule nachmachen und ein neues Abschlusszeugnis ergattern ?

Zur Schule bin ich an der Reaschule ... in Schleswig Holstein gegangen.

Ich würde mich übere eine Antwort sehr freuen.

Antwort

Ich bezweifle, daß es möglich ist, einen bestandenen Schulabschluß zu wiederholen, kann dazu aber keine verbindliche Auskunft geben. Eine entsprechende Auskunft wird Ihnen das zuständige Schulamt geben können: http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=10756

Informationen zum Schulrecht in Schleswig-Holstein finden Sie auf der Seite http://www.lernnetz-sh.de/index.php?id=10

Informationen zur Abschlußprüfung finden Sie in der Realschulordnung: http://sh.juris.de/sh/RSchulFV_SH_P1.htm

Wenn Sie bei den verschiedenen beruflichen Schulen nicht unterkommen, wäre eine weitere Möglichkeit vielleicht die Erlangung eines höheren Abschlusses (Fachhochschulreife oder Abitur, eventuell auch Wiederholung der Realschule) über Fernunterricht oder die Nichtschülerprüfung. Informationen zur Nichtschülerprüfung finden Sie zum Beispiel auf der Seite http://infobub.arbeitsagentur.de/bbz/modul1/modul_1_3_SLH.html

Nach Anbietern von Kursen und Fernlehrgängen, die zu einem Schulabschluß führen können Sie über die Datenbank KURSnet recherchieren: http://infobub.arbeitsagentur.de/kurs/index.jsp Über die Erweiterte Suche können Sie auch gezielt nach Unterrichtsformen suchen. Teilweise bieten auch die Volkshochschulen entsprechende Kurse an.


7 Erlangung des Abiturs mit qualifiziertem Hauptschulabschluß

Frage

ich hab da ein kleines problem. ich finde keine schule. ich möchte gerne ABI machen, kann aber nicht da ich zurzeit "nur" den qualifizierten Hauptschulabschluss mache, den ich vorraussichtlich sehr gut abschließen werde. dazu habe ich nicht wirklich eine 2te fremdsprache. ich würde auch gerne Astronomie studieren ich bräuchte dazu also eine fachoberschule. ich wohne im kreis ... es wäre sehr freundlich wenn sie mir helfen könnten.

Antwort

Am besten scheint mir, Sie wenden sich direkt an den Landesbildungsserver Rheinland-Pfalz, den Sie unter folgendem Link erreichen: http://bildung-rp.de/

Dort finden Sie Ansprechpartner und Adressen von Schulen, die für Sie in Frage kommen könnten.


8 Schulabschluß für chronisch Kranke, Krankenhausschule

Frage

Ich habe eine Bekannte, die an Angststörungen leidet und aus diesem Grund leider nicht mehr zur Schule gehen kann. Sie war bereits 2 Jahre in Therapie aber anscheinend konnte ihr bis Heute nicht geholfen werde. Dies ist sehr schade, da Sie ja einen Schulabschluss brauch und auch sehr intelligent ist, wäre da nicht diese Angst. Die Ängste erklären sich auch vielen Gründen, wo ich nun nicht ins Detail gehen möchte. Meine Frage an Sie lautet, gibt es eine Möglichkeit, direkt an einer Klinik, die sich mit solchen Problemen befassen, einen Abschluss zu machen?? Bis jetzt habe ich leider nur von Kliniken gehört, die eine Vorbereitung leisten, allerdings keine Möglichkeit, einen Abschluss zu machen. Ich hoffe sehr Sie können mir weiterhelfen, damit meine Bekannte ein "normales", sorgenfreies Leben führen kann.

Antwort

Am besten wenden Sie sich mit der Frage an das zuständige Kultusministerium um zu erfahren, welche Möglichkeiten im betreffenden Bundesland für chronisch kranke Schüler vorgesehen sind, an einer Abschlußprüfung teilzunehmen. Adressen der Kultusministerien: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=580

Für Schüler, die keine reguläre Schule besuchen, stehen in der Regel die Externenprüfung oder Nichtschülerprüfung zur Erlangung eines Abschlusses zur Verfügung. Zu den genauen Regelungen und Abläufen erhalten Sie Informationen beim Kultusministerium.

Eine Möglichkeit wäre auch der Fernunterricht. Über die Seite http://www.fernschulstrasse.de/ finden Sie drei Einrichtungen in Deutschland, die diese Schulform anbieten.

Allgemeine Informationen zur Organisation des Sonderschulwesens in Ihrem Bundesland finden Sie über die Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1006

Ein möglicher weiterer Ansprechpartner: Arbeitskreis Schule und Psychiatrie http://www.schule-und-psychiatrie.de/index.htm


9 Termine Ausgabe Abiturzeugnisse, Zentralabitur, Übersicht Berufliche Gymnasien

Frage

es war uns leider nicht möglich folgende Fragen zu beantworten, könne Sie uns Informationsquellen nennen? Ämter oder www.Adressen?

Übersicht zu welchem Zeitpunkt Gymnasiasten in den verschiedenen Bundesländern die Abiturzeugnisse bekommen

in welchen Bundesländern wird das Zentralabitur durchgeführt

Haben wir eine Chance eine Übersicht zu den beruflichen Gymnasien nach Bundesländern zu bekommen, z.B. über den Bildungsserver, wenn Nein - welche Stellen müssten wir in RLP, Hessen und BW anschreiben?

Antwort

Bezüglich des Prüfungstermins und Ausgabe der Zeugnisse konsultieren Sie am besten direkt die einzelnen Kultusministerien: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=580 Allgemeine Informationen zur Schulzeit an Gymnasien: http://www.kmk.org/schul/SchulzeitamGymnasium.pdf

Eine Übersicht zum Zentralabitur bietet die Kultusministerkonferenz: http://www.kmk.org/schul/zdzabi.htm

Zur Schulsuche bieten wir eine Zusammenstellung von Schuldatenbanken: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=276 Weiterhelfen können auch die Landesbildungsserver: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=450


10 Wechsel Gymnasium Nordrhein-Westfalen - Niedersachsen

Frage

meine Tochter besucht zur Zeit die 7. Klasse eines Gymnasiums in NRW. Zum ... ziehen wir nach Niedersachsen um. Ab Klasse 8 besucht sie dann also ein Gymnasium in Niedersachsen. Welche Schwierigkeiten müssen wir erwarten, wird doch in den Bundesländern das Abitur nach unterschiedlichen Bildungsgängen erworben? Oder ist ein Wechsel zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht so problematisch wie ein späterer Wechsel?

Antwort

Beim Niedersächsischen Kultusministerium finden Sie ausführliche Informationen zum Gymnasium auf der Seite http://www.mk.niedersachsen.de/master/C3012283_N304184_I579_L20_D0.html

Fragen zum Wechsel und möglichen Problemen kann Ihnen sicherlich auch die zuständige Landesschulbehörde in Niedersachsen beantworten: http://www.mk.niedersachsen.de/master/C6796711_N6985436_L20_D0_I579.html

Weitere Informationen zum niedersächsischen Schulsystem bietet auch der Landesbildungsserver: http://www.nibis.de/nibis.phtml


11 Schuleingangsphase, Grundschule Schleswig-Holstein

Frage

My son was born in ..., and is attending the "reception year" at the ..., England. Here school starts the year that the children are 5, and he can already recognise letters and numbers, do some very basic reading, and basic maths (sums etc). I have the possibility to move to ... in Germany in the summer for work. I know that children in Germany start school the year they are 6-7, which for him wouldn't be until 2008-2009. Please could you let me know what would exactly happen or what are the possibilities for him, as spending one year out of school doesn't sound like a good idea now that he has already started school; nor it would be attending a class where the children are still learning to recognise letters and numbers!

Antwort

In Schleswig-Holstein there is a new concept for school starters called "Eingangsphase" or sometimes "Flexible Eingangsphase" (flexible beginning). It means that children can spend a different amount of time (1,2 or 3 years) for the first two years at school, depending on the child's abilities. More information can be found at the education server for Schleswig-Holstein at: http://grs.lernnetz.de/eingang.php3 The website is only in German but the editors might be able to help you in English: http://grs.lernnetz.de/impress.php3

The local school authority (Schulamt) can also give you advice. The addresses can be found at http://landesregierung.schleswig-holstein.de/coremedia/generator/Aktueller_20Bestand/MBF/Information/Bildung/Schulamt.html

General information about the primary school in Schleswig-Holstein can be found at the ministry of education: http://landesregierung.schleswig-holstein.de/coremedia/generator/Aktueller_20Bestand/MBF/Information/Bildung/Grundschulen.html

The parents' organisations in SH can be found at: http://www.lernnetz-sh.de/index.php?id=28&layout=&style= Maybe they can advise you as well.


12 Berufsvorbereitende Schule, Nachholen des Hauptschulabschlußes

Frage

mein Sohn ist davon bedroht, nach 10 Schuljahren, ohne Schulabschluss, aus der neunten Klasse einer Realschule entlassen zu werden. Noch ist nicht klar, ob er wirklich auch ohne Hauptschulabschluss die Schule verlassen muss, weil eine derartige Prüfung an der Realschule nicht vorgesehen ist.

Können sie mir berufsvorbereitende Schulen nennen an denen er seinen Hauptschulabschluss nachholen kann?

Er ist nachgewiesener Maßen von durchschnittlicher Intelligenz, kein Schulschwänzer aber trotzdem als Schulverweigerer zu bezeichen.

Eine berufsvorbereitende Schule mit praktischen Anteilen würde Sinn machen. Er möchte gerne in die Richtung Gas-/Wasser-Installateur, in einem Pratikum konnte er sehr von sich überzeugen.

Für weitergehende Informationen wäre ich sehr dankbar.

Antwort

Eine individuelle Beratung können wir leider nicht bieten. Über die Seiten http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=627 und http://infobub.arbeitsagentur.de/bbz/modul1/modul_1.html können Sie sich jedoch über die Schulformen und dort erreichbaren Abschlüsse in Schleswig-Holstein informieren. Über die Möglichkeiten vor Ort beraten kann Sie die örtliche Arbeitsagentur oder das zuständige Schulamt http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=10756 Nach Schulen in SH suchen können Sie auch über den Landesbildungsserver Schleswig-Holstein: http://www.lernnetz-sh.de/index.php?id=37&layout=&style=


13 Abschluß Fachoberschule, Thüringen

Frage

ich habe Interesse die Fachoberschule im Bereich Wirtschaft und Verwaltung zu besuchen. Ich komme aus der Region .... Vor meiner Ausbildung habe ich den Abschluss der mittleren Reife erworben. Zur Zeit absolviere ich eine Ausbildung zum Bank u. Versicherungskaufmann. Wie sind die Einstiegszeiten für Fachoberschüler? Mein Wunsch ist es, gleich im Anschluss an die Ausbildung eine weiterführende Schule besuchen. Gibt es verschiedene Möglichkeiten zum Erwerb eines Fachoberschulabschlusses, z. B. Abendschule oder parallel zur beruflichen Tätigkeit? Ist es richtig, dass ich auf Grund meiner bis dahin absolvierten Ausbildung, nur noch 1 Jahr Schule für den Abschuss absolvieren muss? Kann ich mit einem Fachoberschulabschluss an einer Fachhochschule oder einer Universität studieren?

Antwort

Informationen zur Fachoberschule in Thüringen finden Sie beim Thüringer Kultusministerium http://www.thueringen.de/de/tkm/schule/schulwesen/schullaufbahnen/ sowie bei der Arbeitsagentur http://infobub.arbeitsagentur.de/bbz/modul1/modul_1_2_THU_FOS.html Ihre Arbeitsagentur kann Sie auch über die Möglichkeiten in Ihrer Nähe informieren. Ein weiterer Ansprechpartner wäre das zuständige Schulamt: http://www.thueringen.de/de/schulaemter/ Verzeichnisse von Schulen finden Sie über die Seite http://www.thueringen.de/de/tkm/schule/schulwesen/schulsystem/berufsbildendeschule/content.html Die einzelnen Schulen können Sie ebenfalls beraten.


14 Wechsel vom G8-Gymnasium auf die Realschule, Bayern

Frage

Mein Sohn ist auf dem G8-Gymnasium versetzungsgefährdet. Meine Frage: wie würde es weitergehen, kann er in die Realschule wechseln und wenn ja in welche Klasse würde er eingestuft?

Antwort

verbindliche Antworten zu Rechtsfragen wie Ihrer können wir leider nicht geben. Doch gerne nenne ich Ihnen die für solche Fälle richtigen Ansprechpartner.

Das Bayrische Kultusministerium (www.km.bayern.de), das für das Schulwesen in Bayern zuständig ist, schreibt zu einem Wechsel vom Gymnasium auf die Realschule folgendes:

"Ein Übertritt vom Gymnasium an die Realschule ist ohne Aufnahmeprüfung möglich, wenn die Erlaubnis zum Vorrücken in die nächsthöhere Jahrgangsstufe vorliegt oder das Jahreszeugnis des Gymnasiums in den Vorrückungsfächern, die auch in der entsprechenden Jahrgangsstufe der Realschule unterrichtet werden, nicht mehr als einmal die Note 5 aufweist und Unterricht in Englisch erteilt wurde. In allen anderen Fällen [wie dem Ihren] ist die Aufnahme in eine höhere Jahrgangsstufe der Realschule nur nach bestandener Aufnahmeprüfung und Probezeit möglich." (Quelle: http://www.km.bayern.de/km/rat_auskunft/schulberatung/rechtsfaelle/thema/00520/index.shtml)

Das heißt, dass Sie auf jeden Fall mit der für Sie in Frage kommenden Realschule Rücksprache halten müssen. Dort kann man Ihnen konkreten und kompetenten Rat erteilen. Eine Übersicht über alle Realschulen in Bayern finden Sie – nach Regionen sortiert – auf den Seiten des Bayrischen Realschulnetzes (www.realschule.bayern.de), z.B. alle Realschulen in Mittelfranken mit Informationen, Adressen und Telefonnummern hier: http://www.realschule.bayern.de/mf/schulen/.

Sie können sich aber auch schriftlich oder telefonisch an die staatlichen Schulberatungsstellen wenden, um zu klären, ob ein Wechsel auf die Realschule sinnvoll sein könnte oder welche Alternativen es sonst geben könnte. Informationen, Adressen, Telefonnummern und einiges mehr von und über die Schulberatungsstellen – nach Regionen aufgeteilt – finden sie hier: http://www.schulberatung.bayern.de/ (Eine Kurzübersicht der Adressen liefert auch das Kultusministerium: http://www.km.bayern.de/km/rat_auskunft/schulberatung/schulberatungsstellen/index.shtml)


15 Zuerkennung des Realschulabschlusses in anderem Bundesland

Frage

Meine ... hat in Bayern die Berufsfachschule besucht und Ihre Prüfung bestanden. Jetzt das Problem: sie hat einen Durchschnitt von 3,0 und damit in Bayern keine mittlere Reife erreicht. Ist es möglich, daß Ihr diese in Hessen zuerkannt wird da hier ja 3,0 reicht. Wäre sehr wichtig für die Zulassung zur Erzieherinnen-Schule.

Antwort

Rechtliche Auskünfte können wir leider nicht geben. Am besten wenden Sie sich entweder an das Kultusministerium http://www.kultusministerium.hessen.de/ oder das Schulamt Ihres Wohnortes: http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=10746


16 Erwerb Fachhochschulreife in Niedersachsen nach Schulabbruch und Praktikum

Frage

ich habe nach 12.1 auf dem Fachgymnasium Technik aufgehört und kein Abiturzulassung bekommen. Nun hatte ich nach gefragt wie ich zu einer Fachhochschulreife kommen würde. Man teilte mir irrtümlicherweise mit das ich ein einjähriges Praktikum absolvieren müsse. Dies tat ich. Als ich nach dem Praktikum zur Schule ging um mir meine vollständige Fachhochschulreife bestätigen zu lassen, wurde mir mitgeteilt, dass ich eine 2 jährige Berufsausbildung bräuchte. Ich Informierte mich und stellte fest das dies stimmt. Nun hab ich noch ein Jahr "verloren".

Meine Frage: Gibt es noch einen andere möglichkeit an eine FH zu kommen ohne nochmals mind. 2 Jahre dahingehen zu lassen? Ich würde gern Tourismusmanagement studieren. Ich komme aus Niedersachsen

Antwort

für Niedersachsen finden Sie Informationen auf folgenden Seiten:

Schulformen in Niedersachsen http://infobub.arbeitsagentur.de/bbz/modul1/modul_1_2_NDS.html Möglichkeiten zum Erwerb der Fachhochschulreife bestehen an der Berufsoberschule und Fachoberschule.

Schulische Abschlüsse an berufsbildenden Schulen http://www.mk.niedersachsen.de/master/C26672_N1040599_L20_D0_I579.html

Landesschulbehörde http://www.mk.niedersachsen.de/master/C6796711_N6985436_L20_D0_I579.html Die zuständige Behörde kann Sie beraten, in welcher Schulform Sie einsteigen können und ob ggf. von Ihrer Vorbildung etwas angerechnet werden kann.

Eine Alternative zum Schulbesuch ist die Nichtschülerprüfung http://infobub.arbeitsagentur.de/bbz/modul1/modul_1_3_NDS_EXT.html

Nach Anbietern von Kursen und Fernlehrgängen, die zu einem Schulabschluß führen können Sie über die Datenbank KURSnet recherchieren: http://infobub.arbeitsagentur.de/kurs/index.jsp Über die Erweiterte Suche können Sie auch gezielt nach Unterrichtsformen suchen. Teilweise bieten auch die Volkshochschulen entsprechende Kurse an.

Studieren ohne Abitur in Niedersachsen http://www.mwk.niedersachsen.de/master/C734107_L20

Informationen zum Berufsfeld/ Studiengänge im Bereich Tourismus: http://www.studienwahl.de/print.aspx?anzeige=0&f=tdm/tdm08-2006.aspx


17 Anerkennung Fachhochschulreife in Sachsen-Anhalt

Frage

Ich habe bis ... das Gymnasium ... besucht bis einschließlich zur 12. Klasse und somit den schulischen Teil für die Fachhochschulreife erfüllt. ... habe ich meine Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten in Niedersachsen, erfolgreich beendet. Jetzt möchte ich mir mein Fachabitur ausstellen lassen. Welche Unterlagen muss ich dafür an welche Adresse senden?

Antwort

Bezüglich der Anderkennung der Fachhochschulreife wenden Sie sich an das zuständige Schulamt, in Sachsen-Anhalt das Landesverwaltungsamt: http://www.sachsen-anhalt.de/LPSA/index.php?id=11206 Dort kann man Ihnen sagen, welche Unterlagen benötigt werden.

Rechtsgrundlagen zur Fachhochschulreife:

http://www.mk-intern.bildung-lsa.de/Bildung/ve-fachhochschulreife.pdf Paragraph 5

http://www.mk-intern.bildung-lsa.de/Bildung/er-erwerb_fachhochschulreife.pdf Punkt 3 und 4


18 Auslandspraktikum für Fachhochschulreife

Frage

meine Frage besteht im wesentlichen darin, ob ein Praktikum im Ausland staatlich anerkannst wird?! Derzeit bin ich Gymnasiastin eines Privatgymnasiums in NRW und besuche den 13 Jahrgang, nun möchte ich die Schule jedoch abbrechen und ein Praktikum (am Flughafen) in Griechenland machen, um mein vollständiges Fachabi zu bekommen, da man mir gesagt hat, das nach der 12. Klasse noch ein Jahrespraktikum absolviert werden muss, um das Fachabi vollständig zu erhalten. Nun möchte ich wissen ob ich dieses Praktikum auch in Griechenland absolvieren kann oder nicht, und ob dieses dann in Deutschland anerkannt wird und ich somit mein vollständiges Fachabi erreiche.

Antwort

Am besten wenden Sie sich an das zuständige Schulamt, die Adresse finden Sie über die Seite http://www.bildungsportal.nrw.de/BP/Schule/Service/AdressenSchule/Schulaemter/index.html Dort kann man Ihnen sagen, was Sie für die Anerkennung der Fachhochschulreife beachten müssen.

Schulrechtliche Informationen finden Sie auf der Seite http://www.bildungsportal.nrw.de/BP/Schulrecht/index.html


19 Wechsel von Berufskolleg in Baden-Württemberg zur Höheren Berufsfachschule in Rheinland-Pfalz

Frage

Ich heiße ..., und besuchte letztes Schuljahr die ... (Staatlich anerkanntes Kaufmännisches Berufskolleg I und II mit Fachhochschulreife, Zusatzunterricht und Praktikum). Das Berufskolleg I habe ich erfolgreich abgeschlossen. Das zweite Jahr würde ich nun gerne, an einer Höheren Berufsfachschule für Betriebswirtschaft in Rheinland-Pfalz, erfolgreich beendigen.

Diesbezüglich, habe ich einige Fragen an Sie: Ist ein solcher Wechsel möglich? Kann eine Schulleitung, auf Grund von, Stundentafeln und den Lehrplanvorgaben, diesen Wechsel ablehnen?

Antwort

Rechtliche Auskünfte können wir leider nicht geben. Am besten wenden Sie sich direkt an die Schule, an die Sie gerne wechseln möchten oder wenden sich an das für die Schule zuständige Schulamt. Die Adressen der Schulämter in Rheinland-Pfalz finden Sie über die Seite http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=10751

Informationen zu den beruflichen Schulen in Rheinland-Pfalz: http://berufsbildendeschule.bildung-rp.de/

Eine Sammlung von schulrechtlichen Grundlagen für Rheinland-Pfalz haben wir unter http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=748 zusammengestellt.


20 Abitur in Musik

Frage

Informationen zum Abitur in Musik. Die bisherige Suche blieb erfolglos.

Antwort

Ich hoffe, daß ich Ihnen mit den folgenden Ausführungen zu Ihrer Suche nach Quellen zum Thema Abitur und Musik weiterhelfen kann:

In unserer Suchzeile gebe ich folgende Abfrage ein:

abitur* musik*

Mit dem * erzwingen Sie eine Wortteilsuche, damit auch Begriffe wie "Abituraufgaben" oder "Musikunterricht" berücksichtigt werden. Wenn Sie in dem Klappmenü "alle Wörter" auswählen, werden beide Begriffe mit UND verknüpft. Die Treffermenge ist in diesem Fall nicht sehr groß, mehr gibt unser Server zu diesem Thema nicht her. Von Relevanz für Sie könnten sein:

Seiten des Bildungsservers (von den Redakteuren aus den Datenbeständen zusammengestellte Seiten):

Bildungspläne der Bundesländer http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=400

Prüfungsaufgaben für das Abitur, den Haupt- und Realschulabschluss http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=638

Onlineressourcen:

Einheitliche Prüfungsanforderungen in der Abiturprüfung Musik http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=38515

(die anderen beiden Onlineressourcen-Treffer zu Abituraufgaben sind auf der Seite "Prüfungsaufgaben" enthalten)

Treffer aus der Literaturdatenbank FIS Bildung sind nur über eine Lizenz zugänglich. Informationen dazu finden Sie unter http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/fis_lizenzen.html Über größere Bibliotheken ist die Datenbank jedoch in der Regel nutzbar. Falls Sie nach Literatur zu Ihrem Thema suchen, können Sie auch eine Recherche in Auftrag geben unter: http://www.dipf.de/bildungsinformation/recherche_beratung.htm


Wenn Sie bei der Abfrage die Suchbegriffe einzeln verwenden (z.B. nur Musik) erhalten Sie erheblich mehr Treffer, aber meist nicht mit direktem Bezug zum Abitur.

Von Interesse könnte vielleicht auch die Sammlung von Materialien für den Musikunterricht sein: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=3772

In den Bereichen "Themen" und "Angebote für" haben wir Teile unseres Datenbestandes strukturiert aufbereitet, so daß man sich einem Thema über eine Verzeichnisstruktur annähern kann. Auf diese Weise gelangen Sie auch auf die Materialseite für den Musikunterricht: Startseite > Schule > Unterricht > Unterrichtsmaterial nach Fächern > Musik

Zu empfehlen ist für den Schulbereich auch immer der Besuch des entsprechenden Landesbildungsservers, da diese sich schwerpunktmäßig mit Schule befassen:

Landesbildungsserver http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=450

Wenn es um schulpolitische Informationen oder rechtliche Grundlagen geht, sucht man diese am besten auch direkt bei den Kultusministerien: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=580


21 Versetzung Gymnasium Niedersachsen

Frage

Hat man bei Nichtversetzung nach der 9. Klasse am Gymnasium in Niedersachsen trotzdem automatisch den Hauptschulabschluß?

Antwot

Den Hauptschulabschluß erreicht man mit Abschluß der 9. Klasse. Eine allgemeine Übersicht zum niedersächsischen Schulsystem bietet folgende Broschüre: http://cdl.niedersachsen.de/blob/images/C4326485_L20.pdf sowie die Seite http://infobub.arbeitsagentur.de/bbz/modul1/modul_1_2_NDS.html

Informationen zum Thema Versetzung bietet das Niedersächsische Kultusministerium auf der Seite http://www.mk.niedersachsen.de/master/C309046_N304098_L20_D0_I579.html

Spezielle Informationen zum Gymnasium und zugehörigen Rechtsvorschriften finden Sie auf der Seite http://www.mk.niedersachsen.de/master/C3012283_N304184_I579_L20_D0.html

Die Schule Ihrer Tochter wird Ihnen ebenfalls Auskunft zu Versetzung, Abschlüssen und möglichen Schulwechsel geben können, alternativ auch die zuständige Landesschulbehörde: http://nibis.ni.schule.de/nli_nibis.phtml?menid=580


22 Regelungen zur Einschulung

Frage

Wir benötigen eine Übersicht über den aktuellen Stand bzgl. Einschulungsalter in den einzelnen Bundesländern, sowie die weitere Entwicklung/Planung bzgl. der Vorverlegung des Stichtages.

Antwort

Länderübergreifend gibt es die Empfehlungen zum Schulanfang der Kultusministerkonferenz: http://www.kmk.org/doc/beschl/schulanf.pdf

Bezüglich aktueller Informationen zur Stichtagsregelung in den einzelnen Ländern kann ich Sie nur an die Kultusministerien verweisen: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=580 Beispiel Baden-Württemberg: http://www.km-bw.de/servlet/PB/-s/308ku2z5a3um1x9nxl0hpe14a1llyb67/menu/1213792/index.html?ROOT=1146607

Weiterführende Informationen zum Thema Schulanfang finden Sie auch auf der Seite Übergang Kindergarten-Grundschule http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1863


23 Schulabschluß der DDR

Frage

"10klassige polytechnische Oberschule" - Welchem Abschluß entspricht das in der heutigen Zeit?

Antwort

Ich würde sagen, daß dies dem mittleren Bildungsabschluß entspricht, kann Ihnen aber keine verbindliche Auskunft geben. Am besten wenden Sie sich bezüglich einer Vergleichbarkeit mit heutigen Abschlüssen an Ihr Kultusministerium: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=580

Bei der Kultusministerkonferenz konnte ich lediglich Regelungen zur Anerkennung von Lehramtsbefähigungen der DDR finden. Vielleicht kann man Ihnen aber auch bezüglich der Schulabschlüsse weiterhelfen: http://www.kmk.org/schul/home1.htm


24 Vergleich erweiterter Hauptschulabschluß und Klasse 10B in NRW

Frage

ich habe im Internet nach der Bedeutung des qualifizierten/erweiterten Hauptschulabschluss recherchiert. Leider habe ich keine befriedigenden Ergebnisse erzielt. Ich komme aus NRW und möchte wissen, ob der oben genannte Abschluss der Hauptschulabschluss nach Klasse 10A oder 10B ist.

Antwort

Am besten wenden Sie sich mit der Frage direkt an das Kultusministerium NRW http://www.bildungsportal-nrw.de/BP/Schulsystem/Schulformen/Hauptschule/index.html

oder das zuständige Schulamt: http://www.bildungsportal.nrw.de/BP/Schule/Service/AdressenSchule/Schulaemter/index.html

Der qualifizierte/erweitete Hauptschulabschluss dürfte dem Typ B entsprechen. Vergleichen Sie dazu beispielsweise Hauptschulabschlüsse in Rheinland-Pfalz: http://infobub.arbeitsagentur.de/bbz/modul1/modul_1_2_RPF_HS.html oder Hessen: http://infobub.arbeitsagentur.de/bbz/modul1/modul_1_2_HES_HS.html Eine verbindliche Auskunft kann ich Ihnen jedoch nicht geben.


25 Möglichkeiten des Schulabschlusses in Baden-Württemberg

Frage

Nach zweimaligem Sitzenbleiben darf ich das Gymnasium nicht mehr besuchen. Welche Möglichkeiten habe ich nun? Habe ich nun einen Hauptschulabschluss bzw. kann ich dieses falls nicht vorhanden, dieses Jahr noch nachmachen und dann eventuell eine Realschule besuchen?

Antwort

Informationen zum Schulsystem in BW finden Sie beim Kultusministerium http://www.kultusportal-bw.de/servlet/PB/-s/gnp1e1urjhip1tya77x1vs2e6kbcv3du/menu/1188425/index.html?ROOT=1146607 sowie bei der Arbeitsagentur http://infobub.arbeitsagentur.de/bbz/modul1/modul_1_2_BAW.html

Leider konnte ich keine spezifischen Informationen zu Versetzungsordnungen und Schulabschlüssen finden. Zu Ihren weiteren Schullaufbahnmöglichkeiten beraten kann Sie entweder das zuständige Schulamt: http://www.km-bw.de/servlet/PB/-s/qzqb6m1hm0p57evmto35jk7yz1cblbgv/menu/1186695/index.html oder die Berufsberatung der örtlichen Arbeitsagentur.


26 Entspricht Fachhochschulreife und Ausbildung dem Fachabitur

Frage

Ich habe meine Fachhochschulreife in Niedersachen absolviert. Danach habe ich eine Ausbildung zur Steinmetzin, Steinbildhauerin in Niedersachsen bestanden. Danach habe ich ein Auslandspraktikum fuer ein Jahr in Italien absolviert. In Italien moechte ich mich gerne an einer Hochschule anmelden um ein Studium als Steinbildhauerin zu absolvieren. Um auf die Universitaet aufgenommen zu werden benoetige ich ein Fachabitur. Jetzt hat mir eine Freundin erzaehlt, dass ich dieses mit meiner Fachhochschulreife und meiner Ausbildung habe, doch muss ich dieses von einem Amt bestaetigen lassen. Meine Frage ist nun, an welches Amt muss ich mich richten?

Antwort'

Am besten wenden Sie sich an die Landesschulbehörde Niedersachsen http://www.mk.niedersachsen.de/master/C6796711_N6985436_L20_D0_I579.html Dort müßte man Ihnen zu Ihrer Frage weiterhelfen können.

Informationen zur internationalen Anerkennung von Bildungsabschlüssen allgemein finden Sie auch auf folgenden Seiten:

Einordnung/Anerkennung von Hochschulabschlüssen: international http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4135

Institutionen und Hilfen zur beruflichen Mobilität in Europa. Linksammlungen und Fachinformation http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=3285


27 Abitur nach Fachhochschulstudium

Frage

Erwirbt man mit dem Diplom an einer Fachhochschule oder jetzt Hochschule auch gleichzeitig das Abitur? Gibt es dazu einen Gesetzestext? Es würde mir sehr helfen wenn sie weitere Informationen für mich hätten! Ich studiere in Baden-Württemberg.

Antwort

Zu rechtlichen Regelung können wir leider keine Auskünfte geben. Online vorliegende Rechtsquellen finden Sie auf den Seiten:

Baden-Württemberg (Hochschulrecht) http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=797

Baden-Württemberg (Schulrecht) http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=738

Auskünfte zu weiteren Berechtigungen durch den Fachhochschulabschluß können Ihnen auch das Kultus- und Wissenschaftsministerium geben http://www.km-bw.de http://www.mwk.baden-wuerttemberg.de/


28 Abitur nach zwölf Jahren

Frage

können Sie mir mitteilen, wo ich zuverlässige Informationen erhalte, in welchen Jahren in den Bundesländern die ersten Schüler das Abitur in 12 Jahren absolvieren?

Antwort

Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Frage an die Ansprechpartner der Kultusministerien in Deutschland, die Sie auf dem Bildungsserver unter http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=400 finden. Auf dieser Seite finden Sie auch Links zu den jeweiligen Lehrplänen, aus denen Sie sich einen ersten Überblick über die Einführung des G 8 in den Bundesländern verschaffen können. Bei den Ministerien können Sie detailliertere Auskunft über die ersten Abschlussjahrgänge erhalten.


29 Schulabbruch

Frage

ich möchte gerne wissen, ob man die Schule einfach so abbrechen kann? Ich gehe z.Zt in ein Gymnasium in Niedersachsen, dass ich aus verschiedenen Gründen verlassen möchte, doch meine einzige Ausweichmöglichkeit ist die Berufsschule, wo ich überhaupt nicht hingehen möchte... Ich bin 17 Jahre alt, habe den erweiterten Realschulabschluss und bin leider erst 11 Jahre zur Schule gegangen.

Antwort

Die Dauer der Schulpflicht ist im Paragraph 65 und den folgenden Paragraphen des Niedersächsischen Schulgesetzes geregelt: http://cdl.niedersachsen.de/blob/images/C1884279_L20.pdf

Verbindliche Auskünfte und Informationen zum Beenden der Schullaufbahn kann Ihnen die zuständige Landesschulbehörde geben: http://www.mk.niedersachsen.de/master/C6796711_N6985436_L20_D0_I579.html


30 Ansprechpartner Schullaufbahnberatung

Frage

ich versuche seit einiger Zeit an verschiedenen Stellen eine Frage meines Schulabschlusses zu klären. Kann ich solche Fragen an sie wenden?

Antwort

Rechtliche und verbindliche Auskünfte zu Schulabschlüssen können wir leider auch nicht geben. Als Webportal verweisen wir vor allem auf die entsprechenden zuständigen Stellen bzw. im Internet vorhandenen Informationen zum deutschen Bildungswesen. Eigentlich müßte Ihnen bei schulischen Fragen das zuständige Schulamt weiterhelfen können. Ansonsten können Sie es beim Schulministerium versuchen: http://www.schulministerium.nrw.de/BP/index.html Hier finden Sie auch ausführliche Informationen rund um das Schulsystem und Quellen zum Schulrecht.


31 Verkürztes Gymnasium in Niedersachsen

Frage

da wir aus beruflichen Gründen gezwungen sind, nach Niedersachsen zu ziehen, würde ich gerne wissen, ob es dort einen G8 Turbo Zug an den Gymnasien gibt und ob dieser vergleichbar mit dem in Baden-Württemberg ist. Meine Tochter besucht eine 9. Klasse eines G 8 Zuges. Ich sehe da große Schwierigkeiten auf uns zu kommen, vielleicht können Sie mir weiterhelfen. Aus den Bildungsservern des Landes Niedersachsen konnte ich leider keine Informationen diesbezüglich entnehmen.

Antwort

Am besten wenden Sie sich mit der Frage direkt an das Kultusministerium Niedersachsen. Informationen zum Gymnasium finden Sie dort unter: http://www.mk.niedersachsen.de/master/C3012283_N304184_L20_D0_I579.html

Der Deutsche Bildungsserver selbst verweist nur auf Internetquellen, verbindliche Auskünfte können wir nicht geben. Eine Übersicht zur Dauer der Schulzeit an Gymnasien in den Ländern bietet die Kultusministerkonferenz: http://www.kmk.org/schul/SchulzeitamGymnasium.pdf


32 Gliederung des Gymmasiums in Niedersachsen

Frage

meine Frage: Wann beginnt in Niedersachsen die Sek. II? Meiner Information nach ist die gymnasiale Oberstufe in eine 1. Einführungsphase (10. Klasse) und 2. Qualifikationsphase (11.und 12. Klasse) gegliedert. Weitere Frage: Man spricht bei verkürztem Abi (nach Klasse 12) von G8 und meint damit, dass die Schülerinnen und Schüler 8 Jahre Gymnasium absolvieren. Was ist, wenn die reguläre Schullaufbahn nur 7 Jahre Gymnasium vorsieht, etwa weil ein Jahr Orientierungsstufe absolviert wurde? Oder zählt die Orientierungsstufe als Gymnasium?

Antwort

Am besten wenden Sie sich mit der Frage direkt an das Kultusministerium Niedersachsen. Informationen zum Gymnasium finden Sie dort unter: http://www.mk.niedersachsen.de/master/C3012283_N304184_L20_D0_I579.html

Beraten kann Sie auch die zuständige Landesschulbehörde: http://www.mk.niedersachsen.de/master/C6796711_N6985436_L20_D0_I579.html

Der Deutsche Bildungsserver selbst verweist nur auf Internetquellen, verbindliche Auskünfte können wir nicht geben.


33 Mittlerer Schulabschluß

Frage

ich habe eine kurze Frage zu den Abschlüssen nach der 10 Klasse. Ist der Mittlere Schulabschluss, der Realabschluss mit der Qualifikation zur Sekundarstufe 2?

Antwort

Definitionen der verschiedenen Abschlußbezeichnungen finden Sie in unserem Glossar:

Realschulabschluss http://www.bildungsserver.de/glossarset.html?Id=104&sp=0&

Mittlerer Schulabschluss http://www.bildungsserver.de/glossarset.html?g_name=Mittlerer+Schulabschluss&sp=0

Qualifizierter Sekundarabschluss I http://www.bildungsserver.de/glossarset.html?Id=103&sp=0&

Mittlerer Bildungsabschluss http://www.bildungsserver.de/glossarset.html?Id=98&sp=0&

Mit dem Mittleren Schulabschluß können Sie verschiedene allgemeinbildende und berufliche Schulen des Sekundarbereichs II besuchen. Die Schulformen und Regelungen können sich in den Bundesländern unterscheiden. Informationen zum deutschen Bildungssystem finden Sie auch über die Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=505


34 Fortsetzung der Schullaufbahn in den USA

Frage

Meine Frage ist: Besteht eine Möglichkeit mit dem Deutschen Hauptschulabschluß mit Quali in Amerika weiter zur Schule zu gehen? Zum Beispiel den Besuch der Middel School zu absolvieren, ob die Möglichkeit besteht generell weiter zur Schule gehen zu dürfen. Welche Vorraussetzungen gegeben sein müssen? Vielleicht haben Sie Informationen für mich an wen ich mich mit diesen Fragen richten muß.

Antwort

leider bieten wir auf dem Deutschen Bildungsserver im Bereich Auslandsschulwesen keine Informationen über den Ablauf eines kompletten Schulwechsels nach USA. Ggf. kommt für Sie vielleicht zunächst auch ein Schüleraustausch in Frage, umfangreiche Informationen hierzu finden Sie unter http://bildungsserver.de/zeigen.html?seite=464

Für weitergehende Informationen über das Schulwesen in USA und die Anerkennung eines deutschen Schulabschlusses empfehle ich Ihnen, das Amerikanische Generalkonsulat zu kontaktieren, das Sie im Internet unter http://german.frankfurt.usconsulate.gov/ finden.


35 Schulwechsel Nordrhein-Westfalen - Bayern

Frage

was gilt es zu beachten und welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit unser Sohn von der 4. Grundschulklasse in NRW problemlos in die 5. Gymnasialklasse in Bayern wechseln kann (die Gymnasial-Empfehlung würde vorliegen).

Antwort

Informationen zum Gymnasium in Bayern finden Sie auf der Seite http://www.km.bayern.de/km/schule/schularten/allgemein/gymnasium/index.shtml

Genaue Auskünfte erteilen kann Ihnen auch die staatliche Schulberatung in Bayern: http://www.km.bayern.de/km/rat_auskunft/schulberatung/


36 Abitur in Rheinland-Pfalz über berufliche Schule

Frage

meine Tochter wird nach der 10. Klasse im Sommer die Realschule verlassen - ich bin nun auf der Suche nach einer Möglichkeit für damit sie die allgemeine Hochschulreife danach erlangt. Welche Möglichkeiten gibt es in Rheinland-Pfalz - neben dem beruflichen Gymnasium - noch die allgemeine Hochschulreife zu erlangen? Ist es richtig, dass mit dem Besuch der Höheren Berufsfachschule, bei der normalerweise die Fachhochschulreife erlangt wird, auch die allgemeine Hochschulreife zu erhalten? Und gibt es neben den Fachrichtungen für die beruflichen Gymnasien - Wirtschaft, Soziales und Technik - auch einen Zweig der mit Gestaltung/Kunst /Design zur Allgemeinen Hochschulreife führt? Dies wäre auch außerhalb von Rheinland-Pfalz wichtig zu wissen.

Antwort

Die von Ihnen gewünschte Auskunft über Wege zur Allgemeinen Hochschulreife in Rheinland-Pfalz - neben beruflichen Gymnasien - gibt Ihnen eine Seite des Bildungsservers Rheinland-Pfalz: http://berufsbildendeschule.bildung-rp.de/gehezu/startseite.html Speziell zur Schullaufbahnberatung: http://berufsbildendeschule.bildung-rp.de/schullaufbahnberatung.html Ein Schulatlas gibt einen Überblick über Berufsbildende Schulen in Rheinland Pfalz: http://www.bbs-rlp.de/Website/bbs-rlp2/viewer.htm. Für Ihre Suche nach einem beruflichen Gymnasium mit der Fachrichtung Kunst/Gestaltung/Design (außerhalb von Rheinland-Pfalz)empfehle ich zur Ansicht die Seite: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=276 Hier finden Sie die Schuldatenbanken der einzelnen Bundesländer. Als weitere Ansprechpartner bei Ihrer Suche empfehle ich Ihnen die Landesbildungsserver: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=450


37 Schulsystem in Bayern

Frage

I am french , do speak a bit of German. I live in Cape Town in South Africa and would like to move to Germany, to Munich this year. My children are 12 and 10 and do also speak a bit of German. Their father is German. Which school and which grade would you recommend for them ? I would need a public state school as the private schools are too expensive and I can't afford their fees. Do you think my children would have to repeat at least one primary class ? I still don't know in which area in Munich I will be staying in.. What date is the start of a new year ? and how long in advance must I apply for a school place for my 2 children ?

Antwort

Information in English on the education system in Bavaria can be found at the ministry of education: http://www.km.bayern.de/km/education/

The general website for school councelling in Bavaria is at: http://www.schulberatung.bayern.de/ for Munich: http://www.schulberatung-muenchen.de/ (both in German)

A graphic overview of the Bavarian school system can be found at: http://www.km.bayern.de/km/schule/schularten/ Secondary school starts at the age of 10. You can choose between Hauptschule (lowest level), Realschule (higher level) and Gymnasium (highest level, qualifies for university).

The dates for the school year change annually. In 2008 the next school year starts at 15. September 2008. The holidays can be found at: http://www.km.bayern.de/km/rat_auskunft/ferien/

There is also information about support for pupils whose first language is not German: http://www.km.bayern.de/km/schule/schularten/allgemein/migrantenfoerderung/index.shtml (unfortunately only in German)

For further information and advice you should contact either the ministry of education or the school councelling for Munich mentioned above.


38 Einstufungstest

Frage

könnten Sie mir einen Tipp geben, an wen ich mich wenden soll: mein Kind geht in die erste Klasse. Laut Aussagen von Lehrern sollte er die erste Klasse überspringen. Wir möchten ihn einem externen pädagogischen Test unterziehen.

Antwort

Am besten, Sie wenden sich mit Ihrem Anliegen an die Grundschulredaktion des für Sie zuständigen Landesbildungsservers, Sie finden Links zu sämtlichen LBS (da ich nicht weiß, aus welchem Bundesland Sie mir schreiben) in Deutschland auf unserer Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1659. Die dortigen Kollegen können Ihnen sicherlich bei Ihrer Frage weiterhelfen.


39 Schulwechsel nach Nichtbestehen des Probehalbjahres

Frage

ich bitte um Beantwortung meiner Frage: wenn das Probehalbjahr am Gymnasium nicht bestanden wurde, muss ich mit dem Schreiben der Schule darüber das Kind bei einer Gesamt-, Real-, Hauptschule anmelden - oder auch bei mehreren gleichzeitig? Welche Fristen gibt es, bis über den Aufnahmeantrag entschieden wird? Was passiert, wenn keinerlei Entscheidung getroffen wird?

Antwort

Zum weiteren Vorgehen müßte Ihnen das Gymnasium Auskunft geben können, ansonsten das zuständige Schulamt: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4624 Oder wenden Sie sich einfach direkt an eine Schule, auf die Sie Ihr Kind zukünftig schicken möchten.


40 Fachhochschulreife in Hessen

Frage

ich hab jetzt schon mehrmals gehört, dass man nach der 12.Klasse (Gymansium) und einem anschließenden einjährigem Praktikum sein Fachabitur hat, ist das richtig? Wenn ja, gibt es bestimmte Vorlagen, bezogen auf das Praktikum und Schule? Gibt es schriftliche Informationen dazu?

2. Frage

Ich komme aus Hessen. Muss man die 12. Klasse dann mit einem bestimmten Notendurchschnitt abschließen oder oder gibt es dort keine Bedingungen. Wo bekomme ich dann mein Zeugnis zum Fachabitur her, denn ich bin dann ja nicht mehr auf einer Schule? Zählt ein freiwilliges soziales Jahr auch als "Praktikum" (ausland/inland)?

Antwort

Leider schreiben Sie nicht, aus welchem Bundesland Sie kommen, daher kann ich nur allgemeine Hinweise geben. Den schulischen Teil der Fachhochschulreife erlangen Sie mit Abschluß der 12. Klasse, durch das einjährige Praktikum erhalten Sie die volle Fachhochschulreife. Die Regelungen dazu sind länderspezifisch. Auskünfte kann Ihnen das zuständige Schulamt geben: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4624

Jedes Kultusministerium bzw. Landesbildungsserver bietet Informationen über das Schulsystem des Landes und die rechtlichen Regelungen: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=612

Informationen zu den Bildungswegen bietet auch die Bundesagentur: http://infobub.arbeitsagentur.de/bbz/modul1/modul_1.html

2. Antwort

allgemeine Informationen zur Fachhochschulreife in Hessen bietet das Kultusministerium auf der Seite: http://www.kultusministerium.hessen.de/irj/HKM_Internet?rid=HKM_15/HKM_Internet/sub/53d/53d308d0-5024-a611-f3ef-ef91921321b2,,22222222-2222-2222-2222-222222222222.htm (Weg: Startseite > Schule > Allgemeines > Abschlüsse > Fachhochschulreife) Auf der Seite finden Sie auch eine Kontaktadresse zum Ausstellen einer entsprechenden Bescheinigung.

Die rechtlichen Details finden Sie im Bereich Schulrecht des Ministeriums auf der Seite: http://www.kultusministerium.hessen.de/irj/HKM_Internet?rid=HKM_15/HKM_Internet/nav/688/68830bec-b224-d901-be59-2697ccf4e69f%26_ic_uCon=b264081c-a279-d901-e76c-d97ccf4e69f2.htm&uid=68830bec-b224-d901-be59-2697ccf4e69f (Weg: Startseite > Schulrecht > Bildungsgänge und Abiturprüfung....) Im Paragraph 47 der "Verordnung über die Bildungsgänge und die Abiturprüfung in der gymnasialen Oberstufe und dem beruflichen Gymnasium (VOGO/BG)" wird genau erläutert welche schulischen Voraussetzungen und praktischen Tätigkeiten für die Fachhochschulreife anerkannt sind.

Den Text der Verordnung gibt es auch als pdf-Datei über die Seite http://www.kultusministerium.hessen.de/irj/HKM_Internet?cid=6c71b577a05da00b098df824d88464e9 (ziemlich weit unten)


41 Hauptschulabschluß im Fernunterricht

Frage

meine Frage ist, ob es die Möglichkeit gibt, den Hauptschulabschluss von zuhause aus machen zu können?

Antwort

Eine Übersicht zum Fernunterricht in Deutschland bietet die Seite http://www.fernschulstrasse.de/ Insbesondere die Flex Fernschule dürfte von Interesse sein: http://www.flex-fernschule.de/

Weitere Anbieter: http://www.akademie-fuer-fernstudien.de/ http://www.sgd.de/


42 Freiwilliges Soziales Jahr als praktischer Teil der Fachhochschlreife

Frage

in wenigen Monaten werde ich an der Freien Waldorfschule den schulischen Teil der Fachhochschulreife erlangen. Danach möchte ich mich am Institut für Waldorfpädagogik in Witten/ Annen bewerben. Dafür benötige ich die Fachhochschulreife. Laut der Richtlinie für das Betriebspraktikum zur Erlangung der Fachhochschulreife in Mecklenburg- Vorpommern (RBPFHSR) muss ich dafür einen praktischen Teil absolvieren. Ich möchte sie nun fragen, ob eine einjährige FSJ- Tätigkeit in einem Kindergarten für die Erteilung einer kompletten Fachhochschulreife von Ihnen anerkannt werden könnte und ich somit die Zugangsbedingungen für das Institut für Waldorfpädagogik Witten/ Annen werde erfüllen können.

Antwort

Der Deutsche Bildungsserver verweist lediglich auf Internetquellen, Qualifikationen können wir nicht anerkennen. Die Anerkennung eines FSJ sollte in den Regelungen für das Betriebspraktikum oder einer anderen Verordnung zur Fachhochschulreife in Mecklenburg-Vorpommern geregelt sein. Auskünfte dazu kann Ihnen das zuständige Schulamt geben: http://www.kultus-mv.de/_sites/wir/struktur2.htm

Das FSJ wird unter bestimmten Voraussetzungen als Ersatz für einen Zivildienst anerkannt, von einer Anerkennung des FSJ als Praxisteil einer schulischen Ausbildung ist nichts in den gesetzlichen Regelungen für das FSJ vermerkt. Umfassende Informationen zum FSJ finden Sie in der Online-Broschüre des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend BMFSFJ http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/generator/RedaktionBMFSFJ/Broschuerenstelle/Pdf-Anlagen/Fuer-mich-und-fuer-andere-FSJ-FOEJ-GFD,property=pdf,bereich=,sprache=de,rwb=true.pdf , unter anderem auch gesetzliche Regelungen und Ansprechpartner für weitere Fragen. Evt. könnten Sie auch direkt bei der von Ihnen besuchten Waldorf-Schule nachfragen, dort müssten Sie in Erfahrung bringen können, welche Praktikumsgeber für den vergebenen Schulabschluss anerkannt sind. Gegebenenfalls müsste auch Ihr Träger des FSJ Auskunft über Anerkennungsmöglichkeiten des Dienstes geben können.


43 Schulformen und Schulabschlüsse in Nordrhein-Westfalen

Frage

Verschiedene Fragen zu Schulformen, Schulabschlüssen und dazugehörige Regelungen in Nordrhein-Westfalen.

Antwort

Informationen zum Schulsystem in NRW, den Schulabschlüssen und geltenden Regelungen finden Sie auf folgenden Seiten:

Schulsystem in NRW http://www.schulministerium.nrw.de/BP/Schulsystem/index.html

Informationen zu den einzelnen Schulformen: http://www.schulministerium.nrw.de/BP/Schulsystem/Schulformen/index.html

Informationen zu den beruflichen Schulformen in NRW: http://www.schulministerium.nrw.de/BP/Schulsystem/Schulformen/Berufskolleg/index.html

Informationen zum Schulrecht http://www.schulministerium.nrw.de/BP/Schulrecht/index.html

Informationen der Arbeitsagentur zu Schulabschlüssen in NRW: http://infobub.arbeitsagentur.de/bbz/modul1/modul_1_2_NRW.html

Über diese Seiten sollten Sie Antworten auf all Ihre Fragen finden.


44 Abiturthemen Geschichte, Brandenburg

Frage

ich wollte gerne wissen wo man die Prüfungsthemen für 2009 einsehen kann, und möchte wissen, was im Leistungskurs Geschichte für prüfungsrelevante Themen dran sind (müssten glaub ich 3x sein...)

Antwort

Informationen zum Zentralabitur finden Sie auf folgenden Seiten: Kultusministerium http://www.mbjs.brandenburg.de/sixcms/detail.php/lbm1.c.223776.de Brandenburger Bildungsserver http://www.bildung-brandenburg.de/index.php?id=350 Einsehbar sind hier die Einheitlichen Prüfungsanforderungen sowie ältere Abituraufgaben. Prüfungsschwerpunkte der Abiturprüfung 2009: http://www.bildung-brandenburg.de/4560.html


45 Fächerwahl Oberstufe Nordrhein-Westfalen

Frage

ich besuche zurzeit die 10. Klasse in NRW. Ich habe mir selbstverständlich auch schon Gedanken über meine Fächerkombination in der Stufe 11 gemacht, die Kombination sieht wie folgt aus:... Nun möchte ich fragen, welche 4 Fächer ich ins Abitur nehmen kann, wenn ich diese Fächerkombi habe.

Antwort

Eine Beratung zur Fächerwahl können wir leider nicht anbieten. Wenden Sie sich dazu am besten an den zuständigen Lehrer für die Oberstufe an Ihrer Schule. Die Schulen bieten rechtzeitig Informationsmaterialien und Informationsveranstaltungen zur Oberstufe an.

Weitere Informationen enthält auch die "Verordnung über den Bildungsgang und die Abiturprüfung in der gymnasialen Oberstufe" http://www.schulministerium.nrw.de/BP/Schulrecht/APOen/APOGOSt.pdf

sowie die Broschüre: "Die gymnasiale Oberstufe an Gymnasien und Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen. Informationen für Schülerinnen und Schüler, die im Jahr 2008 in die gymnasiale Oberstufe eintreten." http://www.callnrw.de/broschuerenservice/download/818/Gymn%20%20Oberstufe-Druckfassung.pdf

Weitere Broschüren zur Oberstufe finden Sie beim Kultusministerium http://www.schulministerium.nrw.de/BP/Publikationen/broschueren/index.html


46 Aufwertung des Schulabschlusses

Frage

ich würde von ihnen gern Wissen welchen anerkannten Schulabschluß man erreicht hat mit erfolgreichen Abschluß einer Meisterprüfung im Land Schleswig-Holstein. Ich habe gehört, wenn man höhere berufliche Qualifizierungen bestanden hat erhöht sich auch der Schulabschluß ist das richtig ?

Antwort

Ob und in welcher Form Ihr Schulabschluß durch berufliche Qualifikationen aufgewertet wird, erfahren Sie beim zuständigen Schulamt: http://www.schleswig-holstein.de/Bildung/DE/SchulischeBildung/Schulverwaltung/schulaufsicht/Schulaufsicht__node.html__nnn=true

Zur Möglichkeit eines Studiums ohne Abitur finden Sie Informationen auf der Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=3578

Wenn Sie einen Schulabschluß nachholen möchten, können Sie sich über folgende Seite informieren: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4479


47 Praktikum für Fachhochschulreife, Rheinland-Pfalz

Frage

ich habe bezüglich des praktischen Teils der Fachhochschulreife eine Frage, mir wurde erzählt, dass ich meine Fachhochschulreife erhalte, wenn ich ein einjähriges Praktikum gemacht habe, andererseits habe ich gelesen das in Rheinland-Pfalz ein halbjähriges Praktikum ausreicht. Können Sie mir genau sagen wie lange ich das Praktikum durchziehen muss? Und an wen muss ich mich wenden,wenn ich dieses Praktikum absolviert habe? Also wie bekomme ich dies dann ausgestellt? Denn den theoretischen Teil habe ich an einem Gymnasium absolviert und auch das Zeugnis erhalten, aber bekomme ich dann noch ein extra Zeugnis bezüglich des praktischen Teils? Und an wen wende ich mich?

Antwort

Bitte beachten Sie, der Bildungsserver ist ein Internetkatalog, es kann lediglich auf Informationen und Institutionen im Internet verwiesen werden, rechtliche Auskünfte können nicht gegeben werden. Auf der folgenden Seite des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur - Rheinland-Pfalz finden Sie Informationen dahingehend, dass die Fachhochschulreife erworben werden kann, indem die höhere Berufsfachschule und ein anschließendes halbjähriges Praktikum absolviert werden. Am Ende der gleichen Seite sind Ansprechpartner bei der Schulaufsicht und in der Abteilung Berufsbildende Schulen des Ministeriums genannt. Evt. sollten Sie sich dorthin wenden, um Einzelheiten bezüglich des Praktikums in Erfahrung zu bringen.

Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur Rheinland-Pfalz: Berufsbildende Schulen, höhere Berufsfachschule http://berufsbildendeschule.bildung-rp.de/index.php?id=1686&no_cache=1&sword_list[0]=fachhochschulreife

http://berufsbildendeschule.bildung-rp.de/ Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur Rheinland-Pfalz: Berufsbildende Schulen


48 Sport als Abiturfach, Niedersachsen

Frage

ich bin auf der Suche nach Informnationen zum Schwerpunktfach Sport in der gymnasialen Oberstufe in Niedersachsen. Z.B.: Welche Sportarten müssen belegt werden? Wie setzt sich die Abi-Prüfung zusammen? Was gehört zur Sporttheorie? Was ist im Falle einer Verletzung? Etc.

Antwort

Informationen zur Oberstufe und Abiturprüfung finden Sie auf folgenden Seiten des Kultusministeriums: Gymnasium http://www.mk.niedersachsen.de/master/C3012283_N304184_I579_L20_D0.html Abiturprüfung http://www.mk.niedersachsen.de/master/C24004465_N24000620_L20_D0_I579.html

und des Landesbildungsservers: http://www.nibis.de/nibis.phtml?menid=1466

Detailfragen zum Fach Sport im Abitur kann Ihnen sicher der für die Oberstufe zuständige Lehrer an der Schule oder ein Sportlehrer der Schule beantworten. Ggf. können Sie sich auch an das zuständige Schulamt wenden. http://www.mk.niedersachsen.de/master/C6796711_N6985436_L20_D0_I579.html


49 Verkürzung der Schulzeit, Fernunterricht

Frage

Möglichkeiten der Schulzeitverkürzung oder Fortführung der Schullaufbahn per Fernunterricht, da wegen Rückstellung und Nichtversetzung ein großer Altersunterschied zu den Klassenkameraden besteht.

Antwort

Die Dauer der Schulpflicht regelt das Schulgesetz des Bundeslandes in dem Sie zur Schule gehen. Quellen zum Schulrecht finden Sie über die Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=72

Eine Übersicht zum Fernunterricht in Deutschland bietet die Seite http://www.fernschulstrasse.de/

Weitere Anbieter: http://www.akademie-fuer-fernstudien.de/ http://www.sgd.de/

Weitere Suchmöglichkeiten nach Fernkursen für Schulabschlüsse bietet die Datenbank KursNet: http://infobub.arbeitsagentur.de/kurs/index.jsp

Lassen Sie sich auch von dem für Fragen der Schullaufbahn zuständigen Lehrer Ihrer Schule oder das zuständige Schulamt beraten. http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4624


50 Abituraufgaben Englisch Berlin

Frage

ich bin auf der Suche nach Abituraufgaben des Faches Englisch für Berlin (aktueller und letzte Jahrgänge) für eine Analyse zu Aufgaben der Sprachmittlung. Was können Sie mir empfehlen, wo und wie ich an diese Abituraufgaben herankomme. Die Handreichungen des Ministeriums für Bilung, Jugend und Sport Berlin für die modernen Fremdsprachen habe ich mit bereits angesehen. Da wird Sprachmittlung thematisiert. Könnten Sie mir also abgesehen von dieser Handreichung eine Quelle für Abituraufgaben Berlin geben?

Antwort

Informationen zu Prüfungsaufgaben finden Sie beim Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg: http://www.isq-bb.de/index.php?content=b_zentralabitur

Weitere Informationen zu Prüfungen und zum Fach Englisch finde Sie beim Berliner Bildungsserver: http://www.bebis.de/themen/faecher/pruefungen/ http://www.bebis.de/themen/faecher/englisch/


51 Schulwechsel von England nach Deutschland

Frage

Was fuer Moeglichkeiten gaebe es, wenn wir von England auf eine deutsche Schule wechseln wuerden (Kind 11 Jahr, 6. Klasse Grundschule)?

1. Gibt es Vorbereitungsmaterialen oder Tests, um auf einen Einstieg in ein deutsches Gymnasium hinzuarbeiten? 2. Ideal waere zweisprachiger Unterricht, etwa an einer bilingualen oder Europaeischen Schule. Gibt es Erfahrungswerte eines Wechsels von einer englischen Schule auf eine deutsche Schule? 3. Da das englische Schulsystem frueher beginnt, koennte eine Rueckstufung moeglicherweise hilfreich sein, um "Versaeumtes" aufzuholen. Koennte Sie direkt in der 5.Klasse eines Gymnasiums anfangen? 4. Wenn ja, in welchen Bundeslaendern?

Wir sind an kein Bundesland "gebunden". Vorzugsweise Bayern, andere Bundeslaender waeren der Reihenfolge nach 2. Bremen, 3. Berlin, 4. Brandenburg, 5. Baden-Wuerttemberg. Sollte ein nicht genanntes Bundesland bildungmaessige Standortvorteile bieten, waere ich auch daran interessiert.

Antwort

In Bayern beraten die staatlichen Schulberatungsstellen zu allen Fragen der Schullaufbahn: http://www.stmuk.bayern.de/km/rat_auskunft/schulberatung/schulberatungsstellen/ Auf der Webseite des Kultusministeriums finden Sie weitere Informationen zum Gymnasium in Bayern: http://www.stmuk.bayern.de/km/schule/schularten/allgemein/gymnasium/ http://www.gymnasium.bayern.de/gymnasialnetz/index.shtml Übertrittsregelungen in die 5. Klasse Gymnasium: http://www.stmuk.bayern.de/km/schule/schularten/allgemein/uebertritt/gym_kl5/index.shtml

In der bayerischen Schuldatenbank http://www.stmuk.bayern.de/km/asps/schuldatenbank/default_i.aspx können Sie zudem Schullisten zu Schulen mit speziellem Profil einsehen, z.B. auch Gymnasien mit bilingualem Schwerpunkt: http://www.stmuk.bayern.de/km/asps/gym_bili.asp

Ähnliche Informationen dürften sich für die anderen Bundesländer ermitteln oder erfragen lassen. Allgemeine Quellen zu den Schulsystemen: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=612 Kultusministerien: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=580


Eine Übersicht zu bilingualen Schulen in Deutschland bietet das Portal Bilinguales Lernen (Rubrik Schulen): http://lernen.bildung.hessen.de/bilingual/

Übersicht zu den hessischen Europaschulen: http://www.europaschulen.de/

Europaschulen in Schleswig-Holstein http://www.europaschulen-sh.de/

Europaschulen Berlin http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=29288

Europaschulen Brandenburg http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=29318

Weitere Informationen zu Europaschulen/ internationalen Schulen: http://www.dipf.de/bildungsinformation/IZB_bildungweltweit_dossier_europa_in_der_schule.htm Bundes-Netzwerk Europaschule e.V. http://www.bundesnetzwerk-europaschule.de/index.php?Seite=Startseite

Ansonsten kann ich Sie nur auf die Schuldatenbanken der Bundesländer verweisen (2. Hälfte der Seite): http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=276 Die Datenbanken sind recht unterschiedlich. Ob Sie in jedem Bundesland gezielt nach Schulprofil Europaschule / bilinguale Schule recherchieren können, kann ich daher nicht sagen. Weiterhelfen können Ihnen eventuell noch die Landesbildungsserver: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=450

Auskünfte kann sicherlich auch der Verein für frühe Mehrsprachigkeit an Kindertageseinrichtungen und Schulen geben: http://www.fmks-online.de/

Suchmöglichkeiten nach internationalen Schulen:

Association of German International Schools http://www.agis-schools.org/schools/introduction/introduction

European Council of International Schools http://www.ecis.org/searcha.asp

Council of International Schools http://www.cois.org/directory/gen_schoolSearch.asp

Council of British Independent Schools in the European Communities http://www.cobisec.org

Möglicherweise kann auch der British Council weitere Hinweise zu britischen Schulen oder Schulen mit englischsprachigem Angebot in Deutschland geben: http://www.britishcouncil.de/


52 Einstufung Erweiterter Realschulabschluß

Frage

Als was wird der erweiterte Realschulabschluss in anderen Bundesländern z.b: Nordrhein-Westfalen gewertet? (bei Onlinebewerbungen gibt es nur die Möglichkeit Realschulabschluss oder Fachhochschulreife anzukreuzen)

Antwort

Die Kultusministerkonferenz liefert folgende Definition des "Erweiterten Realschulabschlusses": http://www.bildungsserver.de/glossarset.html?Id=74&sp=0&

Im Zweifelsfall wenden Sie sich am besten direkt an das jeweilige Kultusministerium. http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=580

Zur Realschule und den dortigen Abschlüssen in NRW finden Sie beispielsweise Informationen unter: http://www.schulministerium.nrw.de/BP/Schulsystem/Schulformen/Realschule/index.html


53 Wechsel des Bundeslandes in der Oberstufe

Frage

Derzeit besuche ich ein Gymnasium in Hessen, Klasse 11. Ich möchte gerne nach der Klasse 11 die Schule wechseln, um mein Abitur in Rheinland-Pfalz zu absolvieren. Gibt es große Unterschiede in den Lehrplänen? Könnten Probleme für einen hessischen Schüler auftreten, der nicht gerade ein Überflieger ist? Und gibt es in Rheinland-Pfalz auch ein einheitliches Abitur, oder ist es von Schule zu Schule anders? Können Sie mir helfen? Oder können Sie mir einen anderen Ansprechpartner vermitteln?

Antwort

Informationen zu den Lehrplänen in Hessen und Rheinland-Pfalz finden Sie über die Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=400

Spezielle Informationen zum Gymnasium in Rheinland-Pfalz finden Sie auf der Seite http://gymnasium.bildung-rp.de/ Für alle Bundesländer gelten die Einheitlichen Prüfungsanforderungen für die Abiturprüfung (EPA), die Sie auch auf dieser Seite finden. Zu den bundesweit geltenden Regelungen zum Abitur bietet auch die Kultusministerkonferenz Informationen auf der Seite: http://www.kmk.org/bildung-schule/allgemeine-bildung/abitur/abiturpruefung-in-der-gymnasialen-oberstufe.html und die Texte der EPAs unter: http://www.kmk.org/dokumentation/beschluesse-der-kmk/beschluesse-aus-dem-bereich-des-allgemeinbildenden-schulwesens.html#c644

Rheinland-Pfalz ist das einzige Bundesland, das noch kein Zentralabitur eingeführt hat, eine Übersicht bietet die Kultusministerkonferenz: http://www.kmk.org/fileadmin/pdf/Bildung/AllgBildung/Zentralabitur.pdf


54 Abschlußprüfung Hauptschule

Frage

Können Sie mir sagen, in welchen Bundesländern für den Erwerb des Hauptschulabschlusses eine gesonderte Prüfung notwendig ist (d.h. es reicht nicht nur ein Versetzungszeugnis bzw. die bestandene 9. Klasse)? In welchen Bundesländern ist eine Prüfung für einen qualifizierenden oder einen erweiterten Hauptschulabschluss (nach der 10. Klasse) erforderlich? Seit wann gibt es jeweils diese Prüfungen?

Antwort

Eine Übersicht zu den Informationsseiten der Ministerien zu zentralen Abschlußprüfungen finden Sie über die Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=6301

Zum Zeitpunkt der Einführung der Prüfung können Ihnen am besten die Ministerien Auskunft geben.


55 Vergleichbarkeit Schulabschlüsse für Beamtenlaufbahn

Frage

Als besondere Schwierigkeit hat sich in der Vergangenheit herausgestellt, die Zugangsvoraussetzungen zu den Laufbahnen des mittleren und gehobenen Dienst zu prüfen. So lautet zum Beispiel die Voraussetzung für den mittleren nichttechnischen Dienst: qualifizierter Hauptschulabschluss, mittlerer Bildungsabschluss bzw. ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand. Da hier Bewerbungen aus dem ganzen Bundesgebiet über ein Onlinesystem bearbeitet werden, in das sich die Bewerber selbst eintragen, ist es inzwischen schwierig geworden, für uns zu erfassen, ob bspw. der "Hauptschulabschluss Klasse 10 Typ B" oder ein "Qualifizierter Sekundarabschluss I" einer mittleren Reife entspricht. Ähnlich verhält es sich auch mit Abschlüssen von Oberschulen, Berufskollegs u.ä., die danach geprüft werden müssen, ob die Bewerberinnen und Bewerber die Zugangsvoraussetzungen einer ausgeschriebenen Position erfüllen.

Meine Frage an Sie ist nun, ob Sie über eine entsprechende Übersicht von Schulabschlüssen verfügen, die in Deutschland in den einzelnen Bundesländern erreicht werden können und deren Entsprechungen für den "mittleren Bildungsabschluss", der "Hochschulreife" sowie der "Fachhochschulreife". Sollte es bei bereits eine Übersicht oder auch eine Auflistung aller angebotener Schulabschlüsse und Schulformen geben, wäre ich Ihnen sehr dankbar, wenn Sie diese dem Servicezentrum Personalgewinnung zur Verfügung stellen würden.

Antwort

Im Glossar der Kultusministerkonferenz finden Sie Definitionen zu einigen Abschlüssen: http://www.bildungsserver.de/glossar.html

Die KMK bietet auf Ihrer Seite zur Sekundarstufe I eine Vereinbarung zu den Bildungsgängen mit vergleichenden Darstellungen an (rechte Spalte). http://www.kmk.org/bildung-schule/allgemeine-bildung/sekundarstufe-i.html Sollte diese Information nicht ausreichen, kann man Ihnen bei der KMK vielleicht weiterhelfen.

Ansonsten bleibt nur, die Informationen zum Schulsystem der einzelnen Länder durchzugehen und die entsprechenden Verordnungen zu konsultieren. Zugänge zu den Bildungssystemen der Länder finden Sie über die Seite http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=612


56 Schulfähigkeitsprofil Sekundarschule

Frage

Gibt es ein Schulfähigkeitsprofil (vergleichbar der Eignung für die Einschulung) auch für Kinder/ Jugendliche, die die Grundschule bereits abgeschlossen haben und sich momentan im Haupt-, Realschulsektor oder Gymnasiumzweig befinden? Was wird von diesen Kindern erwartet bzw. woran ist festzumachen, ab wann ein Kind beispielsweise förderungsbedürftig ist? In der Arbeitstherapie gibt es hier zur Diagnostik beispielsweise den Arbeitsfähigkeitenkreis nach Cumming&Cumming. Gibt es auch etwas Vergleichbares für schulpflichtige Jugendliche?

Antwort

Zum Thema Schulfähigkeitprofil für den Sekundarbereich konnte ich keine direkten Informationen finden, aber folgende Quellen helfen vielleicht weiter:

Auskünfte zu entsprechenden Tests und Verfahren können sicher die Schulämter http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=4624 bzw. Schulpsychologischen Beratungsstellen http://www.schulpsychologie.de geben.

In Bayern gibt es beispielsweise die Möglichkeit des Probeunterrichts, um auf der Realschule oder dem Gymnasium zugelassen zu werden: http://www.km.bayern.de/km/schule/schularten/allgemein/uebertritt/index.shtml

Um entsprechende Informationen zu den anderen Bundesländern zu recherchieren, finden Sie auf der Seite Bildungssysteme der Länder http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=612 Internetquellen zu den Schulsystemen.

Eine wichtige Rolle zur Leistungsmessung und Ermittlung des Lernstand spielen die Bildungsstandards und Lernstandserhebungen: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1584 Diese dienen jedoch weniger der Messung der Fähigkeiten des individuellen Kindes.


57 Schulabschluß DDR

Frage

ich hätte gern gewußt, welchem heutigen Schulabschluß der 10 Klassen-Schulabschluss in der DDR entspricht.

Antwort

Ich vermute, daß die heutige Mittlere Reife/der Realschulabschluß dem Abschluß in der 10. Klasse in der DDR entspricht. Eine verbindliche Auskunft kann Ihnen jedoch die Kultusministerkonferenz geben: http://www.kmk.org/bildung-schule/allgemeine-bildung.html oder das Kultusministerium Ihres Bundeslandes: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=580


58 Mittlerer Schulabschluß und Erweiterter Realschulabschluß

Frage

ich habe in der 10. Klasse einer bayerischen Hauptschule meinen "mittleren Schulabschluß" gemacht. Dieser entspricht einem bayerischen Realschulabschluß.

Jetzt möchte ich an einer Universität in Sachsen-Anhalt einen Studiengang besuchen, für den ich eine Art Zulassungsprüfung machen kann, wenn ich einen sog. "erweiterten Realschul- oder gleichwertigen Abschluss" besitze.

Mein "mittlerer Schulabschluß" wird hier nicht anerkannt. Dabei ist doch beides die sog. Mittlere Reife.

Haben Sie dafür hilfreiche Informationen für mich? Oder können Sie mir einen guten Anwalt empfehlen, mit dem man sowas einklagen kann?

Antwort

Eine verbindliche Auskunft zur Anerkennung des bayerischen Schulabschlusses in Sachsen-Anhalt kann ich Ihnen leider nicht geben. Definitionen zu den verschiedenen Abschlußtypen finden Sie im Glossar der Kultusministerkonferenz: http://www.bildungsserver.de/glossar.html

Bei der Kultusministerkonferenz finden Sie außerdem die "Vereinbarung über Schularten und Bildungsgänge im Sekundarbereich I" (Link auf der rechten Seite) http://www.kmk.org/bildung-schule/allgemeine-bildung/sekundarstufe-i.html Eventuell kann man Ihnen bei der KMK Auskunft zur Gleichwertigkeit und Anerkennung geben.

Das Kultusministerium Sachsen-Anhalt informiert über Abschlüsse an den Sekundarschulen auf der Seite http://www.sachsen-anhalt.de/LPSA/index.php?id=pgxwqst4szlq Am Ende der Seite finden Sie auch Hinweise auf Ansprechpartner und einen Link zur Abschlussverordnung mit Regelungen zu den Abschlüssen (Paragraph 6: Erweiterter Realschulabschluß). Das Landesverwaltungsamt hat eine neue Adresse (der Link zu Abteilung 5 ist defekt): http://www.sachsen-anhalt.de/LPSA/index.php?id=11206

Das Kultusministerium oder die genannten Ansprechpartner können Ihnen sicher sagen, ob Ihr erreichter Abschluß den Anforderungen der Hochschule entspricht und wie Sie gegebenenfalls die Kriterien erfüllen können.

Zur Suche nach einem Anwalt können Sie beispielsweise folgende Dienste nutzen: Deutsche Anwaltsauskunft http://anwaltauskunft.de/ Bundesweites Amtliches Anwaltsverzeichnis http://www.rechtsanwaltsregister.org/


59 Eingliederung von Migrantenkindern

Frage

mein Cousin wohnt in Spanien und hat aber gute Aussichten eine interessante Arbeitsstelle in Deutschland zu bekommen. Das Problem sind natürlich die Kinder: sie gehen in Spanien zur Schule. Welche Bildungsmöglichkeiten hätten sie in Deutschland? gibt es so was wie einen Übergangsjahr in dem die Kinder die Sprache lernen können? Haben sie dann die möglichkeit zum Gymnasium oder Realschule zu gehen oder sind sie zur Hauptschule verdammt? Gibt es vielleicht auf diesem Gebiet eine Art Abkommen zwischen Spanien und Deutschland?

Antwort

Wenn Ihr Cousin schon weiß, in welches Bundesland er umziehen wird, wendet er sich am besten an das dortige Kultusministerium oder zuständige Schulamt bzw. eine Schulberatungsstelle, um sich nach Fördermöglichkeiten zu erkundigen. Adressen finden Sie über folgende Seite: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=656

Beispielsweise Bayern:

Förderung von Schülern mit nichtdeutscher Herkunftssprache (Informationen des Ministeriums): http://www.km.bayern.de/km/schule/schularten/allgemein/migrantenfoerderung/index.shtml

Staatliche Schulberatung: http://www.schulberatung.bayern.de/schulberatung/index.asp

Eine Möglichkeit wäre vielleicht der Besuch einer bilingualen Schule. Schuldatenbanken, über die Sie eventuell nach Schulen mit entsprechendem Angebot suchen können finden Sie hier: http://bildungsserver.de/zeigen.html?seite=276

Eine Übersicht zu Schulen mit bilingualem Angebot bzw. Europaschulen gibt es auch unter: http://lakk.bildung.hessen.de/netzwerk/faecher/bilingual/schulverweise/index.html

Weiterhelfen können vielleicht auch:

Deutscher Spanischlehrerverband: http://www.bildungsserver.de/instset.html?Id=3907

Gesamtverband Moderne Fremdsprachen - Deutschland (GMF): http://www.bildungsserver.de/instset.html?Id=3550


60 Regelung Mittlerer Schulabschluß Gymnasium

Frage

ich suche einen Überblick darüber, wie der Mittlere Schulabschluss in den Ländern geregelt ist, vor allem in Hinblick auf das Gymnasium. Meine Überlegungen richten sich vor allem auf die Frage, ob es eine zusätzliche Abschlussprüfung gibt und wie diese gestaltet ist.

Antwort

Informationen zu den zentralen Abschlussprüfungen finden Sie über folgende Seite: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=6301

Regelungen zur Erlangung der verschiedenen Schulabschlüsse finden Sie über die Sammlung zum Schulrecht der Länder: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=72

Beispiel Thüringen: Schulordnung für die Grundschule, die Regelschule, die Gemeinschaftsschule, das Gymnasium und die Gesamtschule (ThürSchulO), Abschlüsse und Prüfungen: http://www.thueringen.de/de/tmbwk/bildung/schulwesen/schulordnungen/schulordnung/#7

Oder in Hessen: Verordnung zur Ausgestaltung der Bildungsgänge und Schulformen der Grundstufe (Primarstufe) und der Mittelstufe (Sekundarstufe I) und der Abschlussprüfungen in der Mittelstufe (VOBGM): http://www.hkm.hessen.de/irj/HKM_Internet?cid=6f8184ab22e452acc5c2742f2960533b

Vergleichbare Regelungen dürften sich auch in den schulformspezifischen Verordnungen der anderen Bundesländer finden lassen. Ggf. kann Ihnen das jeweilige Kultusministerium weiterhelfen: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=580


Übergreifende Regelungen der Kultusministerkonferenz (KMK):

Vereinbarung über Schularten und Bildungsgänge im Sekundarbereich I (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 03.12.1993 i.d.F. vom 17.06.2011) http://www.kmk.org/bildung-schule/allgemeine-bildung/sekundarstufe-i.html (zu finden in der rechten Spalte)

Beschlüsse zur Sekundarstufe I: http://www.kmk.org/dokumentation/veroeffentlichungen-beschluesse/bildung-schule/allgemeine-bildung.html#c7347 In der Liste finden Sie auch die Vereinbarung und einen Beschluß über den Erwerb des Mittleren Schulabschlusses auf dem Wege einer Externenprüfung.

Literatur zum Thema können Sie über die FIS Bildung Literaturdatenbank recherchieren: http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/fis_form.html

Zum Beispiel mit der Abfrage: (Schlagwörter: GYMNASIUM) und (Schlagwörter: "MITTLERER SCHULABSCHLUSS" oder "MITTLERE REIFE" oder SEKUNDARABSCHLUSS oder "SEKUNDARABSCHLUSS I")



61 Gleichwertigkeit von Schulabschlüssen

Frage

im Zusammenhang mit bevorstehender Ausbildungsorientierung und -suche, bitte ich um Auskunft zur Kompatibilität / der offiziellen gegenseitigen Anerkennung bzw. Gleichsetzung der Schulabschlüsse aller Bundesländer in Deutschland.

Vorzugsweise interessieren mich die Akzeptanz bzw. die adäquaten Abschlüsse zu denen aus Brandenburg: Berufsbildungsreife (BBR), erweiterte Berufsbildungsreife (EBR), die Fachoberschulreife (FOR) und die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Gibt es eine Übersichtstabelle der Länder mit gleichzusetzenden Schulbildungs-Abschlüssen?

Antwort

Die Kultusministerkonferenz (KMK) bietet ein Übersicht zu den Bildungsgänge und Schularten im Bereich der allgemeinen Bildung: http://www.kmk.org/bildung-schule/allgemeine-bildung/uebersicht-schulsystem.html sowie eine Übersicht zum Schulwechsel in ein anderes Bundesland (allerdings erst im Aufbau): http://www.kmk.org/bildung-schule/allgemeine-bildung/schulwechsel-ueber-laendergrenzen-hinweg.html

Es gibt eine Reihe von Vereinbarungen zwischen den Ländern, um die Vergleichbarkeit zu gewährleisten. Sie finden entsprechende Dokumente bei den Beschlüssen zur allgemeinen Bildung: http://www.kmk.org/dokumentation/veroeffentlichungen-beschluesse/bildung-schule/allgemeine-bildung.html und zur beruflichen Bildung: http://www.kmk.org/dokumentation/veroeffentlichungen-beschluesse/bildung-schule/berufliche-bildung.html

So z.B. die "Vereinbarung über die Schularten und Bildungsgänge im Sekundarbereich I": http://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/1993/1993_12_03-VB-Sek-I.pdf


Im Glossar der KMK werden zentrale Begriffe des Bildungssystems definiert: http://www.bildungsserver.de/glossar.html

Einen umfassenden Überblick zum deutschen Bildungssystem bietet folgende Broschüre der KMK: http://www.kmk.org/dokumentation/das-bildungswesen-in-der-bundesrepublik-deutschland/dossier-deutsch/publikation-zum-download.html

Andere Übersichten sind mir nicht bekannt. Ggf. müssen Sie bei der KMK nachfragen oder einen direkten Vergleich zwischen Ursprungsland und Zielland anstellen.


62 Schulberatung in Deutschland

Frage

I would like information about the school counseling system in Primary and Secondary Education :

- If you have counselors in schools or outside (psychologists, pedagogues or something similar to provide counseling services in schools) - If there is the tutor, mentor or teachers who are responsible for the personal, academic and professional guidance in your group of studentsof country - If teachers are responsible for the guidance of the students in addition to their teaching function. - If you have some external service center to take care of the orientation of schools and provide advice and support.

Antwort

You can find basic information about the German education system in the following publication: The Education System in the Federal Republic of Germany http://www.kmk.org/dokumentation/das-bildungswesen-in-der-bundesrepublik-deutschland/dossier-englisch/publikation-zum-download.html There are some paragraphs about the school counselling system and related staff in the following chapters:

Management and other education staff http://www.kmk.org/fileadmin/doc/Dokumentation/Bildungswesen_en_pdfs/management_staff.pdf

Educational support and guidance http://www.kmk.org/fileadmin/doc/Dokumentation/Bildungswesen_en_pdfs/support_and_guidance.pdf (it starts with special needs education but later there are sections on counselling and guidance)

There is also a website on school psychology that offers a map with links to councelling services in the federal states: http://www.schulpsychologie.de/ww3ee/265546.php?sid=59096660086094808037577877798290

Should these not be sufficient you can contact the ministries of education (Kultusministerien) http://www.bildungsserver.de/Kultusministerien-580.html or local education authorities / school administration (Schulämter / Schulaufsicht): http://www.bildungsserver.de/Schulaemter-Schulaufsicht-4624.html Usually the local authorities provide councelling and guidance services and there are teachers at school who are responsible for guidance and advice.


63 Schulwechsel nach Deutschland

Frage

An Italian citizen who visits our office wants to move with his family to Germany, in particular to Nuremberg. He has two children who have respectively 16 and 7 years old. Now they attend the so called Italian school “Scuola secondaria di secondo grado” or “Scuola superiore” and “Scuola secondaria di primo grado” or “Scuola media”. So they have to finish their studies in Germany.

My questions are: Which school can they attend? Can we talk about equivalence?

Antwort

The following websites offer information about education in Bavaria and give contact addresses for further advice:

Education in Bavaria http://www.km.bayern.de/education-in-bavaria.html Basic information in English about the Bavarian school system.

Other websites are only in German:

Information of the Bavarian Ministry of Education on promoting German language skills for migrants: http://www.km.bayern.de/ministerium/schule-und-ausbildung/foerderung/sprachfoerderung.html

Schools in Nuremberg: http://www.nuernberg.de/internet/schulen/schulen.html In the left navigation bar you can find detailed information on the different types of schools in the city.

The following institutions can advise you on which school to choose and on support for learning German:

Regional school advisory board for Nuremberg: http://www.schulberatung.bayern.de/schulberatung/mittelfranken/index.asp Contacts: http://www.schulberatung.bayern.de/schulberatung/mittelfranken/ansprechpartner/index.asp

Migrant parents' office in Nuremberg: http://www.nuernberg.de/internet/paedagogisches_institut/nest.html?pk_campaign=paedagogisches_institut&pk_kwd=interkulturell_nest.html They offer support in several languages. Contact address at the bottom of the page.

General information for migrants in Nurembeg: http://www.nuernberg.de/internet/portal/buerger/migration.html


64 Fortsetzung der Schulausbildung in Deutschland

Frage

I'm interested on where I can find information about how to continue education which was started in Poland (the person which want to continue it is now 17 years old). In Poland there is elementary education from 1 to 6 class, then there is gymnasium from 1 to 3 class and other over-gymnasium schools like liceum and technikum (3 to 4 years, it's something like high school in USA). My question regards what to do when a student who is after polish gymnasium and is for now in 1st class of technikum (on computer science profile class) and want to move with his family to Germany? How he can continue his education? Is it true that he will be classified as a hauptschule graduate with possibility to be in realschule or he will be classified as a Hauptschulabschluss graduate without possibility to go to college/university? Or will he be in realschule with possibility to get additional classes and earn right to get in the end to university? Which procedures must be met to achive that goal and what type of schools can recruit him in such situation? What is the correct procedure which must be met to start such transfer (which documents must be translated and provided and where exactly?). Please respond to these questions or forward that email to someone who can or at least point me to right direction where I can get some actual anwsers over that subject. I was refered to you by Federal Ministry of Education and Research in Germany which send me an email reply to above questions that you should be able to anwser them.

Antwort

You can find basic information about the German education system in the following publication: The Education System in the Federal Republic of Germany: http://www.kmk.org/dokumentation/das-bildungswesen-in-der-bundesrepublik-deutschland/dossier-englisch/publikation-zum-download.html From page 128 onwards you can find detailed information on the organisation of General Upper Secondary Education (chapter 6.5) and Vocational Upper Secondary Education (chapter 6.8). Some vocational courses lead to higher education entrance qualifications.

Glossary on the educational system of the Federal Republic of Germany with definitions in English: http://www.bildungsserver.de/glossar.html?sp=1

Education lies in the responsibility of the Laender. Therefore, you first need to know to which region or town in Germany the family wants to move. The education systems of the Laender are quite similar but there are also some differences regarding school forms. The family should then contact the local education authority to get advice on how to proceed. Websites leading to the regional and local education authorities can be found here: http://www.bildungsserver.de/Schulaemter-Schulaufsicht-4624.html Ministries of Education of the Laender: http://www.bildungsserver.de/Kultusministerien-580.html

Much will depend on German language skills. The education authorities can tell you what kind of support is available. Usually, each city has an adivsory office for migrants where you can get additional help.

Information on the recognition of school education can be found here: http://www.anerkennung-in-deutschland.de/html/en/recognition_of_school_qualifications.php There is also a Polish version: http://www.anerkennung-in-deutschland.de/html/pl/uznawanie_kwalifikacji_szkolnictwie_ogolnokszlacacym.php Maybe the leaving certificate of the Polish gymnasium can be considered equivalent to a German school leaving certificate of the lower secondary level.


Meine Werkzeuge